3. Liga Analyse

14:17 - 13. Spielminute

Tor 0:1
Agyemang
Rechtsschuss
Vorbereitung Halfar
Burghausen

14:43 - 39. Spielminute

Tor 0:2
Knappmann
Kopfball
Burghausen

14:47 - 44. Spielminute

Gelbe Karte (Burghausen)
Brucia
Burghausen

15:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Koblenz)
Bender
für Brinkmann
Koblenz

15:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Koblenz)
Haben
für Stahl
Koblenz

15:08 - 48. Spielminute

Tor 0:3
Halfar
Linksschuss
Vorbereitung Brucia
Burghausen

15:09 - 50. Spielminute

Gelbe Karte (Burghausen)
Pa. Wolf
Burghausen

15:14 - 54. Spielminute

Tor 0:4
Omodiagbe
Rechtsschuss
Vorbereitung Ro. Schmidt
Burghausen

15:19 - 60. Spielminute

Gelbe Karte (Koblenz)
Hahn
Koblenz

15:23 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Burghausen)
Grübl
für Brucia
Burghausen

15:28 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Burghausen)
Holz
für Pa. Wolf
Burghausen

15:36 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Burghausen)
Burkhard
für Knappmann
Burghausen

15:31 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Koblenz)
Hawel
für J. Rahn
Koblenz

KOB

BUR

3. Liga

Wacker fertigt die TuS ab

Agyemang trifft zum zehnten Mal - Koblenz eiskalt erwischt

Wacker fertigt die TuS ab

TuS-Trainer Petrik Sander veränderte seine Startformation im Vergleich zum 1:0-Sieg in Babelsberg auf einer Position. Stammkeeper Paucken stand nach überstandener Verletzung wieder zwischen den Pfosten. Ersatzmann Weis musst dafür weichen. Burghausens Coach Mario Basler sah wegen der erlittenen 1:4-Heimniederlage gegen Rostock Handlungsbedarf. Schmidt und Omodiagbe begannen anstelle von Thiel und Diego Leon.

Der 28. Spieltag

In der Anfangsphase wankte das Spielgeschehen hin und her. Am gegnerischen Strafraum war für die Offensivreihen beider Teams jedoch Schluss. Der finale Pass in die Spitze geriet meistens zu ungenau, sodass Torchancen Mangelware waren. Die erste Gelegenheit hatte dann aber Agyemang, der jedoch nach Halfar-Hereingabe per Kopf nicht genau genug zielte (10.). Drei Zeigerumdrehungen später war der Wacker-Stürmer wieder blitzschnell zur Stelle, als die TuS-Defensive nicht schnell genug umgeschaltet hatte. Der Ghanaer ließ sich diese Chance nach einem langen Ball nicht entgehen und vollstreckte mit seinem zehnten Saisontreffer zur Führung (13.).

Die Hausherren schienen nun endgültig wach zu sein und trieben das Leder gegen unsicher wirkende Burghauser vermehrt über die Außenpositionen nach vorne. Rahns Flanke konnte Schlussmann Vollath gerade noch vor dem einschussbereiten Hahn klären (19.). Die Basler-Elf versuchte sich vermehrt über schnelle Konter zu befreien, jedoch wurden diese Situationen häufig zu ungenau ausgespielt, sodass keine gefährlichen Szenen entstanden. Nach einem Freistoß war es dann aber soweit und Burghausen bejubelte das 2:0. Paucken verschätzte sich bei dem hohen Ball. Knappmann stand goldrichtig und staubte zum 2:0 ab (39.).

Wacker sorgte nach dem Seitenwechsel schnell für die Vorentscheidung. Halfar bekam das Leder auf den Fuß und jagte das Spielgerät unter Mithilfe des Querbalkens in die Maschen (48.). Die Gastgeber wirkten jetzt vollkommen verunsichert und brachten in der Offensive nicht mehr viel Brauchbares zustande. Auf der anderen Seite erhöhte Burghausen auf 4:0. Nach einer zu kurzen Abwehr von Keeper Paucken fälschte Omodiagbe einen Schuss von Schmidt aus fünf Metern ins Tor (54.). Die Partie war somit gelaufen. Die Oberbayern zogen sich nun zurück und verwalteten den sicheren Vorsprung ohne größere Mühe. Koblenz kämpfte zwar weiter und bemühte sich redlich um einen Ehrentreffer, doch auch dieser wollte einfach nicht mehr gelingen.

Tore und Karten

0:1 Agyemang (13', Rechtsschuss, Halfar)

0:2 Knappmann (39', Kopfball)

0:3 Halfar (48', Linksschuss, Brucia)

0:4 Omodiagbe (54', Rechtsschuss, Ro. Schmidt)

Koblenz

Paucken 5 - Riemer 4, Kittner 5, Hornig 5, Gentner 4 - Nottbeck 4,5 , Brinkmann 4 , Stahl 4,5 - Hahn 3,5 , Steegmann 4,5, J. Rahn 5

Burghausen

Vollath 3 - Brucia 3 , Leberfinger 2,5, Omodiagbe 2,5 , Ro. Schmidt 3 - Pa. Wolf 2,5 , Holzer 2,5, Eberlein 3, Halfar 1,5 - Agyemang 2 , Knappmann 2,5

Schiedsrichter-Team

Thorsten Schriever Wurster Nordseeküste

2
Spielinfo

Stadion

Stadion Oberwerth

Zuschauer

4.122

Die TuS Koblenz muss am kommenden Samstag auf den Bieberer Berg zu den Offenbacher Kickers. Burghausen empfängt die zweite Mannschaft von Werder Bremen.