3. Liga Analyse

14:25 - 24. Spielminute

Tor 0:1
Kauffmann
Rechtsschuss
Vorbereitung Stroh-Engel
Babelsberg

14:44 - 43. Spielminute

Gelbe Karte (Regensburg)
J.-P. Müller
Regensburg

15:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
T. Kurz
für J. Schmid
Regensburg

15:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Temür
für J.-P. Müller
Regensburg

15:16 - 57. Spielminute

Gelbe Karte (Babelsberg)
Nelson
Babelsberg

15:24 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Babelsberg)
Markus Müller
für Hebisch
Babelsberg

15:28 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Babelsberg)
Bolivard
für Kauffmann
Babelsberg

15:31 - 73. Spielminute

Gelbe Karte (Babelsberg)
Makarenko
Babelsberg

15:37 - 77. Spielminute

Tor 1:1
Laurito
Kopfball
Vorbereitung Alibaz
Regensburg

15:38 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Babelsberg)
Civa
für Makarenko
Babelsberg

15:40 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Klauß
für Hein
Regensburg

REG

BAB

3. Liga

Laurito belohnt Regensburger Anrennen

Unger hält Babelsberger Punktgewinn fest

Laurito belohnt Regensburger Anrennen

Regensburgs Trainer Markus Weinzierl setzte zum Saisonauftakt auf zwei Neuzugänge. Die beiden Ex-Fürther Philp und Jim-Patrick Müller kamen in Startelf zum Einsatz.

Sein Gegenüber Dietmar Demuth vertraute auf vier Neuverpflichtung des Sommers: Nelson (zuvor Montpellier), Grossert (Dresden), Kauffmann (Ingolstadt) und Groß (HSV).

Die Oberpfälzer übernahmen in der Anfangsphase die Initiative und hatten mehr Spielanteile als die abwartend agierenden Babelsberger. Müller und Hein blieben mit ihren Schussversuchen hängen (12.). Zehn Minuten später hatte Schweinsteiger nach Vorarbeit von Philp über die rechte Seite eine große Kopfballgelegenheit, doch Keeper Unger fischte den Ball gekonnt noch aus dem linken Eck (22.).

Kurz darauf dann die kalte Dusche für den bis dahin tonangebenden Jahn: Nach Flanke von Stroh-Engel von der linken Seite nahm Kauffmann in der Mitte volley ab und traf durchaus sehenswert zum 1:0 für Babelsberg (25.).

Danach verloren die Regensburger, die sich in der Defensive einige Unsicherheiten leisteten, den Faden. Kurz vor der Pause hatte erneut Kauffmann eine große Chance zu seinem zweiten Tor, scheiterte jedoch aus kurzer Distanz am gut reagierenden Hofmann. So ging es mit der 1:0-Führung für die Babelsberger in die Pause.

Der 1. Spieltag

Nach dem Seitenwechsel reagierte Markus Weinzierl und brachte mit Temür und Neuling Kurz für Schmid und Müller zwei frische Kräfte. Und die Regensburger wurden prompt wieder initiativer. Schweinsteiger und Kurz vergaben in der 56. Minute eine Doppelchance im Strafraum der Gäste. Alibaz (69., Außennetz) und erneut Kurz per Kopf (72.) konnten die spielerische Überlegenheit des Jahn aber zunächst nicht in Zählbares ummünzen.

Dies gelang dafür Laurito wenig später! Nach Freistoßflanke von Alibaz köpfte der Innenverteidiger zum Ausgleich ein (77.). Danach drängten die Regensburger sogar noch auf den Siegtreffer. Doch Unger parierte erst gegen Alibaz gekonnt (84.) und entschärfte auch Schweinsteigers listigen Heber in der 90. Minute per Glanzparade.

Tore und Karten

0:1 Kauffmann (24', Rechtsschuss, Stroh-Engel)

1:1 Laurito (77', Kopfball, Alibaz)

Regensburg

M. Hofmann 2 - Philp 3, Laurito 4 , Nachreiner 3,5, Binder 4 - Hein 2,5 , Schlauderer 3,5, J.-P. Müller 3 , Alibaz 3 - Schweinsteiger 3, J. Schmid 4,5

Babelsberg

Unger 1,5 - Nelson 3,5 , Surma 3, Grossert 2,5, Rudolph 3,5 - Prochnow 3, C. Groß 3, Kauffmann 2,5 , Stroh-Engel 2, Makarenko 3 - Hebisch 3,5

Schiedsrichter-Team

Bastian Dankert Rostock

2,5
Spielinfo

Stadion

Städtisches Jahnstadion

Zuschauer

2.188

Am 2. Spieltag muss Regensburg bei Werder Bremen II ran, Babelsberg empfängt Rot-Weiß Erfurt. Für beide Mannschaften steht zuvor jedoch in der nächsten Woche noch der DFB-Pokal auf dem Programm. In der 1. Runde empfängt Regensburg am Freitag Borussia Mönchengladbach, die Babelsberger spielen einen Tag später zuhause gegen den MSV Duisburg.