3. Liga Analyse

14:07 - 3. Spielminute

Tor 0:1
S. Sökler
Linksschuss
Vorbereitung M. Laux
Saarbrücken

14:22 - 14. Spielminute

Gelbe Karte
Kauffmann
Babelsberg

14:35 - 30. Spielminute

Gelbe Karte
Ziemer
Saarbrücken

14:39 - 34. Spielminute

Gelbe Karte
M. Kühne
Babelsberg

14:41 - 39. Spielminute

Spielerwechsel (Babelsberg)
Markus Müller
für Kauffmann
Babelsberg

14:45 - 42. Spielminute

Tor 1:1
Markus Müller
Kopfball
Vorbereitung Igwe
Babelsberg

14:47 - 44. Spielminute

Gelbe Karte
Marina
Saarbrücken

14:47 - 44. Spielminute

Gelbe Karte
Igwe
Babelsberg

15:12 - 54. Spielminute

Spielerwechsel (Saarbrücken)
Wurtz
für Stiefler
Saarbrücken

15:20 - 63. Spielminute

Gelbe Karte
Forkel
Saarbrücken

15:24 - 66. Spielminute

Tor 1:2
M. Laux
Kopfball
Vorbereitung Ziemer
Saarbrücken

15:25 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Saarbrücken)
Fuchs
für Ziemer
Saarbrücken

15:41 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Saarbrücken)
Pazurek
für S. Sökler
Saarbrücken

15:44 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Babelsberg)
Bolivard
für Civa
Babelsberg

15:48 - 88. Spielminute

Tor 1:3
Gehring
Rechtsschuss
Vorbereitung Fuchs
Saarbrücken

BAB

SBR

Sökler, Laux und Gehring sorgen für den Auswärtssieg

Saarbrücken trifft und punktet dreifach

Babelsbergs Trainer Dietmar Demuth änderte seine Startformation im Vergleich zum 1:1 bei Wacker Burghausen auf zwei Positionen: Civa ersetzte den verletzten Surma (Rückenbeschwerden) und Stroh-Engel kehrte nach überstandenen Kniebeschwerden für Müller zurück ins Team.

Saarbrückens Coach Jürgen Luginger stellte nach dem 2:1-Heimsieg gegen Carl Zeiss Jena Stiefler für Wurz in die Startelf.

Der 4. Spieltag

Die Gäste nahmen von Anfang an das Heft in die Hand und erwischten den besseren Start. Nach nur drei gespielten Minuten brachte Sökler seine Farben in Führung. In der Folge verpasste es Saarbrücken aber, gegen einen stark verunsicherten Gegner nachzulegen.

Nulldrei-Trainer Demuth reagierte noch vor der Halbzeitpause und brachte Müller für Kauffmann (38.). Dieses deutliche Zeichen schien seine Spieler wach zu rütteln: Nur vier Minuten später war es ausgerechnet der eingewechselte Müller, der nach einem Makarenko-Eckball per Kopf zum 1:1-Ausgleich traf (42.).

Auch im zweiten Durchgang spielten die Saarländer weiter munter nach vorne, zeigten sich im Abschluss aber nicht kaltschnäuzig genug. Erst Laux wusste diesen Bann zu brechen und traf zur erneuten Führung (65.).

In der Folge entwickelte sich ein kurzweiliges Fußballspiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Babelsbergs Hebisch (76.) und Saarbrückens Wurz (79.) ließen aber beste Torchancen liegen. Erst kurz vor Schluss sorgte Gehring für die Entscheidung und traf zum verdienten 3:1-Endstand (88.).

Tore und Karten

0:1 S. Sökler (3', Linksschuss, M. Laux)

1:1 Markus Müller (42', Kopfball, Igwe)

1:2 M. Laux (66', Kopfball, Ziemer)

1:3 Gehring (88', Rechtsschuss, Fuchs)

Babelsberg

Unger 3,5 - Rudolph 4, Grossert 3,5, M. Kühne 4 , Igwe 4,5 - Civa 3 , Prochnow 3, Kauffmann 5 , Stroh-Engel 3,5, Makarenko 3,5 - Hebisch 4

Saarbrücken

Marina 3 - Forkel 3,5 , Lerandy 3,5, Eggert 3, Gehring 2 - Kruse 3,5, S. Sökler 2,5 , Sieger 2,5, Stiefler 3 , M. Laux 3 - Ziemer 2,5

Schiedsrichter-Team

Thorsten Schriever Wurster Nordseeküste

4
Spielinfo

Stadion

Karl-Liebknecht-Stadion

Zuschauer

2.372

Babelsberg muss schon am kommenden Mittwoch (19 Uhr) bei Preußen Münster antreten. Schon am Dienstag (19 Uhr) empfängt Saarbrücken die zweite Mannschaft von Werder Bremen.