1. FC Kaiserslautern Transferticker

25.06. - 11:35
Bestätigt

FCK und Keeper Hesl lösen Vertrag auf

Wolfgang Hesl und der 1. FC Kaiserslautern gehen ab sofort getrennte Wege. Verein und Spieler lösten den bis 2020 datierten Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen auf. Der 33-jährige Torhüter spielte in seiner Karriere bislang unter anderem für den Hamburger SV, Arminia Bielefeld und Greuther Fürth, er kommt insgesamt auf 152 Partien in der ersten und zweiten Bundesliga sowie 27 Einsätze in Liga drei. Hesl war erst im vergangenen Sommer zum FCK gewechselt.

25.06. - 11:32
Im Gespräch

Fadhloun im Probetraining beim FCK

Der 1. FC Kaiserslautern testet derzeit den französischen Mittelfeldspieler Mohamed Fadhloun. Wie der Verein bei Twitter bekannt gab, nimmt der 25-Jährige am Dienstag und Mittwoch am Training der Pfälzer teil. Fadhloun spielte zuletzt beim belgischen Drittligisten Excelsior Virton.

19.06. - 17:02
Bestätigt

Offiziell: Kaiserslautern nimmt Starke unter Vertrag

Der 1. FC Kaiserslautern hat Manfred Starke verpflichtet. Der Nationalspieler Namibias, der am Afrika-Cup in Ägypten teilnimmt, erhält bei den Roten Teufeln einen Vertrag bis 2021. Da sein Kontrakt beim FC Carl Zeiss Jena auslief, wechselt der 28-jährige Offensivspieler ablösefrei.

19.06. - 13:51
Bestätigt

Kaiserslautern verleiht Huth zum FSV Zwickau

Elias Huth wird in der kommenden Saison für den FSV Zwickau spielen. Der 22-jährige Stürmer kam in der abgelaufenen Saison 28-mal beim 1. FC Kaiserslautern zum Einsatz, konnte sich aber nicht dauerhaft durchsetzen und stand nur einmal in der Startelf (drei Tore). Bei den Sachsen soll er nun Spielpraxis bekommen und sich vor seiner Rückkehr in die Pfalz weiter entwickeln.

19.06. - 11:50
Bestätigt

Löhmannsröben kehrt nach Nordhausen zurück

Wacker Nordhausen hat Jan Löhmannsröben unter Vertrag genommen. Der 28-jährige Mittelfeldspieler, der von 2012 bis 2015 bereits für die Thüringer gespielt hat, kommt ablösefrei vom 1. FC Kaiserslautern. Dort hatte er nach nur einem Jahr keinen neuen Kontrakt erhalten.

19.06. - 09:02
In Verhandlung

Jena verabschiedet Starke - Wechsel zum FCK steht bevor

Manfred Starke wird in der kommenden Saison nicht mehr für Carl Zeiss Jena spielen. Nach vier Jahren will der Offensivmann, der sich aktuell mit der Nationalelf Namibias auf den Africa-Cup vorbereitet, zu einem anderen Verein wechseln. "Ich werde ganz sicher immer wieder in Jena vorbeischauen", wird der 28-Jährige vom FCC zitiert. Starke, der in der abgelaufenen Saison sieben Tore erzielt und neun Vorlagen gegeben hat, wurde zuletzt von der "Thüringer Allgemeinen" und der "Bild" mit dem 1. FC Kaiserslautern in Verbindung gebracht. Das deckt sich mit kicker-Informationen.

17.06. - 16:00
Bestätigt

FCK holt Angreifer Bjarnason

Der 1. FC Kaiserslautern verpflichtet den isländischen Nationalspieler Andri Runar Bjarnason. Der 28 Jahre alte Angreifer wechselt vom schwedischen Erstligisten Helsingborgs IF in die Pfalz und bindet sich für zwei Jahre (inklusive Verlängerungsoption bei Aufstieg) an den Drittligisten. Der 1,93 Meter lange Bjarnason ging im Januar 2018 zu Helsingborgs IF, wo er mit 16 Treffern Torschützenkönig der zweiten schwedischen Liga wurde und dem Klub so zum Wiederaufstieg verhalf.

13.06. - 16:00
Bestätigt

Matuwila von Cottbus zum FCK

Der 1. FC Kaiserslautern hat Abwehrspieler José-Junior Matuwila unter Vertrag genommen. Der 27-Jährige wechselt ablösefrei von Drittligaabsteiger FC Energie Cottbus in die Pfalz und hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterzeichnet.

11.06. - 12:01
Bestätigt

Biada landet in Sandhausen

Der SV Sandhausen vermeldet die Verpflichtung von Julius Biada, der zuletzt beim 1. FC Kaiserslautern unter Vertrag stand. Das Arbeitspapier beim FCK war vorzeitig aufgelöst worden. Am Hardtwald wird der 26-jährige Offensivmann für drei Jahre gebunden.

06.06. - 18:58
Bestätigt

Keine Verlängerung für Albaek

Auch Mads Albaek wird Kaiserslautern verlassen. Auf Twitter bedankte sich der FCK bei dem Dänen und wünschte für die Zukunft alles Gute. Albaek spielte seit 2017 bei den Pfälzern und absolvierte in dieser Zeit sieben Zweitliga- und 22 Drittligaspiele.