DFB-Pokal Liveticker

DFB-Pokal 2011/12, 1. Runde
16:21 - 22. Spielminute

Tor 0:1
Ramos
Rechtsschuss
Vorbereitung Niemeyer
Hertha

16:26 - 26. Spielminute

Tor 0:2
Ramos
Kopfball
Vorbereitung Ebert
Hertha

17:02 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Weinert
für Ferl
Meuselwitz

17:06 - 49. Spielminute

Tor 0:3
Ottl
Linksschuss
Vorbereitung Ramos
Hertha

17:04 - 49. Spielminute

Gelbe Karte
Riese
Meuselwitz

17:12 - 56. Spielminute

Tor 0:4
Ebert
Rechtsschuss
Vorbereitung Lasogga
Hertha

17:16 - 60. Spielminute

Spielerwechsel
Starke
für Weis
Meuselwitz

17:22 - 66. Spielminute

Spielerwechsel
Böhme
für D. Müller
Meuselwitz

17:26 - 70. Spielminute

Spielerwechsel
Ronny
für Ebert
Hertha

17:27 - 72. Spielminute

Gelbe Karte
Latowski
Meuselwitz

17:34 - 77. Spielminute

Spielerwechsel
Morales
für Ramos
Hertha

MEU

BSC

Hertha BSC steht vollkommen verdient in der 2. Runde. Meuselwitz konnte offensiv kaum überzeugen und zeigte in der Abwehr große Schwächen. Die Berliner zeigten indes eine spielerisch starke Leistung gegen den Viertligisten.
Abpfiff
89'
Lell sorgt nochmal für Lacher auf der Tribüne! Der Rechtsverteidiger lässt Teichmann stehen und spaziert auf der Außenlinie entlang. Anschließend will er das Leder lässig über die Torlinie heben - und trifft das leere Gehäuse nicht.
87'
Inzwischen herrscht fast gänzlicher Waffenstillstand in der Bluechip-Arena. Torszenen gibt es seit Minuten keine mehr zu sehen.
83'
Es deutet nun alles auf ein ruhiges Ballgeschiebe bis zum Schlusspfiff hin. Hertha geht nicht mehr mit der nötigen Vehemenz zu Werke. Meuselwitz wirkt zu kraftlos, um den Bundesligisten doch nochmal zu ärgern.
77'
Spielerwechsel
Morales kommt für Ramos
77'
Meuselwitz nimmt den Kampf noch einmal an und versucht nach vorne zu spielen. Doch die Durchschlagskraft fehlt den Ostthüringern ein wenig.
74'
Für Meuselwitz geht es in erster Linie um Schadensbegrenzung und eventuell das Ehrentor. Hertha scheint aber noch nicht genug zu haben und geht weiter konzentriert zu Werke.
72'
Gelbe Karte
Latowski
70'
Spielerwechsel
Ronny kommt für Ebert
70'
Lasogga giert auf sein persönliches Erfolgserlebnis. Spielverderber ist einmal mehr der gute Teichmann. Der ZFC-Keeper ist beim Flachschuss aus 20 Metern auf dem Posten.
66'
Spielerwechsel
Böhme kommt für D. Müller
66'
Lasogga kommt nach einer Ecke zum Kopfball. Teichmann und der auf der Linie stehende Riese klären mit vereinten Kräften.
63'
Aus ähnlicher Position wie bei seinem Treffer kommt Ebert zum Abschluss. Diesmal macht er es aber wesentlich schlechter, schießt das Leder in die dritte Etage.
60'
Spielerwechsel
Starke kommt für Weis
56'
0:4 Tor für Hertha
Ebert (Rechtsschuss, Lasogga)
Berlin macht den Sack endgültig zu. Meuselwitz kommt mit dem schnellen Kombinationsfußball kaum hinterher. Über Lasogga landet der Ball auf rechts bei Ebert. Allein vor Teichmann behält der agile Mittelfeldspieler die Nerven.
49'
0:3 Tor für Hertha
Ottl (Linksschuss, Ramos)
Die Hertha spielt sich schnörkellos zum 3:0. Ballgewinn Ottl, Pass von Niemeyer, auf rechts startet Ebert durch und passt nach innen zu Ramos. Der Kolumbianer scheitert zwar an Teichmann, doch Ottl staubt erfolgreich ab.
49'
Gelbe Karte
Riese
Riese foult Ebert, diesmal gibt's Gelb. Die Geduld von Schriever kennt eben auch Grenzen.
46'
Spielerwechsel
Weinert kommt für Ferl
Trainer Pinder hat in der Pause reagiert und Mittelfeldspieler Weinert für Rechtsverteidiger Ferl eingewechselt.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Hertha hat die Partie dank der klar besseren Spielanlagen weitgehend im Griff, lediglich in den letzten Minuten vor der Pause wirkte der Bundesligist gegen den Außenseiter etwas unkonzentriert.
Halbzeitpfiff
44'
Doch noch eine klasse Chance für Meuselwitz! Gasch ist nach einem Konter auf und davon, zieht im Strafraum aus halblinker Position ab. Burchert hat beim Schuss auf die kurze Ecke die Hand draußen und klärt mit Mühe.
41'
Nur noch wenige Minuten bis zur Pause. Hertha scheint die Partie im Griff zu haben, spielt viel über die rechte Seite mit Ebert. Hier liegt keine Sensation in der Luft, zu abgeklärt wirken die Berliner.
