Bundesliga Elf des Tages
2018/19
18. Spieltag


Spieler des Tages

Esser Michael

Hannover 96

Wieder überragend, wieder 0:1 verloren. Die Bilder gleichen sich für Michael Esser, der seine Topverfassung über die Winterpause brachte. Anders als gegen Düsseldorf kurz vor Weihnachten, als der Torhüter nach zuvor großer Leistung mit einem späten Fehlgriff Hannovers K.o. verschuldet hatte, war er bei der nächsten Heimpleite gegen Bremen machtlos.

Fast hätte der 31-Jährige, in der Nachspielzeit aufgerückt, mit der besten 96-Flanke des Spiels sogar das mögliche 1:1 durch Nicolai Müller aufgelegt! Es wäre noch ein bemerkenswertes Ereignis mehr gewesen für den Bundesliga-Spätzünder, der im erst 48. Spiel ohnehin mit seinem Paraden- Spektakel dafür sorgte, dass sich die Minusleistung seines Teams nicht auch in einem desaströsen Ergebnis ausdrückte.

Michael Richter