3. Liga Analyse

18:48 - 17. Spielminute

Gelbe Karte
Dombrowka
Bayern II

19:10 - 37. Spielminute

Tor 0:1
Ullmann
Linksschuss
Vorbereitung Smeekes
Jena

19:13 - 43. Spielminute

Tor 0:2
Ullmann
Rechtsschuss
Jena

19:33 - 49. Spielminute

Gelbe Karte
Wohlfarth
Bayern II

19:38 - 52. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Pangallo
für Hajdarovic
Bayern II

19:38 - 52. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Mujic
für Dombrowka
Bayern II

19:51 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Jena)
A. Öztürk
für Ullmann
Jena

19:50 - 67. Spielminute

Tor 1:2
Wohlfarth
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung Deul
Bayern II

20:01 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Cosic
für B. Müller
Bayern II

20:04 - 80. Spielminute

Gelbe Karte
Leist
Bayern II

20:10 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Jena)
Landeka
für Smeekes
Jena

20:14 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Jena)
Sichone
für Ra. Schmidt
Jena

FCB

JEN

3. Liga

Ullmanns Doppelpack verschärft Münchner Krise

FCB-Negativserie hält an - Jena siegt weiter

Ullmanns Doppelpack verschärft Münchner Krise

Der Coach des FC Bayern II, Hermann Gerland, tauschte nach der 0:2-Niederlage in Braunschweig auf zwei Positionen: Kurz und Hajdarovic erhielten den Vorzug vor Mujic und Müller. Jenas Trainer Wolfgang Frank indes sah nach dem 3:0-Heimerfolg über Sandhausen keinen Grund, Änderungen an seiner Startelf vorzunehmen.

Gleich zu Beginn entwickelte sich ein durchaus sehenswertes Duell, in dem beide Mannschaften offensiv nach vorne agierten. Etwas zielstrebiger waren dabei die Jenaer, die durch Hähnge (3.) und Smeekes (6.) erste Warnschüsse abgaben. Carl Zeiss hatte leichte Feldvorteile, konnte sich zunächst aber nicht gegen die kämpferisch überzeugenden Bayern durchsetzen.

Der 24. Spieltag

Nach 24 Minuten setzte der Tabellenletzte ebenfalls ein Ausrufezeichen: Deul scheiterte aus der zweiten Reihe an Nulle. Danach verflachte die Partie ein wenig, auch weil sich die Abwehrreihen stabilisiert hatten. Ullmann war es dann, der wieder Leben in die Bude brachte: Zuerst brachte er die Gäste nach Vorarbeit von Smeekes in Führung (36.), ehe er kurz vor dem Pausenpfiff goldrichtig stand und nach Zuspiel von Brown Forbes seinen Doppelpack schnürte (42.).

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich zunächst das gleiche Bild: Jena war am Drücker, während den Bayern nichts einfiel. Gerland reagierte mit einem Doppelwechsel, brachte Mujic und Pangallo. Und plötzlich wurden die Gastgeber besser, was in einem Strafstoß mündete, weil Deul im Sechzehner von Schmidt von den Beinen geholt wurde. Wohlfarth behielt die Nerven und verkürzte (66.). Die Münchner witterten nun Morgenluft und legten noch einmal einen Zahn zu. Deul hatte Pech, als er am Aluminium scheiterte (70.).

Fünf Minuten später hatte der mittlerweile eingewechselte Öztürk die Gelegenheit, alles klar zu machen, schaffte das aber nicht. So blieb es bis zuletzt ein offenes Duell, in dem allerdings keine weiteren Treffer fallen sollten, auch weil Wohlfahrt in der 87. Minute gegen Nulle den Kürzeren zog.

Tore und Karten

0:1 Ullmann (37', Linksschuss, Smeekes)

0:2 Ullmann (43', Rechtsschuss)

1:2 Wohlfarth (67', Foulelfmeter, Rechtsschuss, Deul)

Bayern II

Riedmüller 3 - Dombrowka 4,5 , Leist 3 , T. Kurz 3, Erb 3,5 - Jüllich 3, Lewicki 3, B. Müller 3,5 , Deul 2,5 - Hajdarovic 4,5 , Wohlfarth 2,5

Jena

Nulle 2,5 - Ra. Schmidt 3,5 , M. Riemer 2,5, Voigt 2,5, Nikol 2,5 - Brown Forbes 3 , Truckenbrod 3, Bopp 3, Smeekes 2,5 - Hähnge 3, Ullmann 2,5

Schiedsrichter-Team

Bibiana Steinhaus Langenhagen

2
Spielinfo

Stadion

Stadion an der Grünwalder Straße

Zuschauer

1.200

Bayern II empfängt am kommenden Dienstag die SpVgg Unterhaching zum kleinen bayrischen Derby. Jena indes ist erst wieder am darauffolgenden Samstag vor eigenem Publikum gegen den SV Wehen Wiesbaden gefordert.