Bundesliga Elf des Tages
2018/19
27. Spieltag


Spieler des Tages

Poulsen Yussuf

RB Leipzig

Sein Tor zum 2:0 war eine Pflichtübung: den Ball ins leere Tor schieben. Der Treffer zum 3:0 war eine Symbiose aus Präzision und Kühle. Sein 4:0 gegen Hertha war derweil ein Ausdruck, wie weit Yussuf Poulsen mittlerweile gekommen ist. Nach einem langen Pass seines Kollegen Tyler Adams strebte der dänische Nationalstürmer alleine dem Berliner Tor entgegen, um Keeper Rune Jarstein aus vollem Tempo mit einem Heber zu überwinden.

Poulsen selbst sagt über den technisch anspruchsvollen Abschluss: "Das war nicht mein erster Heber." Doch der 24-Jährige betont auch: "Es war ein Zeichen meines Selbstvertrauens." Davon hat der 1,93 Meter lange Angreifer derzeit im Übermaß. Schnell laufen und hoch springen konnte Poulsen immer. Inzwischen ist er auch zu fußballerischen Highlights imstande.

Andreas Hunzinger