Bundesliga Elf des Tages
2016/17
29. Spieltag


Spieler des Tages

Esser Michael

SV Darmstadt 98

Sein Auftritt gegen Schalke hatte Hand und Fuß. Schlussmann Michael Esser wehrte einen Großteil der hochkarätigen Torchancen ab, darunter einen Elfmeter von Burgstaller (58.). Es war der zweite gehaltene Strafstoß von Esser bei sieben Versuchen.

Das erste Husarenstück war ihm in der Hinrunde ebenfalls gegen Schalke gelungen. Der 29 Jahre alte Keeper beeindruckte erneut mit seiner Reaktionsschnelligkeit auf der Linie, aber vor allem auch mit seiner Ruhe, die er selbst durch die häufig vor ihm auftauchenden Schalker nicht verlor. Damit vertagte er die Entscheidung über den Abstieg von Darmstadt.

Esser ist der einzige von 14 Sommer-Neuzugängen, der sich als wirkliche Verstärkung erwies, und wird den Lilien wohl erhalten bleiben. "Ich habe kein Problem damit, in der 2. Liga zu spielen", hat er unlängst erklärt.

Michael Ebert