1. FC Lok Stendal

1. FC Lok Stendal Transferticker

16.01. - 11:48
Bestätigt

Der 24-jährige Mittelfeldspieler Adam Wolak verlässt den SV Röchling Völklingen nach wenigen Monaten wieder. Der Pole wechselt näher an die Heimat zu Lok Stendal in die Oberliga NOFV-Nord. "Bei Adam konnte man schnell seine Mentalität, Ausstrahlung und fußballerischen Fähigkeiten erkennen. Er ist ein Spieler, der die Art und Weise von Fußball verkörpert, die ich gerne sehen möchte", sagt Lok-Trainer Jörn Schulz.

30.12.21 - 10:19
Bestätigt

Nach einem halben Jahr beim Süd-Oberligisten Einheit Wernigerode kehrt Lehmpfuhl zurück in die Nord-Staffel, in der er schon 2020/21 für den Brandenburger SC Süd 05 gespielt hat. In einer Meldung seines neuen Klubs sagt der Defensivspieler: "Ich habe mich dazu entschieden, hier nach Stendal zu wechseln, da man schon Gespräche im Sommer geführt hat und mir da schon alles sehr gut gefallen hat, und dadurch ist man mit dem Trainer und dem Verein in Kontakt geblieben."

01.09.21 - 15:05
Bestätigt

Der 26-Jährige hat sich im Probetraining für einen Vertrag in Stendal empfohlen. Für Mavroudis ist der 1. FC Lok die erste Auslandsstation, vorher war er beim griechischen Viertligisten AO Paleochoras.

09.08.21 - 11:13
Bestätigt

Der 1. FC Lok Stendal holt den 23-jährigen polnischen Keeper Mateusz Zlotogorski vom Klub Sportowy Pomorzanin Torun, einem Traditionsverein aus der vierthöchsten Spielklasse in Polen.

08.07.21 - 12:37
Bestätigt

Mit dem 27-Jährigen verliert Lok Stendal seinen Stammkeeper, der seit 2018 34-mal im Tor für den Oberligisten stand, davon neunmal in der vergangenen Saison.

05.07.21 - 10:39
Bestätigt

Artashes Danielyan

Der 20-Jährige studiert in Berlin, verlässt die Hauptstadt aber fußballerisch, um ab sofort für Stendal zu verteidigen.

30.06.21 - 10:03
Bestätigt

Groß spielte mehr als 20 Jahre für den Verein und hört aus privaten Gründen jetzt auf.

25.06.21 - 09:39
Bestätigt

Der 31-jährige Grieche war zuletzt vereinslos. Neben verschiedenen Stationen in seiner Heimat Griechenland hat Daramaras auch zwei Oberliga-Spiele für den Brandenburger SC Süd 05 in der Vita stehen.

10.06.21 - 15:17
Bestätigt

Ntais, der in seiner griechischen Heimat das Fußballspielen erlernte, hat die Lok-Verantwortlichen in einem Probetraining überzeugt. Der 21-Jährige war danach von seinem neuen Klub sichtlich begeistert, wie er in einer Meldung des FC verriet: "Ich war sehr überrascht, hier in Stendal solch eine wahnsinnig geile Sportanlage mit diesem tollen Stadion vorzufinden."