Bundesliga Elf des Tages
2018/19
30. Spieltag


Spieler des Tages

Halstenberg Marcel

RB Leipzig

Als Vollstrecker trat Marcel Halstenberg eher selten in Erscheinung, gerade mal ein Saisontreffer stand bis zum Samstag auf seiner Habenseite. Und sein letzter Doppelpack, sinnierte der 27-jährige Linksverteidiger, sei ihm als B-Jugendlicher für Hannover 96 gelungen. Gegen Mönchengladbach verwandelte er zunächst souverän den von ihm selbst herausgeholten Strafstoß und ließ sich dabei auch vor der ohrenbetäubend pfeifenden Kulisse nicht beeindrucken.

Da habe er "gezeigt, dass ich eine kalte Schnauze habe". Den zweiten Treffer, den er mit einem Einwurf selbst einleitete, schloss der zweimalige Nationalspieler nach feinem Zusammenspiel mit Emil Forsberg unwiderstehlich ab. Damit fielen in dieser Saison schon elf Tore nach einem Halstenberg-Standard, das ist Bestwert in der Bundesliga.

Oliver Hartmann