Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
04.03.2016, 14:35

Zuschauen statt mitlaufen bei der Biathlon-WM in Osla

Miriam Gössner wird zur WM-Touristin

Miriam Gössner hatte einen großen Traum: Die WM am legendären Holmenkollen. Als halbe Norwegerin wäre es quasi eine "Heim-WM" für sie gewesen. Aber im starken Damen-Team konnte sich Gössner keinen Startplatz sichern und wird zur WM-Touristin.

Miriam Gössner
Schaffte es nicht ins Team und wird zur WM-Touristin: Biathletin Miriam Gössner.
© picture allianceZoomansicht

Dieser eine Traum, ein Start bei der Biathlon-WM in Oslo, hat Miriam Gössner die letzten zwei schweren Jahre durchhalten lassen. Doch der ist geplatzt, denn die Freundin von Skistar Felix Neureuther wurde für den Sprint am Samstag nur als "Ersatzfrau" nominiert. "Am Anfang ist es mir schon schwergefallen. Es war schon mein großer Traum, dass ich hier laufen darf", sagte sie am Freitag.

Gössner wird nach ihrem freiwilligen Verzicht auf die Staffel nun zur WM-Touristin. "Wir haben diese Entscheidung aufgrund der Vorleistungen und Trainingseindrücke getroffen", begründete Damen-Bundestrainer Gerald Hönig die Entscheidung gegen Gössner. "Es sind leider sechs Mädels, die stark sind, und es dürfen nur vier laufen. Zwei müssen zuschauen, schade, dass ich eine davon bin. Aber es ist halt leider so."

Gössner: "Oslo war eine besondere Motivation für mich"

Wenn alle gesund bleiben, wird es wohl nichts für die 25-Jährige mit einem Start im Heimatland ihrer Mutter. "Gerade die letzten zwei Jahre, wo es verletzungs- oder krankheitsbedingt nicht so ging, war Oslo eine große Motivation für mich", hatte Gössner, die fließend norwegisch spricht, vor der WM gesagt.

Die schon als Nachfolgerin von Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner gehandelte Garmisch-Partenkirchnerin hatte sich nach ihrem schweren Radunfall im Frühjahr 2013, als sie nur knapp an einer Querschnittslähmung vorbei schrammte, zurück gekämpft. Ihr persönliches Drama mit dem Olympia-Aus 2014 und dem Verpassen der vergangenen WM gerieten endlich immer mehr in der Hintergrund. "Was mich ganz klar glücklich macht, dass mein Laufniveau wieder Weltspitze ist, dass ich von alleine wieder vorne mitlaufen und Gas geben kann. Das hat ja die letzten zwei Jahre nicht so funktioniert."

Gössner bleibt zielstrebig

Miriam Gössner
Bleibt zielstrebig: Miriam Gössner.
© picture alliance

Im Dezember schien sie wieder in der Weltspitze angelangt, als sie in Hochfilzen als Sprint-Dritte erstmals seit zweieinhalb Jahren wieder auf dem Podium stand. Läuferisch ist sie tatsächlich wieder so stark wie früher, aber das Schießen bleibt mit einer mageren Trefferquote von 69 Prozent ihre Wackeldisziplin. Auch Feinjustierungen an ihrer Waffe brachten bisher noch nichts. "Das ist jetzt meine Aufgabe, dass ich im Sommer viel arbeite und noch konstanter werde. Und einfach die Lockerheit am Schießstand wieder bekomme", sagt sie.

Gössner ist trotz oder gerade wegen ihrer gesundheitlichen Rückschläge, die sich wie ein roter Faden durch ihre Karriere ziehen, gelassener geworden: "Dass es keine 100 Prozent mehr werden, ist glaube ich jedem klar. Aber ich werde mich nicht beschweren, weil ich dankbar bin, dass ich mein Leben überhaupt noch so leben darf."

dpa

WM 2016 am Holmenkollen
Die deutschen Biathleten in Oslo
Die DSV-Asse
Die DSV-Asse

Fünf Männer und sechs Frauen kämpfen bei der Biathlon-Weltmeisterschaft vom 3. bis 13. März in Norwegens Hauptstadt Oslo für das deutsche Team um die Medaillen. Vor allem Laura Dahlmeier und Simon Schempp zählen zu den deutschen Gold-Hoffnungen, die Frauen- und Männer-Staffel sind Titelverteidiger und Erik Lesser tritt als Verfolgungs-Weltmeister an. Diese elf DSV-Asse gegen bei den Titelkämpfen ins Rennen - der deutsche WM-Kader in Bildern...
© picture alliance (3), Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

kickerCrowd

Die Fußball-Förderplattform


Wir haben "Großes" vor

Sascha Prawitz

13%
Noch 25 Tage
Unterstützen

Neue Trainingsanzüge für die SV Zellhausen Frauenmannschaft

SV Zellhausen 1913 e.V.

2%
Noch 55 Tage
Unterstützen

Weitere spannende Projekte findest du direkt auf
der kickerCrowd Website.

Zur kickerCrowd

Oder hast du ein eigenes Projekt bei dem du Unterstützung brauchst?
Wir helfen dir dabei!

Jetzt eigenes Projekt starten

 

Schlagzeilen

Livescores Live

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
Alvaro Dominguez
06.12.16
Abwehr

Abwehrspieler verabschiedet sich von Mönchengladbach

 
 
 
02.11.16
Abwehr

Innenverteidiger wird nach dem Bundesliga-Debüt belohnt

 
18.10.16
Mittelfeld

Mainz leiht den Offensivmann aus

 
1 von 63

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Sport 1 TV von: goesgoesnot - 10.12.16, 02:57 - 27 mal gelesen
Re (2): SGE - SAP von: goesgoesnot - 10.12.16, 02:25 - 37 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

kicker Podcast - täglich Live!

Flash Installation

Sie haben leider nicht die benötigte Version des Flash-Plugins installiert.
Klicken sie bitte auf folgenden Button, um die aktuelle Flash-Version zu installieren:



Vielen Dank
Ihr kicker online Team

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:30 EURO Ski alpin
 
13:30 SKYS2 Golf: European Tour
 
13:30 SKYS1 Fußball: Österreich, tipico Bundesliga
 
14:00 MDR Sport im Osten extra
 
14:30 EURO Biathlon
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun