2. Bundesliga 2012/13, 16. Spieltag
20:51 - 34. Spielminute

Tor 0:1
McKenna
Kopfball
Vorbereitung Jajalo
Köln

20:52 - 36. Spielminute

Gelbe Karte
Jajalo
Köln

20:54 - 38. Spielminute

Gelbe Karte
Chihi
Köln

21:00 - 44. Spielminute

Tor 1:1
Ronny
Linksschuss
Vorbereitung Ramos
Hertha

21:40 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Bigalke
für Clemens
Köln

21:42 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Wagner
für Sahar
Hertha

21:49 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Royer
für Jajalo
Köln

21:51 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Hubnik
für Kluge
Hertha

21:55 - 80. Spielminute

Gelbe Karte
Matuschyk
Köln

21:57 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Mukhtar
für Ramos
Hertha

21:59 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Strobl
für Lehmann
Köln

22:00 - 85. Spielminute

Gelbe Karte
Bigalke
Köln

BSC

KOE

Hertha verliert wieder an Boden

McKenna trifft - Ronny hat die Antwort

Torschützen unter sich: McKenna und Ronny streiten um den Ball.

Torschützen unter sich: McKenna und Ronny streiten um den Ball. Getty Images

Hertha-Trainer Jos Luhukay stellte nach dem 4:0 in Aue dreifach um. Allagui, Kluge und Brooks starteten für Schulz (Sprunggelenksverletzung), Hubnik und Bastians.

Kölns Coach Holger Stanislawski sah nach dem 3:1 gegen Aue keinen Grund, seine Mannschaft zu verändern.

Die abschließende Partie des 16. Spieltags ließ sich zäh an. Hertha und Köln konnten sich kaum profilieren, leichte Ballverluste und ungenaue Anspiele prägten das Bild, vor den Toren verrichteten derweil die Abwehrreihen konzentrierte Arbeit. Das lag vielleicht auch an der fast gespenstisch anmutenden Stille im Stadion – auch in Berlin protestierten die Fans auf den Rängen gegen das Sicherheitspapier der DFL.

Der 16. Spieltag

Bis zum ersten wirklichen Torschuss der immer mehr tonangebenden Hausherren dauerte es aber noch ein bisschen. In Minute 21 hatte Kluge genug, schickte eine erste Warnung aus der Distanz in Richtung FC-Keeper Horn. Regisseur Ronny hatte den nächsten Geistesblitz, schickte Ramos den linken Flügel hinauf. Dessen kluge Ablage ins Zentrum setzte Sahar an den rechten Pfosten (29.). Köln verteidigte ansonsten geschickt, vermied weitere Gefahrensituationen und wagte sich nun auch selber einmal in den Sechzehner des Gegners. Chihis Freistoß landete bei Jajalo, der flankte zurück an den Fünfmeterraum und dort nahte mit McKenna Unheil für die Hertha. Niemeyer stand schlecht zum Ball, Ndjeng fälschte unhaltbar für den hernach recht unbeherrschten Kraft ab (34.).

Eine feine Einzelleistung von Ronny brachte aber noch vor der Pause den verdienten Ausgleich. Der Brasilianer ließ gleich vier Kölner in Reihe aussteigen, zog dann präzise und wuchtig ab, ließ sich dann vor der Fankurve im Olympiastadion feiern (44.).

Nach der Pause blieb der Vorteil auf Seiten der Gastgeber. Ronnys Schuss aus 20 Metern rauschte abgefälscht knapp drüber (50.). Sahar näherte sich dem Kölner Tor aus spitzem Winkel, schob rechts vorbei (52.). Die Domstädter antworteten durch einen tückischen Versuch von Chihi, der das Spielgerät nur haarscharf neben den rechten Pfosten ins Toraus schob (54.). Nach diesem schwungvollen Beginn verflachte die Partie. Hertha blieb zumeist der Spielaufbau überlassen, die Berliner besaßen Feldvorteile, doch so wirklich zielgerichtet geriet der Vortrag nicht mehr. Vom FC kam ebenfalls sehr wenig nach vorne.

Besserung war auch nach den ersten Wechseln nicht in Sicht. Für Berlin kamen Wagner und Hubnik neu ins Spiel. Bei Köln sollten Bigalke und Royer mehr Impulse setzen. Bis zum nächsten Aufreger dauerte es aber. Die Stanislawski-Elf zeichnete verantwortlich. Chihi hatte das Auge für den aufgerückten Brecko, der Slowene vergab aus bester Position gegen Torwart Kraft (78.). Es war die letzte wirklich nennenswerte Szene der Partie, die anschließend langsam austrudelte.

Köln musste sich so nach zuletzt zwei Siegen in Serie erstmals wieder ohne die Maximalausbeute den Fans präsentieren. Hertha ließ gegenüber Tabellenführer Braunschweig Punkte liegen.

Spieler des Spiels

Ronny Mittelfeld

2
Tore und Karten

0:1 McKenna (34', Kopfball, Jajalo)

1:1 Ronny (44', Linksschuss, Ramos)

Hertha

Kraft 2,5 - M. Ndjeng 4, Lustenberger 3, Brooks 3, Holland 4 - Kluge 4 , Niemeyer 4, Allagui 3,5, Ronny 2 , Sahar 3,5 - Ramos 4

Köln

T. Horn 3 - Brecko 4, Maroh 3,5, McKenna 2,5 , Hector 4,5 - Matuschyk 4 , Lehmann 4,5 , Chihi 3,5 , Jajalo 3 , Clemens 5 - Ujah 5

Schiedsrichter-Team

Tobias Welz Wiesbaden

3
Spielinfo

Stadion

Olympiastadion

Zuschauer

34.307

Berlin spielt nun am Montag (20.15 Uhr) in Cottbus auf, Köln hat bereits am Sonntag (13.30 Uhr) Ingolstadt zu Gast.