Bundesliga Transferticker

29.06. - 18:02
Vertragsverlängerung

Hoffenheim parkt Hoogma noch ein Jahr in Utrecht

Hoogma, Justin

Die TSG Hoffenheim hat den Vertrag mit Justin Hoogma vorzeitig um ein Jahr bis Sommer 2022 verlängert. Gleichzeitig wurde aber auch der Leihvertrag mit dem FC Utrecht um eine weitere Saison ausgeweitet. Der Abwehrspieler kam bei den Niederländern bis zum Saisonabbruch auf 23 Einsätze (ein Tor).

29.06. - 12:13
Im Gespräch

VfB-Gespräch ergebnislos - Kobel trifft sich noch mal mit Hertha

Kobel, Gregor

Der VfB Stuttgart würde seinen aus Hoffenheim ausgeliehenen Stammkeeper Gregor Kobel (22) gerne halten. Am Freitag war das Management des Schweizers zu Gesprächen in Stuttgart - nach kicker-Informationen ging man ergebnislos auseinander. In dieser Woche wird sich Kobel noch einmal mit Vertretern von Hertha BSC treffen, das ihn ebenfalls umwirbt. Für den VfB, dem die Ablöse von fünf Millionen Euro im Magen liegt, spricht, dass er sich seines Stammplatzes sicher sein kann; für die Berliner finanziell wie sportlich höhere Ziele.

21.06. - 17:07
Im Gespräch

Hoffenheim hat keine Rückkaufoption mehr für Hack

Hack, Robin

Die TSG Hoffenheim hatte sich beim Verkauf von Robin Hack an den 1. FC Nürnberg eine Rückkaufoption gesichert - doch diese ist nach kicker-Informationen abgelaufen. FCN-Sportvorstand Robert Palikuca bestätigte am vorletzten Spieltag auf Sky-Nachfrage, dass es keine Rückkaufoption gebe.

18.06. - 11:46
Im Gespräch

Hertha mit sehr konkretem Interesse an Kobel

Kobel, Gregor

Wo spielt Gregor Kobel in der kommenden Saison? Der Torhüter ist aktuell von der TSG Hoffenheim an den VfB Stuttgart ausgeliehen, bei den Sinsheimern hat Kobel einen Vertrag bis 2021. Aber auch Hertha BSC hat sehr konkretes Interesse an der Verpflichtung des 22-jährigen Schweizers. Rune Jarstein, aktueller Schlussmann der Berliner steht intern auf dem Prüfstand und wirkt angeknockt. Beim 1:2 in Freiburg patzte beim ersten Gegentor, als er einen gut getretenen, aber doch haltbaren Freistoß von Vincenzo Grifo an den Innenpfosten klatschte, von wo der Ball ins Tor ging.

15.06. - 09:10
kein Status

Neue Perspektive für Vogt in Hoffenheim?

Vogt, Kevin

Im Winter ließ sich Kevin Vogt (28) an Werder Bremen ausleihen, der Abwehrspieler hatte sich mit Alfred Schreuder überworfen. Doch der Trainer ist nicht mehr da, und so ergeben sich angesichts der neuen Konstellation womöglich wieder völlig neue Perspektiven für Vogt, der noch einen Vertrag bis 2022 im Kraichgau besitzt.

09.06. - 13:46
Bestätigt

Skenderovic kehrt vorerst nach Hoffenheim zurück

Skenderovic, Meris

Angreifer Meris Skenderovic absolvierte in dieser Saison 19 Einsätze für Carl Zeiss Jena. Ein Tor gelang ihm dabei nicht. Ab sofort spielt der von der TSG Hoffenheim ausgeliehene Profi aber keine Rolle mehr beim Tabellenschlusslicht. Der gebürtige Mannheimer wurde wie vier andere Profis aus dem Kader der Thüringer gestrichen. "Es handelt sich hierbei um eine rein sportliche, nach vorn gerichtete Entscheidung", sagte FCC-Sportdirektor Tobias Werner. Das Quintett soll durch Nachwuchsspieler ersetzt werden. Skenderovic kehrt damit vorerst zu den Sinsheimern zurück.

09.06. - 09:18
Im Gespräch

Hoffenheim trennt sich von Trainer Schreuder

Schreuder, Alfred

Die TSG Hoffenheim trennt sich von Trainer Alfred Schreuder. Man habe sich mit dem 47 Jahre alten Niederländer "auf die sofortige Auflösung seines noch bis zum 30. Juni 2022 laufenden Vertrages" geeinigt, teilte der aktuelle Tabellensiebte der Bundesliga mit. Auch der Bruder des bisherigen Cheftrainers, Co-Trainer Dick Schreuder, wird den Verein verlassen. "In wichtigen Detailfragen waren wir unterschiedlicher Auffassung, so dass eine Zusammenarbeit über das Saisonende hinaus keinen Sinn mehr macht", begründete Alexander Rosen, TSG-Direktor Profifußball, den Trainerwechsel. In den restlichen vier Saisonspielen, in denen es für die TSG um die Europa-League-Teilnahme geht, soll ein Trainerteam die Mannschaft betreuen: Neben Matthias Kaltenbach, Michael Rechner und Timo Gross werden diesem Marcel Rapp, der die Fußballlehrerlizenz besitzt, sowie Ex-Profi Kai Herdling angehören.

05.06. - 11:21
Bestätigt

Hoffenheim macht weiter mit Stolz - in Regionalliga und Akademie

Stolz, Alexander

Die TSG Hoffenheim hat sich mit Torhüter Alexander Stolz auf einen neuen Vertrag geeinigt. Der 36-Jährige unterschrieb für ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2021, soll aber in der kommenden Saison der Regionalligamannschaft angehören. Außerdem soll Stolz in die Arbeit im Nachwuchbereich als Torwart-Trainer der U14/15 einsteigen. "Wir freuen uns, Alex an die TSG binden und somit einem unserer langjährigen Spieler auch eine Perspektive über die Karriere hinaus bieten zu können", wird TSG-Direktor Profifußball Alexander Rosen zitiert. "Ab der kommenden Saison wird er mit seiner Leistungsbereitschaft, Einstellung und Leidenschaft eine Vorbildfunktion und Führungsrolle in unserer U23 einnehmen. Gleichzeitig setzen wir unseren klaren Plan um, ihn als Torwart-Trainer für unsere Nachwuchstalente auf dieser Position aufzubauen."

27.04. - 10:08
Im Gespräch

Neue Chance für Hoogma bei der TSG?

Hoogma, Justin

Nach dem frühzeitigen Aus der niederländischen Eredivisie stellt sich in Hoffenheim die Frage nach Leihspieler Justin Hoogma. Der Innenverteidiger sammelte beim FC Utrecht reichlich Spielpraxis und dürfte bei der TSG damit auch eine bessere Perspektive haben. Aufgrund seines Alters und seines starken linken Fußes könnten sich für den 21-Jährigen (Vertrag bis 2021) neue Chancen in Hoffenheim ergeben.

27.04. - 10:08
Im Gespräch

Schlechte Aussichten für Brenet

Brenet, Joshua

Weniger rosig sieht es bei Joshua Brenet (Vertrag bis 2022) in Hoffenheim aus. Trainer Alfred Schreuder gönnte dem Außenverteidiger bis zum Winter keinen Einsatz in der Liga, seither konnte der 26-Jährige bei Leihverein Vitesse Arnhem in vier Spielen auch nicht nennenswert auf sich aufmerksam machen.