2. Bundesliga 2010/11, 23. Spieltag
20:34 - 16. Spielminute

Tor 1:0
Lasogga
Linksschuss
Vorbereitung Ronny
Hertha

20:44 - 26. Spielminute

Tor 1:1
Adlung
Rechtsschuss
Cottbus

20:50 - 33. Spielminute

Gelbe Karte
Lell
Hertha

20:53 - 35. Spielminute

Tor 1:2
Hünemeier
Kopfball
Vorbereitung Jula
Cottbus

20:59 - 40. Spielminute

Tor 2:2
Hubnik
Rechtsschuss
Hertha

21:33 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Ebert
für Rukavytsya
Hertha

21:46 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Lustenberger
für Ronny
Hertha

21:50 - 75. Spielminute

Gelbe Karte
Niemeyer
Hertha

21:52 - 77. Spielminute

Gelbe Karte
Adlung
Cottbus

21:59 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Friend
für Lasogga
Hertha

22:00 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Cottbus)
Roger
für Kurth
Cottbus

22:03 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Cottbus)
Reimerink
für Shao
Cottbus

22:06 - 90. + 1 Spielminute

Spielerwechsel (Cottbus)
Sörensen
für Petersen
Cottbus

BSC

FCE

Berlin-Brandenburg-Derby mit rasanter erster Hälfte

Remis im Duell der stärksten Offensivreihen

Uwe Hünemeier erzielt gegen Maikel Aerts das 2:1

Uwe Hünemeier behielt die Übersicht und markierte gegen Herthas Keeper Maikel Aerts das 2:1 für Cottbus. imago

In der Aufstellung der Berliner nahm Hertha-Trainer Markus Babbel nach dem 6:2-Auswärtserfolg über den KSC zwei Änderungen vor: Ronny kehrte für Lustenberger in die Startelf zurück und Hubnik begann für den verletzten Neumann in der Defensive. Auch Energie-Coach Claus-Dieter Wollitz veränderte seine Startformation nach der 1:3-Niederlage in Fürth auf zwei Positionen: Ziebig kehrte nach abgesessener Gelbsperre wieder ins Team zurück und Kurth lief von Beginn an auf. Soma und Roger nahmen zunächst auf der Bank Platz.

Im Aufeinandertreffen der besten Offensivreihen der Liga zeigten beide Teams ein Spiel mit offenem Visier. Hertha kam besser aus den Startlöchern und hatte durch einen Kopfball von Mijatovic, der allerdings im Abseits stand, die erste gute Gelegenheit der Partie (9.). Nach 16 Minuten brachte Lasogga die Hauptstädter dann nach Zuspiel von Ronny mit einem Linksschuss in Führung.

Der Gegentreffer irritierte Energie kurzzeitig, doch der Gast fand schnell wieder zurück ins Spiel. Adlung markierte nach 26 Minuten den Ausgleich der Cottbuser: Nach einem Eckball nutzte der 23-Jährige die fehlende Abstimmung in der Berliner Defensive und erzielte den Anschlusstreffer. Die Partie blieb temporeich und fand nahezu nur vor den Toren statt.

Der 23. Spieltag

Hünemeier sorgte in der 36. Minute für den Führungstreffer der Gäste: Er verlängerte nach einer Ecke einen Jula-Kopfball zur 2:1-Führung. Doch Hertha kam noch vor der Halbzeit zurück: Nach einem Freistoß boxte Kirschbaum den Ball im Gedränge genau vor die Füße von Hubnik, der zum 2:2-Pausenstand einnetzte (40.).

Nach dem Seitenwechsel verlor die Partie etwas an Fahrt, da sich beide Teams mehr auf die Defensive konzentrierten, als noch in den ersten 45 Minuten. Große Torchancen blieben daher zunächst aus. Petersen auf Seiten der Lausitzer wurde entscheidend von Hubnik gestört (51.) und Lells Schuss auf der Gegenseite wurde von Hünemeier geblockt (60.).

Nach einer Stunde erhöhte Cottbus die Schlagzahl, konnte die Möglichkeiten durch Petersen (62.), Jula (65.) und Adlung (67.) aber nicht zur Führung nutzen. Und auch Hünemeier brachte nach einem Freistoß von Shao zu wenig Druck hinter seinen Schuss, den der ansonsten verunsicherte Aerts parieren konnte. Zwar bemühten sich in der Schlussphase beide Seiten, zu zwingenden Chancen kamen allerdings lediglich die Hausherren durch Niemeyer, der aber nach Zuspiel von Lell in Rücklage weit über das Tor schoss (90.).

Spieler des Spiels

Uwe Hünemeier Abwehr

3
Tore und Karten

1:0 Lasogga (16', Linksschuss, Ronny)

1:1 Adlung (26', Rechtsschuss)

1:2 Hünemeier (35', Kopfball, Jula)

2:2 Hubnik (40', Rechtsschuss)

Hertha

Aerts 6 - Lell 4 , Hubnik 4 , Mijatovic 4,5, Kobiashvili 4,5 - Niemeyer 4,5 , Raffael 3,5, Rukavytsya 5,5 , Ronny 3,5 , Ramos 5 - Lasogga 3

Cottbus

Kirschbaum 5 - Bittroff 4, Hünemeier 3 , Brzenska 4, Ziebig 3,5 - Kruska 3,5, Kurth 3,5 , Shao 4 , Adlung 3 - Petersen 4 , Jula 3

Schiedsrichter-Team

Marco Fritz Korb

5
Spielinfo

Stadion

Olympiastadion

Zuschauer

40.134

Für den Spitzenreiter der zweiten Liga geht es am Samstag in Aachen weiter, Cottbus trifft bereits am Freitag zuhause auf den FSV Frankfurt.