Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Paarungen Hin- und Rückspiel
Honduras
Honduras
-
Australien
Australien

Neuseeland
Neuseeland
-
Peru
Peru

Nordirland
Nordirland
-
Schweiz
Schweiz

Kroatien
Kroatien
-
Griechenland
Griechenland

Dänemark
Dänemark
-
Irland
Irland

Schweden
Schweden
-
Italien
Italien


   
14:29

Nordirland - Schweiz, Kroatien - Griechenland, Dänemark - Irland und Schweden - Italien - so lauten die Play-off-Duelle in Europa. Am 1.12. werden in Moskau die WM-Gruppen gezogen. Die Auslosung gibt es natürlich bei uns im LIVE!-Ticker!

 
14:28

Drei Direkt-Tickets werden noch in Afrika vergeben. Dort sind bislang Nigeria und Ägypten qualifiziert.

 
14:26

Aus Südamerika sind Brasilien, Uruguay, Argentinien und Kolumbien sicher dabei, aus Asien Japan, Saudi-Arabien, Iran und Südkorea sowie aus Nord- und Mittelamerika Mexiko, Costa Rica und Panama.

 
14:25

Nach dem Rückspiel zwischen Peru und Neuseeland werden am 16. November alle 32 WM-Teilnehmer feststehen. Qualifiziert sind bislang Gastgeber Russland, Belgien, Deutschland, England, Spanien, Polen, Island, Serbien, Frankreich und Portugal aus Europa.

 
14:22

Play-offs gibt es bekanntlich nicht nur in Europa: Honduras und Australien streiten sich genauso um ein Ticket wie Neuseeland und Peru.

 
14:20

Abschließend nochmal zur Erinnerung: Die Play-off-Hinspiele finden zwischen dem 9. und dem 11. November statt. Die Rückspiele zwischen dem 12. und 14. November.

 
14:19
Griechenland
Griechenland

Michael Skibbe muss mit Griechenland gegen Kroatien ran - eine schwere Aufgabe für den Europameister von 2004.

 
14:18
Italien
Italien

Sollte sich Italien gegen Schweden durchsetzen, wäre der viermalige Weltmeister bei der WM im Übrigen auch ein möglicher Gruppengegner für Deutschland. Die Azzurri würden - genau wie England und Spanien - bei der Endrunden-Auslosung in Lostopf 2 landen. Der Weltmeister ist auf jeden Fall gesetzt.

 
14:12

Schweden gegen Italien - da werden Erinnerungen wach. Bei der EM 2004 überwand Ibrahimovic Buffon beim 1:1 mit einem genialen Hackentor. Am Ende schieden die Italiener, weil Dänemark und Schweden sich 2:2 trennten - schon vorher hatte festgestanden, dass die Italiener bei diesem Ergebnis raus wären.

 
14:10

Die beiden weiteren Paarungen heißen Dänemark gegen Irland und Schweden gegen Italien.

 
14:08

Die ersten beiden Paarungen stehen fest: Nordirland trifft auf die Schweiz, Kroatien auf Griechenland.

 
14:07

Da sind gleich die Nordiren...

 
14:06

Los geht's!

 
14:05
Nordirland
Nordirland

Nordirland lieferte eine starke WM-Qualifikation ab. Gegen Weltmeister Deutschland gab es zwar nichts zu holen. Tschechien gab das Team von Michael O'Neill aber klar das Nachsehen. Das gesetzte Team, das gegen die Nordiren ran muss, darf sich jedenfalls auf einen Hexenkessel in Belfast einstellen.

 
14:02

Während die Play-off-Teilnehmer in kurzen Videoclips vorgestellt werden, noch ein wichtiges Datum: Die Auslosung der Gruppen für die WM-Endrunde 2018 erfolgt am 1. Dezember 2017 im Kreml in Moskau.

 
14:01

Es geht los in Zürich. Vanessa Huppenkothen führt durch die Veranstaltung...

 
14:00
Dänemark
Dänemark

Viertes Team im Topf der Gesetzten ist Dänemark, das hinter Polen Gruppenzweiter wurde.

 
13:58
Schweiz
Schweiz

Mit 27 Punkten war die Schweiz der mit Abstand beste Gruppenzweite. In die Play-offs mussten die Schweizer erst einmal: 2005 qualifizierten sie sich gegen die Türkei für die WM 2006 in Deutschland.

 
13:54
Schweiz
Schweiz

Die Schweiz gewann in der WM-Qualifikation ihre ersten neun Spiele. Am Ende reichte es trotzdem nur zu Platz 2: Europameister Portugal zog durch einen 2:0-Erfolg im direkten Duell aufgrund der besseren Tordifferenz noch an den Eidgenossen vorbei.

 
13:52
Kroatien
Kroatien

In den Play-offs können Rakitic, Modric & Co. nun auf ihre Erfahrung setzen. Zweimal mussten die "Feurigen" vor großen Turnieren bereits in Entscheidungsspiele, beide Male sicherten sie sich ihr Endrundenticket.

 
13:47
Kroatien
Kroatien

Zittern muss auch Kroatien, das in der WM-Qualifikation nicht überzeugte und am Ende noch froh sein musste, überhaupt Platz 2 hinter Island erreicht zu haben. Das gelang nur durch einen 2:0-Auswärtssieg in der Ukraine zum Abschluss.

 
13:43
Italien
Italien

Spanien setzte sich in seiner Gruppe vor Italien durch und fügte den Azzurri dabei die erste Niederlage in einem Qualifikationsspiel (EM oder WM) seit elf Jahren zu. Nun muss der viermalige Weltmeister in die Play-offs. Eine WM ohne Italien? Eigentlich unvorstellbar. Das gab es seit 1958 nicht mehr!

 
13:40

In 20 Minuten geht es los in der FIFA-Zentrale in Zürich. Gezogen werden die Lose im Übrigen vom einstigen spanischen Nationalspieler Fernando Hierro.

 
10:16

Ausgetragen werden die Play-offs zwischen dem 9. und 14. November. Wer zunächst zu Hause spielt, wird später ebenfalls gelost.

 
10:15

Die ungesetzten Teams sind der deutsche Gruppengegner Nordirland (23.), Schweden (25.), Irland (26.) und Griechenland (47.), der Europameister von 2004.

 
10:14

Im Topf der gesetzten Teams finden sich die Schweiz (11. der Weltrangliste), Italien (15.), Kroatien (18.) und Dänemark (19.) wieder.

 
10:14

Für die Slowakei als schlechtesten Gruppenzweiten ist der WM-Traum schon ausgeträumt. Die acht übrigen Gruppenzweiten wurden für die Auslosung in zwei Töpfe eingeteilt. Kriterium war dabei die aktuelle FIFA-Weltrangliste.

 
10:08

Die neun Gruppensieger der WM-Qualifikation in Europa haben sich bereits Tickets für die WM 2018 gesichert. Vier weitere europäische Teams können über den Umweg Play-offs noch nach Russland. Die Paarungen werden heute um 14 Uhr gelost.

 
SPIELPLAN 2017
Datum Runde
09.11. - 16.11.2017 Hin- und Rückspiel
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine