Bundesliga Transferticker

17.10. - 13:41
Vertragsverlängerung

Verlängerung fix: Guerreiro bleibt bis 2023

Es hatte sich in den vergangenen Tagen angekündigt, jetzt ist die Verlängerung fix. Raphael Guerreiro, seit 2016 beim BVB, verlängert sein Arbeitspapier bei Borussia Dortmund bis 2023. Der Portugiese (25) kam in dieser Spielzeit in fünf Bundesliga-Partien zum Einsatz (kicker-Notenschnitt 3,33).

30.09. - 19:31
Im Gespräch

Zorc: "Sancho sicherlich keine fünf Jahre mehr hier"

Viele BVB-Fans gehen davon aus, dass Jadon Sancho (19, Vertrag bis 2022) Dortmund im kommenden Sommer verlassen wird. Zu recht? "Darüber ist noch keine Entscheidung gefallen", betont Sportdirektor Michael Zorc im kicker-Interview. "Man muss kein Prophet sein, um zu sagen, dass Jadon sicherlich keine fünf Jahre mehr hier spielen wird. Aber er weiß ganz genau, dass er bei Borussia Dortmund diese positive Entwicklung genommen hat. Ich bezweifle, dass das bei englischen Topklubs so möglich gewesen wäre. Wir vertrauen den Spielern sehr früh, haben keine Angst davor, sie spielen zu lassen. Das erkennt er an." Die "absoluten Großklubs" seien jedoch natürlich "nicht blind", weiß Zorc.

12.09. - 14:18
In Verhandlung

Guerreiro: Neuer Vertrag bis 2023

Raphael Guerreiro (25) bleibt Borussia Dortmund erhalten. BVB-Sportdirektor Michael Zorc bestätigte am Donnerstag ein "generelles Agreement" mit dem Portugiesen über eine Vertragsverlängerung bis 2023. Es seien nur noch "ein paar Details zu klären. Aber ich bin da sehr optimistisch, dass wir das hinkriegen." Guerreiro, dessen derzeitiger Kontrakt 2020 ausläuft, war ein Wechselkandidat im Sommer. Bei Mario Götze (27, Vertrag bis 2020) gebe es dagegen "keinen neuen Stand".

02.09. - 16:04
Bestätigt

Fix: Dortmunds Wolf nun ein Herthaner

Nun ist der Wechsel amtlich: Dortmunds Marius Wolf wird für eine Saison von der Borussia an Hertha BSC ausgeliehen. Danach besitzt der Hauptstadtklub eine Kaufoption.

01.09. - 22:30
Im Gespräch

BVB: Wolf vor Leihe zu Hertha BSC

Marius Wolf steht vor einem Leih-Geschäft zu Hertha BSC. Nach kicker-Informationen ist eine Meldung der "Bild" korrekt, auch wenn das Leihe-Geschäft bis zum Saisonende am Sonntagabend noch nicht finalisiert war. Für den vielseitig einsetzbaren Akteur, der beim BVB noch bis 2023 unter Vertrag steht, beschäftigte sich zuletzt unter anderem auch der vom Verletzungspech geplagte SV Werder Bremen.

15.08. - 08:48
Im Gespräch

Sanfter Druck auf Guerreiro

Weiter eine Hängepartie ist der "Fall" Raphael Guerreiro für Dortmund, für das eine Vertragsverlängerung mit dem Portugiesen (Vertrag bis 2020) Priorität hat. BVB-Klubboss Hans-Joachim Watzke will einen ablösefreien Wechsel des 25-Jährigen nach der kommenden Saison vermeiden und erhöht sanft den Druck: "Es wäre ganz gut, in den nächsten 14 Tagen Bescheid zu wissen."

12.08. - 19:04
Bestätigt

BVB verleiht U-19-Europameister Sergio Gomez

Borussia Dortmunds Mittelfeld-Talent Sergio Gómez (18) wechselt mit sofortiger Wirkung auf Leihbasis zum spanischen Zweitligisten SD Huesca. Die Leihe ist befristet auf die Saison 2019/2020. Eine Kaufoption wurde nicht vereinbart.

11.08. - 09:32
Bestätigt

Bremen leiht Dortmunds Toprak aus

Nun ist es offiziell: Ömer Toprak verlässt Borussia Dortmund und wechselt zu Werder Bremen. Der Verteidiger wird von den Hanseaten zunächst für ein Jahr ausgeliehen, nach Leihende wird sich aber "mit großer Wahrscheinlichkeit" eine Kaufoption ergeben. Toprak wechselte im Jahr 2017 von Leverkusen nach Dortmund, für den BVB bestritt er 35 Bundesligaspiele.

10.08. - 22:55
Im Gespräch

"Dann freuen wir uns natürlich": Kohfeldt deutet Toprak-Wechsel an

Dass sich der Wechsel von Ömer Toprak (30) von Borussia Dortmund zum SV Werder Bremen mehr und mehr abzeichnet, ist kein Geheimnis mehr. Deswegen hat auch SVW-Coach Florian Kohfeldt am Samstagabend nach dem 6:1 im DFB-Pokal gegen Delmenhorst Vielsagendes durchklingen lassen. Seine Worte gegenüber "Sky": "Ömer ist natürlich ein sehr, sehr guter Innenverteidiger. Er ist ein Top-Verteidiger der Bundesliga. Wenn er nächste Woche bei uns im Kader gegen Düsseldorf (Bundesliga-Auftakt am Samstag; Anm.d.Red.) steht, dann freuen wir uns natürlich. Einen genauen Zeitrahmen kann ich aber noch nicht verraten, wann ein Wechsel vielleicht über die Bühne geht." Kohfeldt nutzte die Gelegenheit aber direkt auch, um seinem Aushilfs-Innenverteidiger Christian Groß (30, Kapitän der zweiten Mannschaft, kein Erstliga-Spiel) erneut ein Lob auszusprechen: "Das Einzige, was er heute nicht gemacht hat, war ein Tor. Er hat das wieder einmal top gemacht - und deswegen hätte ich keine Bauchschmerzen, ihn nächste Woche einzusetzen."

10.08. - 17:50
In Verhandlung

Kehl erwartet "relativ zügig" Vollzug bei Toprak

Wo liegt die sportliche Zukunft von Ömer Toprak? Am Rande des Testspiels bei Preußen Münster (4:0), dass der BVB ohne Toprak bestritt, äußerte sich Sebastian Kehlzu dieser Frage. In Sachen des Innenverteidigers solle "relativ zügig" Vollzug gemeldet werden, kündigte er an. Außer Werder Bremen werben auch Udinese Calcio und Galatasaray Istanbul um den BVB-Verteidiger.