3. Liga Analyse

3. Liga 2010/11, 38. Spieltag
13:35 - 10. Spielminute

Tor 0:1
Wohlfarth
Rechtsschuss
Vorbereitung Alvarez
Bayern II

13:53 - 27. Spielminute

Tor 0:2
Sansone
Rechtsschuss
Vorbereitung Alvarez
Bayern II

14:08 - 41. Spielminute

Tor 0:3
D. Yilmaz
Rechtsschuss
Bayern II

14:31 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
Tyce
für Thee
Haching

14:31 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
Gunnlaugsson
für Tunjic
Haching

14:46 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Mujic
für Alvarez
Bayern II

14:53 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
Avdic
für Amachaibou
Haching

15:00 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Hajdarovic
für Sansone
Bayern II

15:06 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Pangallo
für B. Müller
Bayern II

15:16 - 89. Spielminute

Foulelfmeter
Erb
verschossen
Bayern II

15:19 - 90. Spielminute

Tor 0:4
Hajdarovic
Rechtsschuss
Bayern II

UHA

FCB

Absteiger deklassiert den Lokalrivalen

Bayerns gelungener Abgang - Klatsche für Haching

Trainer Klaus Augenthaler veränderte die Startelf der Hachinger im Vergleich zum 0:0 in Sandhausen auf einer Position: Tunjic kam für Nygaard (Zerrung). Rainer Ulrich krempelte gegenüber der 0:1-Heimniederlage gegen Bremen II für das vorerst letzte Drittligaspiel der "kleinen" Bayern sein Team auf vier Stellen um: Sattelmaier wurde im Tor durch Riedmüller ersetzt, im Mittelfeld kamen Bastian Müller für Jullich, Alvarez für Pangallo und im Sturm lief Wohlfarth für Hajdarovic auf.

Die Hereinnahme von Wohlfarth machte sich für den Absteiger schnell bezahlt: Schon in der 6. Minute überwand er nach schönem Zuspiel Riederer im Tor der Hachinger mit einem Lupfer zur Münchner Führung. Damit nicht genug: In der 25. Minute erhöhte Sansone aus 14 Metern zum 2:0. Und um die Blamage der Augenthaler-Elf perfekt zu machen, zog Yilmaz in der 39. Minute aus 20 Metern ab und traf ins linke Eck.

Der 38. Spieltag

Und auch nach der Pause kam viel zu wenig von den Hachingern, um das Ergebnis noch erträglicher zu gestalten. Vielmehr hätte Unterhaching durch zwei gute Chancen von Wohlfahrt (55., 73.) sogar nach weiter in Führung gehen können. Auf Hachinger Seite hatte nur der zur Pause eingewechselte Tyce noch so etwas wie Tormöglichkeiten, blieb jedoch erfolglos. Und so erhöhte Bayern sogar noch auf 4:0: Zunächst verschoss Erb einen Foulelfmeter kurz vor dem Ende, doch der eingewechselte Hajdarovic war schließlich zur Stelle.

Tore und Karten

0:1 Wohlfarth (10', Rechtsschuss, Alvarez)

0:2 Sansone (27', Rechtsschuss, Alvarez)

0:3 D. Yilmaz (41', Rechtsschuss)

0:4 Hajdarovic (90', Rechtsschuss)

Haching

Riederer 4 - Balkan 3, Hain 4, Hefele 4, Stegmayer 4 - Yilmaz 3,5, Mitterhuber 3,5, Thee 4,5 , Vitzthum 4,5 - Amachaibou 4,5 , Tunjic 4,5

Bayern II

Riedmüller 2 - B. Müller 3,5 , Leist 3, Lewicki 3, Köz 3 - T. Kurz 3, Erb 2,5, D. Yilmaz 2 , Alvarez 2,5 , Sansone 2 - Wohlfarth 2

Schiedsrichter-Team

Dr. Manuel Kunzmann Bad Hersfeld

2
Spielinfo

Stadion

Generali-Sportpark

Zuschauer

1.700

So beendet die SpVgg Unterhaching die Saison als Tabellen-14, während der FC Bayern II sich mit einem Derby-Kantersieg in die Regionalliga verabschiedet und mit dem neuen Trainer Andries Jonker dort einen Neuaufbau versucht.