3. Liga Analyse

15:03 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Alaba
für Contento
Bayern II

15:07 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Hajdarovic
für Knasmüllner
Bayern II

15:06 - 51. Spielminute

Gelbe Karte
Jüllich
Bayern II

15:16 - 62. Spielminute

Gelbe Karte
Deul
Bayern II

15:22 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Rostock)
Albrecht
für Vujanovic
Rostock

15:27 - 72. Spielminute

Tor 0:1
Deul
Rechtsschuss
Vorbereitung Jüllich
Bayern II

15:30 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Rostock)
Bolivard
für R. Müller
Rostock

15:31 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Leist
für Jüllich
Bayern II

15:45 - 89. Spielminute

Tor 0:2
Schwarz
Rechtsschuss
Vorbereitung D. Yilmaz
Bayern II

ROS

FCB

3. Liga

Deul und Schwarz treffen zum ersten Auswärtssieg

Rostock verliert die Tabellenspitze

Deul und Schwarz treffen zum ersten Auswärtssieg

Rostocks Trainer Peter Vollmann brachte nach dem 2:1-Erfolg in Sandhausen Vujanovic für Trybull in die Partie.

Bayern-Trainer Hermann Gerland wechselte im Vergleich zum 1:0-Heimsieg gegen Rot-Weiß Erfurt nur auf einer Position: Contento spielte für Holzmann.

Im ersten Auffeinandertreffenach der beiden Teams blieben zwingende Aktionen lange Mangelware, bis Knasmüllner seitens der kleinen Bayern nach Hereingabe von außen nur um Zentimeter scheiterte (19.). Anschließend agierte Hansa zielstrebiger und kam unter anderem durch ein Kopfball von Pannewitz (24.) und einem 30-Meter Hammer von Schürer auch ihrerseits zu Chancen. Im weiteren Spielverlauf versuchte die Vollmann-Elf, mit vielen Flanken aus dem Halbfeld die Gäste vermehrt unter Druck zu setzen. Mit diesem Vorhaben scheiterten sie jedoch immer wieder an München-Keeper Riedmüller. Torlos ging es schließlich in die Kabinen.

Der 16. Spieltag

Nachdem die ersten zehn Minuten des zweiten Durchgangs den forsch aufspielenden Bayern gehörten, wechselten die Spielanteile anschließend wieder zu Gunsten der Hanseaten. Den Pelzer-Freistoss aus etwa 18 Metern ließ Bayern-Keeper Riedmüller nur abklatschen, den Nachschuss konnte Schyrba nicht verwerten (63.). Überraschenderweise war es dann Deul, der die Münchner in Führung brachte, nachdem er an Hansa-Keeper Müller vorbeiging und zum 1:0 einschob (71.). Nachdem Bolivard noch einmal die Chance zum Ausgleich hatte (80.), konnte Schwarz kurz vor Abpfiff einen Konter abschließen und die Partie entscheiden (89.). Hermann Gerlands Team zeigte eine engagierte Leistung und setzte mit dem ersten Auswärtssieg dieser Saison seinen Aufwärtstrend fort.

Für beide Teams geht es am 17. Spieltag weiter: Rostock reist am Sonntag um 14 Uhr zum SV Wehen Wiesbaden.

Tore und Karten

0:1 Deul (72', Rechtsschuss, Jüllich)

0:2 Schwarz (89', Rechtsschuss, D. Yilmaz)

Rostock

Ke. Müller 3,5 - Schyrba 3, Wiemann 3, R. Müller 4,5 , Pelzer 3 - Ziegenbein 3, Pannewitz 4, Lartey 4, Jänicke 4 - von Walsleben-Schied 4, Vujanovic 4

Bayern II

Riedmüller 1,5 - Dombrowka 2,5, M. Haas 3, Erb 3, Contento 3 - Jüllich 4 , Lewicki 3,5, Schwarz 2,5 , Deul 2,5 - D. Yilmaz 4, Knasmüllner 4

Schiedsrichter-Team

Thomas Gorniak Bremen

4,5
Spielinfo

Stadion

DKB-Arena

Zuschauer

14.000

Bereits am Samstag empfängt Bayern München II um 14 Uhr die TuS Koblenz.