Bundesliga Elf des Tages
2018/19
17. Spieltag


Spieler des Tages

Ribery Franck

Bayern München

Über die starke Leistung des Franzosen gab es nach dem Sieg der Bayern in Frankfurt keine Diskussionen, nur über sein gefühltes Alter. Ribery sei gerade "22 Jahre" alt geworden, befand Thomas Müller, Frankfurts Verteidiger Evan Ndicka schätzte ihn sogar noch jünger ein: "Man könnte meinen, er ist 20 Jahre alt, er rennt und rennt wie ein Hase."

Zusätzlich zur Laufleistung und zur Gefahr, die Ribery ausstrahlt, wenn er den Ball hat, traf der 35-Jährige - dieses Alter steht in seinem Ausweis - doppelt: Zunächst nutzte er einen uneigennützigen Pass von Robert Lewandowski, nachdem er die Situation schneller als seine Gegenspieler erkannt hatte, dann traf er den Ball nach einem sehenswerten Doppelpass mit Joshua Kimmich zwar nicht richtig, aber eben so, dass er vom Innenpfosten ins Tor sprang.

Patrick Kleinmann