Bundesliga Elf des Tages
2018/19
22. Spieltag


Spieler des Tages

Coman Kingsley

Bayern München

Schon nach drei Minuten hätte der in der Hinrunde so lange verletzte Kingsley Coman endlich seinen ersten Scorerpunkt der Saison einheimsen können, doch Serge Gnabry konnte seine gute Vorarbeit nicht verwerten.

Also machte es der Franzose selbst, und zwar gleich doppelt. Zunächst traf der 22-Jährige nach einer Kimmich-Flanke per Volleyabnahme aus der Nahdistanz zum 1:1. Beim zweiten Streich, dem 2:2 unmittelbar vor dem Pausenpfiff, profitierte Coman allerdings auch vom schlecht aussehenden Augsburger Torwart Kobel, der den Flachschuss durch die Beine passieren ließ.

Auch am Siegtreffer beteiligte sich der Franzose, indem er David Alaba den Ball zuspielte. Ein perfekter Abend, wäre da nicht der späte Schock mit dem erneut lädierten linken Sprunggelenk gewesen.

Frank Linkesch