Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.03.2016, 13:10

Biathlon-WM: Hinz ist nicht dabei

Hammerschmidt komplettiert die Staffel

Diese Vier sollen es richten: Franziska Preuß, Franziska Hildebrand, Maren Hammerschmidt und Laura Dahlmeier als Schlussläuferin sollen den deutschen Biathletinnen wie im Vorjahr Staffel-Gold bescheren. Die Chancen stehen gut, eine Medaille ist allemal drin.

Maren Hammerschmidt
Hat den Vorzug vor Vanessa Hinz bekommen: Maren Hammerschmidt.
© Getty ImagesZoomansicht

Einen Tag nach ihrem dritten Medaillen-Coup entspannte Deutschlands Biathlon-Star Laura Dahlmeier mit ihren Eltern beim Langlaufen. Am Freitag will die Verfolgungs-Weltmeisterin dann als Schlussläuferin die deutsche Staffel bei der WM in Oslo zur Titelverteidigung führen. Bundestrainer Gerald Hönig nominierte am Donnerstag Franziska Preuß, Franziska Hildebrand, Maren Hammerschmidt und Dahlmeier. "Wenn wir alle gute Leistungen abrufen können, ist wieder mit uns zu rechnen. Auch wenn es uns die Konkurrenz nicht ganz leicht machen wird", sagte Dahlmeier, die bisher Gold in der Verfolgung sowie Bronze in Sprint und im Einzel gewonnen hat.

Im Teamwettbewerb am Freitag (15.30 Uhr) fehlt Weltmeisterin Vanessa Hinz, die den Kampf um den vierten Startplatz gegen WM-Debütantin Hammerschmidt verlor. Hinz hatte in ihren drei Einzeleinsätzen enttäuscht. Miriam Gössner, die nicht für die Einzelrennen eingesetzt worden war, hatte vorher schon aufgrund ihrer schlechten Schießleistungen ihren Staffelverzicht erklärt.

"Maren ist sowohl physisch als auch mental frischer als Vanessa. Sie hat sich den Einsatz verdient", sagte Damen-Bundestrainer Gerald Hönig. Auch in der Startaufstellung gab es einen Wechsel zwischen der etatmäßigen Startläuferin Hildebrand und Preuß. "Wir glauben, dass sie an Position eins als sehr gute und schnelle Schützin gut aufgehoben ist", begründete Hönig. Zudem sei das Tempo am Anfang nicht so hoch und komme Preuß entgegen. Wenn alles nach Plan laufe und die drei Ersten ihr Soll abliefern, sei gegen Dahlmeier kein Kraut gewachsen. "Ich denke, auf der Schlussrunde können nur ganz wenige dagegen halten", erklärte Hönig.

Hönig: "Für Gold muss alles passen"

In diesem Winter haben die deutschen Damen noch keine Staffel gewonnen, sind in dieser Besetzung auch noch nicht gelaufen. "Wir sind Titelverteidiger, aber das heißt nicht, dass wir automatisch der Top-Favorit sind. Für Gold muss alles passen. Ich wäre mit jeder Farbe einer Medaille zufrieden", sagte Hönig. Dennoch spreche vieles für seine Damen. "Wir sind ein schießstarkes Team, und die Staffel ist sehr schießlastig. Zudem sind wir sehr ausgeglichen besetzt, da tut sich die eine oder andere Nation etwas schwerer."

dpa

WM 2016 am Holmenkollen
Die deutschen Biathleten in Oslo
Die DSV-Asse
Die DSV-Asse

Fünf Männer und sechs Frauen kämpfen bei der Biathlon-Weltmeisterschaft vom 3. bis 13. März in Norwegens Hauptstadt Oslo für das deutsche Team um die Medaillen. Vor allem Laura Dahlmeier und Simon Schempp zählen zu den deutschen Gold-Hoffnungen, die Frauen- und Männer-Staffel sind Titelverteidiger und Erik Lesser tritt als Verfolgungs-Weltmeister an. Diese elf DSV-Asse gegen bei den Titelkämpfen ins Rennen - der deutsche WM-Kader in Bildern...
© picture alliance (3), Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores Live

kickerCrowd

Die Fußball-Förderplattform

Weitere spannende Projekte findest du direkt auf
der kickerCrowd Website.

Zur kickerCrowd

Oder hast du ein eigenes Projekt bei dem du Unterstützung brauchst?
Wir helfen dir dabei!

Jetzt eigenes Projekt starten

kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
20. Apr

Hasenhüttl will wieder Dreier sehen, Kampf um Europa: BVB gegen Bayer, Arsenal-Trainer ...
kicker Podcast
19. Apr

Frankfurt im DFB-Pokal-Finale gegen Bayern, Übersetzungsfehler bei Videobeweis-Regeln, ...
kicker Podcast
18. Apr

Eintracht Frankfurt schöpft personell aus dem Vollen - Klose kehrt zurück zu den Bayern
kicker Podcast
17. Apr

Elfmeterentscheidung in der Pause, Packt Bayer auch die Bayern?, Köln verpflichtet Anfa...
kicker Podcast
16. Apr

BVB patzt gegen Schalke, Mainz will gegen Freiburg punkten, Vidal fällt weiter aus
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: TIPPSPIEL: 35. Spieltag 2018 von: Udo841 - 20.04.18, 16:23 - 6 mal gelesen
Re (4): Heynckes von: Depp72 - 20.04.18, 16:22 - 28 mal gelesen
Re: Wettbüro ZWEI geöffnet: 31. Spieltag 2018 von: Udo841 - 20.04.18, 16:21 - 5 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:55 SP1 Fußball Live - UEFA Youth League
 
17:15 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga Kompakt
 
17:45 EURO Motorradsport
 
18:00 SDTV Transfermarkt TV
 
18:15 SKYBU Live Fußball: 2. Bundesliga
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine