3. Liga Analyse

14:13 - 13. Spielminute

Tor 1:0
Steegmann
Rechtsschuss
Koblenz

14:26 - 29. Spielminute

Spielerwechsel (Babelsberg)
Oumari
für Surma
Babelsberg

14:49 - 42. Spielminute

Gelbe Karte (Babelsberg)
Stroh-Engel
Babelsberg

16:06 - 42. Spielminute

Foulelfmeter
Schütz
verschossen
Babelsberg

14:49 - 45. Spielminute

Gelbe Karte (Babelsberg)
Rudolph
Babelsberg

15:07 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Babelsberg)
R. Paul
für Evers
Babelsberg

15:08 - 47. Spielminute

Rote Karte (Babelsberg)
Prochnow
Babelsberg

15:14 - 53. Spielminute

Gelbe Karte (Babelsberg)
Hahne
Babelsberg

15:18 - 57. Spielminute

Gelbe Karte (Koblenz)
Steegmann
Koblenz

15:24 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Babelsberg)
A. Müller
für Kocer
Babelsberg

15:29 - 68. Spielminute

Gelbe Karte (Koblenz)
Stahl
Koblenz

15:29 - 69. Spielminute

Gelbe Karte (Koblenz)
Brinkmann
Koblenz

15:31 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Koblenz)
Klasen
für Steegmann
Koblenz

15:36 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Koblenz)
O. Laux
für Pospischil
Koblenz

15:50 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Koblenz)
Bender
für Stahl
Koblenz

KOB

BAB

3. Liga

Steegmann bringt der TuS drei Punkte ein

Prochnow erweist seinem Team einen Bärendienst

Steegmann bringt der TuS drei Punkte ein

TuS-Coach Petrik Sander vertraute nach dem 1:1-Unentschieden in Unterhaching derselben Startformation. Hingegen wechselte Babelsbergs Trainer Dietmar Demuth im Vergleich zur 0:2-Heimniederlage gegen Hansa Rostock gleich viermal. Statt Paul, Civa, Müller und Makarenko spielten Rudolph, Prochnow, Kocer und Hahne von Beginn an.

Der 8. Spieltag

Die TuS erwischte den besseren Start in die Begegnung und ging folgerichtig durch einen Treffer von Marcus Steegmann (13.) in Führung. Aufregung gab es kurz vor der Pause, als Schiedsrichter Jan Seidel Babelsberg einen Elfmeter zusprach (41.). Allerdings hielt Koblenz-Keeper Paucken zur Freude der über 4000 Zuschauer im Stadion Oberwerth den von Schütz getretenen Strafstoß.

Die zweite Hälfte begann gleich mit einem Paukenschlag. Prochnow sah nach einem groben Foulspiel an Stahl im Mittelkreis die Rote Karte.

Mit nur neun Feldspielern gelang es dem Aufsteiger nicht mehr sich die nötigen Chancen auf den Ausgleich herauszuspielen. Eher waren es die Gastgeber, die auf das 2:0 drängten, aber keinen weiteren Treffer mehr erzielten.

Tore und Karten

1:0 Steegmann (13', Rechtsschuss)

Koblenz

Paucken 2 - Riemer 3,5, Kittner 3, Haben 3,5 , Gentner 3,5 - Pospischil 3,5 , Brinkmann 3 , Stahl 3,5 - Steegmann 2,5 , Cannizzaro 3, J. Rahn 3,5

Babelsberg

Unger 4 - Evers 5 , Surma , M. Hoffmann 3,5, Rudolph 3,5 - Schütz 4,5, Prochnow 4,5 , Koc 3, Hahne 4 , Kocer 3,5 - Stroh-Engel 5

Schiedsrichter-Team

Christian Dietz München

5
Spielinfo

Stadion

Stadion Oberwerth

Zuschauer

4.276

Am 9. Spieltag gastieren die Koblenzer am Mittwoch um 19 Uhr bei Wacker Burghausen. Babelsberg empfängt die zweite Mannschaft von Werder Bremen. Anpfiff ist am Dienstag um 19 Uhr.