36'
Der Viertligist hat sich ein wenig aus der Umklammerung befreien können - und erarbeitet sich die nächste Chance. Kmiec steigt nach einer Flanke am höchsten, köpft aber genau in die Arme von Burchert.
32'
Der ZFC präsentiert sich in der Abwehr alles andere als sattelfest. Nach einem verunglückten Klärungsversuch fasst sich Ottl ein Herz, bei seinem Flachschuss ist Teichmann jedoch auf dem Posten.
30'
Nun erarbeitet sich auch Meuselwitz einen Eckball, doch es entsteht keine Gefahr für die Hauptstädter.
26'
0:2 Tor für Hertha
Ramos (Kopfball, Ebert)
Auch diesmal! Ebert bringt die Ecke mit Schnitt in den 16er, Ramos schraubt sich hoch und köpft gekonnt ein. Der Kolumbianer scheint sich von der Copa America und seiner Fingerverletzung gut erholt zu haben.
25'
Hertha bleibt am Drücker. Vor allem bei Standards wird es stets gefährlich.
22'
0:1 Tor für Hertha
Ramos (Rechtsschuss, Niemeyer)
Jetzt ist es passiert! Nach einer Flanke von Ebert bekommt Meuselwitz das Leder nicht aus der Gefahrenzone. Niemeyer stochert das Leder zu Ramos, der aus kurzer Distanz mit der Pike trifft.
20'
Schiedsrichter Schriever lässt dem Außenseiter sehr viel durchgehen. Torun wird am Strafraumrand umgetreten, die Pfeife des Unparteiischen bleibt stumm.
17'
Der Bundesligist beherrscht nun die Szenerie, lässt den Ball durch die eigenen Reihen laufen. Meuselwitz lauert auf Konterchancen.
13'
Hertha wird immer aktiver. Von links zieht Torun nach innen und zieht ab. Den Flachschuss begräbt Teichmann unter sich. Kurz darauf köpft Lasogga Zentimeter daneben.
11'
Der mit dem Rücken zum Tor stehende Ebert will für einen Trikotzupfer am Strafraumeck einen Elfmeter haben. Zu wenig, befindet Referee Schriever und liegt wohl richtig.
8'
Die erste Riesenchance für Hertha! Nach einer Flanke von Ebert verschätzt sich Keeper Teichmann gewaltig. Torun köpft an die Latte, den Nachschuss knallt Ottl über den Kasten.
5'
Der Zipsendorfer Fußballclub legt hier engagiert los, geht beherzt in die Zweikämpfe. Latowski holt sich nach einem harten Foul nur eine Verwarnung ab. Über Gelb hätte er sich nicht beschweren dürfen.
1'
Los geht's - und zwar mit dem ersten Schussversuch eines Meuselwitzers. Weis zieht aus 18 Metern halbrechter Position ab. Kein Problem für Burchert.
Anpfiff
15:54 Uhr
Für die Hertha war der Gegner leicht zu analysieren. Denn die zweite Mannschaft spielt in einer Liga mit den Meuselwitzern.
15:52 Uhr
Bei den Meuselwitzern stritten sich die zwei Torhüter um den Status der Nummer eins. Teichmann ging als Gewinner hervor, Dix bleibt nur die Bank.
15:41 Uhr
Trainer Markus Babbel fehlen zudem Franz (Bluterguss im Oberschenkel), Hubnik (Mittelfußprellung), Rukavytsya (Erkältung), Friend (Rückenprobleme) und der gesperrte Raffael. Mit Ottl und Torun stehen zwei Neue in der Startelf.
15:39 Uhr
Bei der Hertha ist die Verletzten- und Ausfallliste um einiges höher. Die Torhüter Aerts (Muskelfaserriss) und Kraft (Sprunggelenksverletzung) fallen unter anderem aus, dafür darf Keeper Nummer drei, Sascha Burchert, das Tor hüten.
15:37 Uhr
Ausgerechnet gegen den Bundesligisten muss Trainer Holm Pinder auf seinen Kapitän verzichten. Kapitän Karsten Oswald leidet noch an den Folgen aus einem harten Foul im Thüringer Pokalfinale, wegen Rückenproblemen muss er passen.
15:35 Uhr
Gleich geht's los in der Meuselwitzer bluechip Arena. In Ostthüringen ist heute Hertha BSC zu Gast. Klar, dass der Regionalligist den Vergleich zum "Spiel des Jahres" erklärt hat.

Aufstellung

Teichmann - Kotowski, Fr. Müller, Brendel, D. Müller - Latowski , Ferl , Riese , Kmiec, Weis - Gasch

Einwechslungen:
46. Weinert für Ferl
60. Starke für Weis
66. Böhme für D. Müller

Reservebank:
Dix (Tor) , Luck , Kind

Trainer:
Pinder

Burchert - Lell, Janker, Mijatovic, Kobiashvili - Ottl , Niemeyer, Ebert , Torun - Ramos , Lasogga

Einwechslungen:
70. Ronny für Ebert
77. Morales für Ramos

Reservebank:
Strebinger (Tor) , Lustenberger , S. Neumann , Perdedaj

Trainer:
Babbel

Taktische Aufstellung