2. Bundesliga

1. FC Nürnberg vor Tempelmann-Verpflichtung

Mittelfeldspieler vom SC Freiburg heißer Kandidat

1. FC Nürnberg vor Tempelmann-Verpflichtung

Lino Tempelmann vom SC Freiburg hat das Interesse des 1. FC Nürnberg geweckt.

Lino Tempelmann vom SC Freiburg hat das Interesse des 1. FC Nürnberg geweckt. imago images

Auf zehn Einsätze kommt Tempelmann in dieser Saison beim Sport-Club, allerdings meist nur sporadisch für ein paar Minuten. Er ist kein klassisches Eigengewächs aus dem NLZ des SC, sondern kam als 18-Jähriger von 1860 München. Davor spielte er in der Jugend der SpVgg Unterhaching und des FC Bayern. Tempelmann passt exakt ins Anforderungsprofil des FCN, gilt als explosiver Spieler mit einer starken Mentalität, ein unbequemer Gegner auf dem Platz. Er kann als Sechser und Achter spielen, für diese Position ist der FCN auf der Suche.

Eine Leihe ergibt mit Blick auf die Konkurrenz in Freiburg Sinn. An Nicolas Höfler und Baptiste Santamaria kommt Tempelmann aktuell nicht vorbei, mit Yannik Keitel etabliert sich gerade ein weiteres Talent auf Tempelmanns Position. Wie der kicker erfuhr, laufen aussichtsreiche Gespräche zwischen den beiden Vereinen.

Frank Linkesch

Diese Zweitliga-Sommerneuzugänge stehen bereits fest