3. Liga Analyse

14:34 - 33. Spielminute

Tor 1:0
Thy
Linksschuss
Vorbereitung Ayik
Bremen II

14:45 - 44. Spielminute

Gelbe Karte
Trinks
Bremen II

15:00 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
Amachaibou
für Niederlechner
Haching

15:13 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
Drum
für Schwabl
Haching

15:13 - 56. Spielminute

Gelbe Karte
Thy
Bremen II

15:21 - 63. Spielminute

Tor 1:1
Amachaibou
Rechtsschuss
Vorbereitung Stegmayer
Haching

15:28 - 71. Spielminute

Gelbe Karte
Yilmaz
Haching

15:33 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
Prokoph
für Avdic
Haching

16:04 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen II)
Schön
für Trinks
Bremen II

BRE

UHA

3. Liga

Ein Remis, das keinem nützt

Schlusslicht war lange vorn, dann traf Amachaibou

Ein Remis, das keinem nützt

Bremens Trainer Thomas Wolter stellte sein Team nach dem 0:3 in Offenbach auf einer Position um: Für Hahn rückte Schmude in die Startelf. Haching-Coach Heiko Herrlich änderte seine Mannschaft im Vergleich zum 1:2 gegen Babelsberg auf drei Positionen: Der Gelb-Rotgesperrte Hingerl wurde von Yilmaz ersetzt. Der startete im Mittelfeld, Schwabl verteidigte für Hingerl auf seiner gewohnten Position rechts hinten. Vitzthum spielte für Drum in der Innenverteidigung. Der wiedergenesene Avdic agierte im Mittelfeld anstelle von Prokoph.

Der 28. Spieltag

Nach einer guten halben Stunde Spielzeit gingen die Bremer dank Bundesligaspieler Lennart Thy mit 1:0 in Führung. Hachings Trainer Heiko Herrlich reagierte und brachte zur Pause Amachaibou für Niederlechner.

Eine Maßnahme, die sich in der 63. Minute bezahlt machte, als der frische Stürmer für die Oberbayern den Ausgleich erzielen konnte.

Tore und Karten

1:0 Thy (33', Linksschuss, Ayik)

1:1 Amachaibou (63', Rechtsschuss, Stegmayer)

Bremen II

Vander 3 - Schmude 3, Balogun 3,5, Stallbaum 2,5, A. Hyde 3,5 - Henze 4, Thy 2 , Kroos 3, Trinks 4 - Ayik 3,5, Avdic 4

Haching

Riederer 2,5 - Schwabl 3 , Ziegler 3,5, Vitzthum 3, Stegmayer 3,5 - Avdic 3 , Thiel 4, Yilmaz 3 , Bigalke 4 - Tunjic 4, Niederlechner 4

Schiedsrichter-Team

Arne Aarnink Nordhorn

3
Spielinfo

Stadion

Weserstadion Platz 11

Zuschauer

298

Bremen II, seit nun 12 Spielen in Folge sieglos, spielt sonntags in Chemnitz. Die SpVgg Unterhaching ist mit nur vier Punkten weiterhin das schlechteste Team der Rückrunde und hat kommenden Mittwoch im Nachholspiel gegen Offenbach die Gelegenheit, diese Bilanz aufzubessern.