Bundesliga Transferticker

08.08. - 10:28
Bestätigt

Flecker wechselt von Köpenick nach Würzburg

Flecker, Florian

Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers hat Mittelfeldspieler Florian Flecker verpflichtet. Der 24-jährige Österreicher kommt von Union Berlin und erhält in Würzburg einen Zweijahresvertrag. Flecker war erst im Sommer 2019 in die Hauptstadt gewechselt, konnte sich gegen die Konkurrenz aber nicht durchsetzen und absolvierte in der vergangenen Saison kein Pflichtspiel für Union. Berlin sicherte sich dennoch eine Rückkaufoption.

07.08. - 13:40
Bestätigt

Fix: BVB lotst Maloney von Union zur U 23

Maloney, Lennard

Nun ist es amtlich: Borussia Dortmund hat Abwehrspieler Lennard Maloney von Union Berlin für seine U 23 verpflichtet. Der 20-jährige Deutsch-Amerikaner erhält einen Zweijahresvertrag bei den Westfalen, nachdem er zuvor "im Testspiel und auch in den Trainingseinheiten voll überzeugt" hatte. Dies teilte Ingo Preuß, Sportlicher Leiter der U 23 des BVB, am Freitag mit. Maloney, seit seinem zwölften Lebensjahr für die Eisernen am Ball, war zuletzt an den Chemnitzer FC ausgeliehen und mit den Himmelblauen aus der 3. Liga abgestiegen.

06.08. - 17:38
Bestätigt

Union Berlin macht das Rennen bei Max Kruse

Kruse, Max

Nun ist es amtlich: Max Kruse kehrt wie angekündigt in die Bundesliga zurück und wird ab der kommenden Saison für den 1. FC Union Berlin spielen. Am Donnerstagabend gaben die Eisernen die Verpflichtung des 32-jährigen Stürmers bekannt. Über die genauen Vertragsdetails machten die Köpenicker keine Angaben. Kruse spielte zuletzt für Fenerbahce Istanbul, hatte im Juni aber seinen Vertrag wegen angeblich ausstehenden Gehaltszahlungen aufgekündigt. In der Bundesliga spielte Kruse für Werder Bremen, St. Pauli, den SC Freiburg, Borussia Mönchengladbach, und den VfL Wolfsburg.

06.08. - 15:34
Im Gespräch

Kruse angeblich vor Einigung mit Union Berlin

Kruse, Max

Erst am Mittwoch hatte Werder Bremens Manager Frank Baumann bestätigt, dass Max Kruse nicht zu den Hanseaten zurückkehren werden. Nun hat Kruse, der seit seiner Vertragsauflösung bei Fenerbahce Istanbul auf Vereinssuche ist, aller Voraussicht nach eine neue sportliche Heimat gefunden. Laut einem Bericht der "Deichstube" soll sich der Angreifer mit dem 1. FC Union Berlin über ein Engagement einig sein. Eine Bestätigung gibt es aber noch nicht. Kruse hatte seine Rückkehr in die Bundesliga bereits Anfang der Woche über seine sozialen Kanäle angekündigt und eine Entscheidung bis Ende der Woche angekündigt.

06.08. - 14:35
Bestätigt

Von Union zu Dynamo: Kade unterschreibt in Dresden

Kade, Julius

Julius Kade spielt künftig für Dynamo Dresden. Nach einem Jahr bei Union Berlin unterschrieb der 21-Jährige einen Vertrag bis 2023. Der offensive Mittelfeldmann, der bei Hertha BSC ausgebildet wurde, bei den Eisernen aber nicht den Durchbruch schaffte, will an der Elbe nun durchstarten. "Ich freue mich sehr auf die Aufgabe bei Dynamo und möchte mich gemeinsam mit dem Verein weiterentwickeln. Sowohl Dynamo als auch ich haben in den kommenden Jahren viel vor", sagte er.

05.08. - 12:29
In Verhandlung

Kade: Eine Spur führt nach Dresden

Kade, Julius

Kickt Julius Kade (21) in der kommenden Saison in der 3. Liga? Eine Spur führt nach kicker-Informationen nach Dresden. Kade war im Sommer 2019 vom Stadtrivalen Hertha zu Union gewechselt, spielte dort aber gar keine Rolle und saß in der vergangenen Saison lediglich dreimal in der Bundesliga ohne Einsatz auf der Bank. Sein Vertrag bei den Eisernen läuft noch bis 30. Juni 2021.

04.08. - 19:53
Bestätigt

Unions Reservekeeper Oppermann geht zum HSV II

Oppermann, Leo

Union Berlin lässt Nachwuchstorwart Leo Oppermann ziehen. Der 18-Jährige wechselt zur Zweitvertretung von Zweitligist Hamburger SV. In der Regionalliga Nord erhofft sich Oppermann, der seit 2016 bei den Eisernen spielte, bessere Einsatzchancen. Sein Vertrag bei den hanseaten läuft bis zum 30. Juni 2022.

04.08. - 12:48
Bestätigt

Nach 15 Jahren VfL: Union holt Knoche ablösefrei

Knoche, Robin

Nächster Neuzugang für Union Berlin: Robin Knoche (28) kommt ablösefrei vom VfL Wolfsburg. Der Innenverteidiger verlässt die Wölfe nach 15 Jahren. In Berlin erhält er einen für die erste und zweite Liga gültigen Vertrag - über die Laufzeit machten die Eisernen keine Angaben.

03.08. - 18:14
Bestätigt

Wie erwartet: Luthe schließt sich Union Berlin an

Luthe, Andreas

Vor Stunden hatte sich die Verpflichtung bereits abgezeichnet, nun wurde sie von Union Berlin offiziell bestätigt. Die Eisernen sicherten sich wie erwartet die Dienste des beim FC Augsburg auf der Streichliste stehenden Torhüters. Der 33-jährige Schlussmann erhält bei den Köpenickern einen Vertrag für die 1. und 2. Bundesliga.

03.08. - 13:42
In Verhandlung

Luthe vor Engagement bei Union

Luthe, Andreas

Andreas Luthe (33) hat keine Zukunft mehr beim FC Augsburg, das haben ihm die Verantwortlichen längst mitgeteilt. Deswegen sieht sich der Keeper, der speziell nach der Corona-Pause überzeugen konnte, nach einem neuen Verein um. Nach kicker-Informationen soll Luthe auf dem Sprung zu Union Berlin sein. Die Eisernen suchen fieberhaft nach einem neuen Torhüter.