3. Liga Analyse

13:37 - 6. Spielminute

Tor 0:1
U. Hesse
Rechtsschuss
Vorbereitung Baier
Darmstadt

13:56 - 24. Spielminute

Tor 0:2
U. Hesse
Rechtsschuss
Darmstadt

14:31 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen II)
Schmude
für A. Hyde
Bremen II

14:35 - 50. Spielminute

Gelbe Karte (Darmstadt)
Latza
Darmstadt

14:47 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen II)
Grashoff
für Henze
Bremen II

14:46 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
C. Hübner
für Zimmerman
Darmstadt

14:54 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen II)
Hörber
für Avdic
Bremen II

14:57 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
Mladenovic
für Hübner
Darmstadt

15:04 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
Heckenberger
für Latza
Darmstadt

15:06 - 80. Spielminute

Tor 0:3
Steegmann
Rechtsschuss
Vorbereitung C. Hübner
Darmstadt

15:16 - 90. Spielminute

Tor 0:4
Gaebler
Rechtsschuss
Darmstadt

BRE

DAR

3. Liga

Hesse führt Darmstadt zum Sieg

Heimdebakel für Werder II - Lilien klettern auf 12

Hesse führt Darmstadt zum Sieg

Thomas Wolter, Coach der Werder-Youngster, rotierte im Vergleich zum 0:2 in Aalen kräftig: Im Tor stand Vander für Düker, hinzu begannen Schoppenhauer, Hahn, Hyde und Avdic anstelle von Hüsing, Schmude, Grashoff und Schön.
Bei den Gästen aus Darmstadt entschied sich Trainer Kosta Runjaic für dieselbe Elf, die in der Vorwoche beim 3:1 gegen Babelsberg den Klassenerhalt gesichert hatte.

Der 37. Spieltag

Auf Platz 11 des Weserstadions dauerte es nicht lange, bis das erste Tor fiel und die Hausherren, die die schwächste Abwehr der Liga stellen, mit 0:1 im Rückstand lagen. Bei einem schnellen Gegenstoß der Darmstädter bediente Baier Hesse, der gegen Vander cool blieb und einnetzte (6.). In der Folge taten sich beide Mannschaften zunächst nicht weh, ehe die Hansestädter nach 22 Minuten erstmals gefährlich vor das Gästetor kamen: Thys Schuss konnte SVD-Keeper Zimmermann abwehren.

Nur zwei Zeigerumdrehungen später trat erneut Hesse in den Fokus des Geschehens. Tief in der Bremer Hälfte marschierte der Darmstädter einige Meter und zog anschließend trocken aus 25 Metern ab (24.). Die Lilien blieben die klar bessere Mannschaft. Latza hätte vor dem Pausenpfiff sogar noch aufstocken können, als er mit einem sehenswerten Dribbling die gesamte Bremer Abwehr schwindelig spielte, den Ball aber anschließend nicht mehr aufs Tor brachte (36.).

Auch nach dem Seitenwechsel spielte nur eine Mannschaft. Und das waren die Gäste aus Hessen. Jedoch wurden Torchancen zu einer Rarität. Erst zehn Minuten vor dem Ende sorgte Steegmann mit einem Drehschuss für das 3:0 (80.), Gaebler setzte mit einem direkt verwandelten Freistoß den 4:0-Schlusspunkt (90.).

Tore und Karten

0:1 U. Hesse (6', Rechtsschuss, Baier)

0:2 U. Hesse (24', Rechtsschuss)

0:3 Steegmann (80', Rechtsschuss, C. Hübner)

0:4 Gaebler (90', direkter Freistoß, Rechtsschuss)

Bremen II

Vander 3 - A. Hyde 4 , Schoppenhauer 4, Balogun 3,5 , Stallbaum 3,5 - Henze 4 , A. Hahn 4, Thy 3,5, F. Nagel 4,5, Avdic 5 - Wegner 4

Darmstadt

Zimmermann 3 - Gaebler 2,5 , Beisel 3, Islamoglu 3, Brighache 3 - Baier 3,5, Latza 3,5 , U. Hesse 1,5 , Zimmerman 4 , Hübner 2,5 - Steegmann 2,5

Schiedsrichter-Team

Patrick Alt Illingen

3
Spielinfo

Stadion

Weserstadion Platz 11

Zuschauer

427

Darmstadt empfängt am Samstag zum Saisonfinale Stuttgart II. Die Zweitvertretung von Werder Bremen bestreitet zur selben Zeit sein vorerst letztes Drittligaspiel bei Arminia Bielefeld.