3. Liga Analyse

19:26 - 11. Spielminute

Gelbe Karte
Ronneburg
Bremen II

19:32 - 28. Spielminute

Tor 1:0
Thy
Rechtsschuss
Vorbereitung F. Nagel
Bremen II

19:33 - 29. Spielminute

Tor 2:0
Testroet
Rechtsschuss
Vorbereitung Grieneisen
Bremen II

19:35 - 31. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Leist
für Schwarz
Bayern II

19:38 - 33. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Sansone
für Knasmüllner
Bayern II

20:03 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen II)
Y. Becker
für Andersen
Bremen II

20:08 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen II)
B. Gerdes
für Ronneburg
Bremen II

20:23 - 57. Spielminute

Gelbe Karte
Dombrowka
Bayern II

20:23 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Hajdarovic
für Contento
Bayern II

21:13 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen II)
Schoppenhauer
für F. Nagel
Bremen II

20:43 - 87. Spielminute

Gelbe Karte
Jüllich
Bayern II

BRE

FCB

3. Liga

Per Doppelpack zum zweiten Dreier

Thy und Testroet entscheiden vorzeitig

Per Doppelpack zum zweiten Dreier

Bremens Coach Thomas Wolter schickte im Vergleich zur 1:5 Niederlage in Sandhausen Ronneburg, Balogun, Krisch sowie Torwart Mielitz von Beginn an auf das Spielfeld. Duffner, Hessel, Schmidt und Schoppenhauer mussten weichen.

Münchens Trainer Hermann Gerland sah nach dem 1:1-Remis zu Hause gegen Koblenz ebenfalls Grund zu wechseln: Für Leist, Holzmann und Sansone kamen Jüllich, Schwarz und Daueraushelfer Contento.

Auf dem Platz 11 des Bremer Weserstadion-Geländes galt es für beide Kellerkinder Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Die Bremer Reserve war sich ihrer Lage bewusster und spielte von Anfang an beherzt auf.

Der 18. Spieltag

Folgliche dauerte es eine knappe halbe Stunde bis Lennart Thy die verdiente Führung für die Hanseaten besorgte (27.). Zwei Minuten später schockte Pascal Testroet mit dem Doppelschlag die Gäste (29.), Mit diesem frühen Rückstand hatte Bayern Trainer Hermann Gerland nicht gerechnet und stellte seine Mannschaft umgehend taktisch um: Für Schwarzmüller und Schwarz kamen die offensiveren Alternativen Leist und Sansone (31., 34.). Bis zum Ende des ersten Durchgangs konnten jedoch auch diese keine bestimmenden Akzente mehr setzen.

Nach Wiederanpfiff wusste der aktuell Tabellenletzte auch weiterhin die Führung zu verteidigen und verlegte sich mehr und mehr auf Konter. Den Bayern hingegen fehlten die zündenden Ideen um der Partie noch ihren Stempel aufzudrücken. So verbesserte die Elf von Thomas Wolter ihre Drittligabilanz und gewann erstmalig gegen den Konkurenten aus dem Süden.

Für beide geht es am Samstag weiter: Die Bremer müssen um 14 Uhr in Wiesbaden ran.

Tore und Karten

1:0 Thy (28', Rechtsschuss, F. Nagel)

2:0 Testroet (29', Rechtsschuss, Grieneisen)

Bremen II

Mielitz 2,5 - Krisch 3, Balogun 3,5, Stallbaum 3, Andersen 4 - Ronneburg 4 , Maek 3,5, Grieneisen 3,5, F. Nagel 2,5 - Thy 2,5 , Testroet 2,5

Bayern II

Riedmüller 3 - Dombrowka 4 , M. Haas 3,5, Erb 4, Contento 4 - Jüllich 4,5 , Schwarz 5 , Alaba 3,5, Deul 3,5 - Knasmüllner 5 , D. Yilmaz 4,5

Schiedsrichter-Team

Martin Petersen Stuttgart

3
Spielinfo

Stadion

Weserstadion Platz 11

Zuschauer

500

Die Bayern empfangen zeitgleich die SpVgg Unterhaching.