2. Bundesliga

SPIELBERICHT

SPIELBERICHT

Karlsruhe trat in der gleichen Aufstellung an wie beim 3:1 in Uerdingen, also mit einer Dreier- Abwehrkette vor Libero Buchwald. Bei den Kickers kamen Wüllbier und Bounoua für Raspe und Malchow ins Team.

Mit dem ersten Schuß gelang Bäumer die KSC-Führung. Danach aber wurde die badische Defensive hektisch. Die Kickers beherrschten das Mittelfeld, spielten gut in die Spitze, doch dort verpufften alle Angriffe. Nach Zeyers Auswechslung ging Schwarz ins zentrale Mittelfeld und zeigte fortan sein bestes Spiel im KSC-Trikot. Als Ramovs Gelb-Rot sah und kurz darauf Mladinic das 3:0 gelang, brachen bei den Kickers alle Dämme.

Die Platzherren dagegen griffen geschickt über die Flügel an, zeigten richtig guten Fußball. Auch der lauffreudige Meissner wurde mit zwei Toren belohnt. Stuttgart hatte sich längst seinem Schicksal ergeben und zeigte keine Gegenwehr mehr.

Tore und Karten

1:0 Bäumer (9')

2:0 Krieg (31')

3:0 Mladinic (68')

4:0 Krieg (74')

5:0 Meissner (81')

6:0 Meissner (88')

Karlsruhe

Jentzsch 3,5 - Buchwald 3, Molata 3, Mladinic 3 , Jozinovic 3,5 - Schwarz 2, A. Zeyer 3 , Bäumer 2,5 , Guié-Mien 2 - Krieg 1,5 , Meissner 2

Stuttg. Kick.

T. Walter 4,5 - Ramovs 5 , Wüllbier 5, Pfuderer 4,5 - Sebescen 4,5 , Chatzis 3,5 , Minkwitz 4, Kevric 4, Bounoua 4 - Carl 4,5 , Sailer 5

Schiedsrichter-Team

Thorsten Kinhöfer Herne

3,5
Spielinfo

Stadion

Wildparkstadion

Zuschauer

24.400

Es berichtet Peter Putzing