2. Bundesliga

Spielbericht

Spielbericht

Tore und Karten

0:1 Trulsen (45', Foulelfmeter)

0:2 Marin (83')

TeBe Berlin

Curko 3 - Dermech 3,5 , Melzig 3 , Kapagiannidis 3,5 - Can 3,5 , Akrapovic 3 , M. Hamann 2,5, Szewczyk 4 , Copado 2,5 - Lünsmann 4,5, Frigard 4,5

St. Pauli

Wehlmann 1,5 - Dammann 2,5, Trulsen 3 , Puschmann 3 - S. Hanke 4 , Scherz 2,5 , Lotter 4,5, Seeliger 4,5 , D. Wolf 4,5 - Mason 5 , Marin 4

Schiedsrichter-Team

Peter Lange Filderstadt

5,5
Spielinfo

Stadion

Mommsenstadion

Zuschauer

4.618

Die Aufstiegschancen der Berliner sind weiter gewunken. Zwar dominierten sie vor der Pause eindeutig das Spiel, vergaben aber gute Möglichkeiten durch Hamann (7.), Copado (11.,22.) Melzig (14.) und Lünsmann (21., 38.). Ein verwandelter Foulelfmeter, den der katastropahle Schiedsrichter Lange nach einer Rangelei zwischen Szewczyk und Puschmann verhängte, wendete das Blatt. TeBe verlor danach Nerven und Linie. St. Pauli, vor der Pause Anti-Fußball bietend, nutzte die Konterchancen durch Marin. Für TeBe-Trainer Stanislav Levy wird die Luft knapp.