Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.03.2017, 15:15

Slalom in Kranjska Gora: Kugel an Hirscher

"Alter, junger" Neureuther wird Dritter

Felix Neureuther wird Dritter beim Slalom von Kranjska Gora und überzeugt bei widrigen Bedingungen. Neben dem deutschen Routinier werden Premieren-Sieger Michael Matt und der Gesamtchampion gefeiert.

Felix Neureuther
Felix Neureuther freut sich über seinen dritten Rang beim Slalom in Kranjska Gora.
© imagoZoomansicht

Felix Neureuther ließ sich für seine beherzte Aufholjagd feiern, machte Jux-Selfies mit Kumpel Marcel Hirscher und genoss die Podiumsmomente im unwirtlichen Slowenien. Mit einem dritten Platz beim komplizierten Slalom von Kranjska Gora unterstrich der deutsche Ski-Routinier am Sonntag seine gute Form in den letzten Wochen der Saison. "Ich merke seit einiger Zeit, dass ich gut drauf bin und auf dem Weg, wieder der - in Anführungszeichen - alte, junge Neureuther zu sein", sagte der 32-Jährige am Sonntag in der ARD. Für den Partenkirchener war es das vierte Weltcup-Podium dieser Saison.

Beim Premieren-Sieg des Österreichers Michael Matt vor Stefano Gross aus Italien (+0,30 Sekunden) fehlten Neureuther 0,46 Sekunden auf die Spitze und seinen ersten Saisonsieg. Angesichts der Bedingungen mit weichem Schnee und tiefen Löchern in der Piste konnte er das aber sehr gut verkraften. Außerdem raste er mit einer beachtlichen Fahrt von Rang fünf im ersten Lauf noch auf das Treppchen und ließ dabei sogar seinen langjährigen Rivalen Marcel Hirscher hinter sich.

Der Österreicher sicherte sich mit Rang vier die Disziplinwertung im Slalom, und das nur einen Tag nach dem Gewinn der großen Kugel für die Gesamtwertung und des kleinen Kristallpokals für den besten Riesenslalom-Fahrer des Winters. "Eine große Kugel und zwei kleine, das ist stark", sagte Hirscher drei Tage nach seinem 28. Geburtstag.

Für Pokale reichte es bei Neureuther zwar nicht. Nach einem schweren Winter mit lästigen Blessuren und immer wieder Materialproblemen feiert der WM-Dritte von St. Moritz aber auch die kleineren Erfolge. "Ich habe ihn sehr gut getroffen", sagte Neureuther über den zweiten Lauf auf matschigem Schnee. "Das war nicht ganz einfach mit den ganzen Spuren. Ich habe gemerkt, dass ich ziemlich schnell unterwegs bin. Alles in allem bin ich sehr froh mit dem dritten Platz".

Tags zuvor hatte er noch anders geklungen, als er im Riesenslalom just dann ins Finale starten musste, als eine Nebelwand über die Piste zog. Der Ärger aber war am Sonntag angesichts des 44. Podests in Neureuthers Weltcup-Bilanz vergessen. Im Slalom schaffte es der Routinier in diesem Winter - abgesehen von drei Ausfällen - jedes Mal unter die Top sechs und kann beim Weltcup-Finale in zwei Wochen in Aspen noch Dritter der Disziplin-Wertung hinter Hirscher und Henrik Kristoffersen werden. Der Norweger verpasste in Slowenien die Punkte.

"Ich probiere, noch mal alles zu mobilisieren", verkündete Neureuther mit Blick auf den Saisonabschluss in den Rocky Mountains. Neben dem Altmeister wird in Aspen auch noch Linus Straßer an den Start gehen. Der Münchner kam in Kranjska Gora auf Platz 16. Stefan Luitz (40.) und Dominik Stehle (43.) hatten den Finallauf verpasst.


