Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.03.2016, 15:18

Dorin-Habert holt Gold im Einzel

Bronze für Dahlmeier bei französischem Doppelsieg

Laura Dahlmeier ballte nach ihrem Medaillen-Hattrick in Oslo zufrieden die Faust, auch wenn es im Einzel nur zu WM-Bronze reichte. "Was möchte man denn noch mehr? Ich habe Bronze und drei Medaillen in drei Rennen. Wenn man da nicht zufrieden ist, dann weiß ich es auch nicht mehr", sagte die 22-Jährige. Drei Tage nach ihrem Gold-Coup in der Verfolgung wurde die Biathletin aus Garmisch-Partenkirchen genau wie im Sprint Dritte. "Ich hätte nicht gedacht, dass zwei Fehler für eine Medaille reichen. Laura kann mit ihrer Komplexität die nächsten Jahre die Szenerie dominieren", erklärte Damen-Bundestrainer Gerald Hönig.

Laura Dahlmeier
Gold in der Verfolgung, Bronze im Sprint und nun auch Bronze im Einzel: Laura Dahlmeier.
© picture allianceZoomansicht

Dahlmeier sicherte sich am Mittwoch bereits ihre dritte WM-Medaille in Oslo - hinter zwei überragenden Französinnen. Marie Dorin-Habert gewann den Titel über die 15 Kilometer nach nur einem Fehlschuss mit einem Vorsprung von 12,2 Sekunden vor ihrer Teamkollegin Anais Bescond. Nach zwei Strafminuten lag Dahlmeier 1:17,8 Minuten hinter der Siegerin. Die junge Mutter hatte bereits vor einem Jahr in Kontiolahti in Sprint und Verfolgung gewonnen. "Es ist, als ob ich fliege", sagte Dorin-Habert nach ihrem ersten Sieg in einem Einzel-Wettbewerb.

"Ich hatte super Material, Danke an die Techniker - ich freue mich", rief Dahlmeier über das Stadion-Mikrofon den Fans zu. Später wunderte sie sich über sich selbst: "Es ist Wahnsinn. Nach den zwei Fehlern, hätte ich nicht gedacht, dass es zu einer Medaille reicht. Ich kann es noch gar nicht ganz fassen."

Endlich wieder Edelmetall

Weil das Rennen wegen Nebel-Gefahr um zweieinhalb Stunden nach vorn verschoben wurde, wechselte Dahlmeier die Start-Gruppe und ging mit Startnummer 36 ins Einzel-Rennen. Bei leichtem Schneefall begann sie in der Loipe verhalten, dosierte das Tempo. Beim ersten Schießen setzte sie den dritten Schuss daneben. Danach blieb sie zunächst fehlerfrei, verfehlte im Liegendanschlag aber erneut die Mittelscheibe. Stehend räumte sie dann wieder alle Scheiben ab. Als sie ins Ziel lief, leuchtete die 1 auf der Anzeigentafel auf.

Doch dabei blieb es nicht, denn die beiden Französinnen holten sich den Doppelsieg und sicherten bereits die siebte WM-Medaille für die Grande Nation. Deutschland hat nach sechs von elf Rennen vier Mal Edelmetall gewonnen - allein drei Medaillen gehen auf das Konto von Dahlmeier. "Ich bin sehr zufrieden, das ist seit Jahren mal wieder eine Einzel-Medaille", sagte Hönig. Letztmals Edelmetall gewann Andrea Henkel 2013, bislang letzte deutsche Weltmeisterin über die 15 Kilometer ist Kati Wilhelm (2009).

Wer startet in der Staffel?

Vanessa Hinz könnte das Duell mit Maren Hammerschmidt um den freien Staffel-Platz im deutschen Team verloren haben. Die Schlierseerin kassierte drei Strafminuten und wurde 37.. Hammerschmidt traf als 27. ebenfalls drei Mal nicht. "Wir sind hier gerade beim Einzel, da denkt man nicht an die Staffel oder so was", sagte Hinz. "Die Trainer werden schon richtig entscheiden", befand Hammerschmidt.

In der Damen-Staffel am Freitag ist Deutschland Titelverteidiger. Dahlmeier geht als Schlussläuferin in das Rennen. "Medaillensammlerin Laura Dahlmeier - bei jedem Rennen kommt noch eine dazu. Gratulation und weiter so! Da gehn noch zwei", twitterte der frühere Skistar Maria Höfl-Riesch.

dpa

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores Live

kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
21. Jul

Bayern schärfster Konkurrent: BVB oder RB?, Frankfurt verpflichtet Willems, DFB-Frauen ...
kicker Podcast
20. Jul

Bayern haken Niederlage ab, Neue Gelbe Karte in der Bundesliga, Chicharito geht
kicker Podcast
19. Jul

Arsenal bezwingt Bayern, Watzkes Geduldsfaden gerissen, Hertha: Drei Torhüter ausgefallen
kicker Podcast
18. Jul

Aubameyang bleibt in Dortmung, Ancelotti: Keine Spielgarantie für Rodriguez, 222 Millio...
kicker Podcast
17. Jul

Rummenigge will Konkurrenzkampf, Keita und Forsberg: Mit Verbleib abgefunden, Watzke wi...
kicker.tv - Der Talk - Folge 45
22. Mai

"Der große Bundesliga-Saisonrückblick"
kicker.tv - Der Talk - Folge 44
15. Mai

"Vier Klubs, ein Manko - Die Lücke zwischen Anspruch und Realität"
kicker.tv - Der Talk - Folge 43
08. Mai

"Das Bundesliga-Manko: Andere sind dichter, härter, gestählter"
kicker.tv - Der Talk - Folge 42
01. Mai

"Die große Abstiegskampf-Analyse"
kicker.tv - Der Talk - Folge 41
24. Apr

"Bayern vor Umbruch? Das sagen die Experten bei kicker.tv - Der Talk"

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
@Berliner - Ruhe hier, scheiß Mucke von: HOSTIBUS - 22.07.17, 20:49 - 6 mal gelesen
VfL Bochum - B V B 2:2 von: ralfderhamster - 22.07.17, 20:07 - 41 mal gelesen
Huibuh spukt jetzt in der Schweiz von: Hoellenvaaart - 22.07.17, 18:33 - 49 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18

TV Programm

Zeit Sender Sendung
21:10 SDTV Shanghai SIPG FC - Guangzhou Evergrande
 
22:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
22:00 SKYS1 Golf: The Open Championship
 
22:00 SKYS2 Wrestling: WWE
 
22:45 EURO Radsport
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun