eFootball

1. FC Kaiserslautern auf Spielersuche für eSport-Team

Traditionsverein ab April mit FIFA-Team

1. FC Kaiserslautern auf Spielersuche für eSport-Team

Der 1. FC Kaiserslautern sucht Spieler für ein eSports-Team.

Der 1. FC Kaiserslautern sucht Spieler für ein eSports-Team. 1. FC Kaiserslautern

Keine spielerischen Experimente beim 1. FC Kaiserslautern. Die zum April neu formierte eSports-Abteilung wird sich voll und ganz auf FIFA 21 konzentrieren, wie die Verantwortlichen jetzt auf der Homepage des Vereins verkündet haben.

Durch das in den vergangenen Monaten stetig gewachsene Interesse am Thema eFootball habe man sich verstärkt mit dieser Thematik auseinandergesetzt und den Entschluss gefasst, in die Welt des virtuellen Fußballs einzusteigen, heißt es von Vereinsseite. Dabei setzt der 1. FC Kaiserslautern nicht auf bekannte Namen, sondern will das eigene eSports-Team von Grund auf mit Spielern aufbauen, die sich mit den Werten und dem Namen des FCK identifizieren.

Neben der Leistung auf dem virtuellen Platz sollen auch Interaktion und Kommunikation der Anwärter bei der Auswahl eine Rolle spielen. Interessierte Bewerber sollen sich bereits in Kürze im Rahmen eines Sichtungsturniers im Spiel und als Persönlichkeit beweisen und um einen Platz im eSports-Kader kämpfen. Der Fokus des FCK-E-Sport-Teams liegt zunächst darauf, für und mit Fans regelmäßige FIFA-Events zu veranstalten. Ob und wann man in die Turnierszene einsteigen wird, ist derzeit noch unklar.

Weitere FIFA-News und alles aus der Welt des Esports und Gamings gibt es auf EarlyGame und dem EarlyGame YouTube-Kanal

Philipp Briel