Herren, Slalom in Kranjska Gora:

1. Michael Matt (Österreich) 1:48,26 Min. (55,41 Sek./52,85 Sek.); 2. Stefano Gross (Italien) +0,30 (54,26/54,30); 3. Felix Neureuther (Garmisch-Partenkirchen) +0,46 (55,88/52,84); 4. Marcel Hirscher (Österreich) +0,80 (55,73/53,33); 5. Andre Myhrer (Schweden) +1,24 (56,30/53,20); 6. Patrick Thaler (Italien) +1,29 (58,53/51,02); 7. Manfred Mölgg (Italien) +1,49 (55,89/53,86); 8. Julien Lizeroux (Frankreich) +1,57 (56,28/53,55); 9. Victor Muffat-Jeandet (Frankreich) +1,64 (57,93/51,97); 10. Alexander Choroschilow (Russland) +1,70 (56,42/53,54); ... 16. Linus Straßer (München) +2,07 (57,43/52,90); Stefan Luitz (Bolsterlang) ausgeschieden (59,07); Dominik Stehle (Obermaiselstein) ausgeschieden (59,21)

Herren, Weltcup-Gesamtwertung Slalom, Stand nach 10 von 11 Wettbewerben:

1. Marcel Hirscher (Österreich) 685 Pkt.; 2. Henrik Kristoffersen (Norwegen) 575; 3. Manfred Mölgg (Italien) 431; 4. Felix Neureuther (Garmisch-Partenkirchen) 340; 5. Alexander Choroschilow (Russland) 336; 6. Michael Matt (Österreich) 322; 7. Stefano Gross (Italien) 316; 8. David Ryding (Großbritannien) 306; 9. Alexis Pinturault (Frankreich) 257; 10. Daniel Yule (Schweiz) 243; ... 13. Linus Straßer (München) 199; 33. Stefan Luitz (Bolsterlang) 57; 37. Fritz Dopfer (Garmisch-Partenkirchen) 32; 44. Dominik Stehle (Obermaiselstein) 16; 50. Sebastian Holzmann (Oberstdorf) 12; 54. Philipp Schmid (Lindenberg im Allgäu) 7

dpa

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores Live

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
16.07.18
Mittelfeld

Funkel kündigt noch mehr Transfer-Aktivitäten an

 
14.07.18
Mittelfeld

Mittelfeldmann absolvierte nur fünf Pflichtspiele für den SC

 
14.07.18
Mittelfeld

Offensivtalent kommt für zwei Jahre auf Leihbasis

 
 
13.07.18
Sturm

Franzose unterschreibt bis 2023

 
1 von 49

kickerCrowd

Die Fußball-Förderplattform

Weitere spannende Projekte findest du direkt auf
der kickerCrowd Website.

Zur kickerCrowd

Oder hast du ein eigenes Projekt bei dem du Unterstützung brauchst?
Wir helfen dir dabei!

Jetzt eigenes Projekt starten

kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
18. Jul

DFL: Keine 50+1-Ausnahme für Hannover, BVB wirbt in den USA, Liverpool will Alisson
kicker Podcast
17. Jul

Ronaldo: Das Alter ist nicht wichtig, Nach der WM: Ende des Ballbesitz-Fußballs? Bei Le...
kicker Podcast
16. Jul

Lob und ein wenig Kritik für Frankreichs Nationalelf, Hoffenheim aus dem Trainingslager...
kicker Podcast
13. Jul

Spannung vor dem WM-Finale, James zwischen Bayern und Real hin- und hergerissen, HSV is...
kicker Podcast
12. Jul

Engländer sind trotz Niederlage stolz auf ihr Team, Frischer Wind beim BVB, Geldstrafe ...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): In welcher Liga von: opih75 - 19.07.18, 02:57 - 27 mal gelesen
Modric wollte Marko Perkovic von: Depp72 - 19.07.18, 01:25 - 30 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:20 SDTV Football Stars
 
04:50 SDTV Sporting Greats
 
05:20 SDTV Shandong Luneng - Shanghai SIPG FC
 
05:30 SKYS1 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
05:30 SKYS2 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine