Bundesliga Elf des Tages
2017/18
14. Spieltag


Spieler des Tages

Gnabry Serge

TSG Hoffenheim

Seine Auswechslung war schon vorbereitet. Schließlich ist der lange verletzte Serge Gnabry von seinem Leistungsoptimum noch ein gutes Stück entfernt. Und Trainer Julian Nagelsmann hatte gedanklich seinen nächsten Tadel schon formuliert, als Gnabry zu seinem Geniestreich ansetzte und von der Höhe des Mittelkreises aufs Tor schoss, statt den startenden Kollegen Mark Uth einzusetzen.

"Doch dann habe ich mich ganz still wieder hingesetzt", schilderte der staunende TSG-Coach diesen magischen Moment, mit dem die Leihgabe des FC Bayern den 4:0-Sieg der Hoffenheimer gegen Leipzig mit seinem traumhaften dritten Treffer aus rund 40 Metern Entfernung veredelte. Und mit dem der Nationalspieler seine Extraklasse andeutete. Davon würden sie in Hoffenheim gerne mehr sehen.

Michael Pfeifer