Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.02.2016, 13:40

Auch Dopfer und Neureuther freuen sich auf Technik-Tage

Vorentscheidung naht: Hirscher will XXL-Wochenende nutzen

Ski-Star Marcel Hirscher will mit dem fünften Gesamtweltcup-Triumph in Serie Geschichte schreiben. Nach einem kurzen Durchgänger im Januar ist der Österreicher wieder in Topform und ganz vorn im Klassement. Am Wochenende will er eine Vorentscheidung schaffen.

Gestern Stockholm, morgen Hinterstoder: Marcel Hirscher will den Szenenwechsel in viele Weltcup-Punkte ummünzen.
Gestern Stockholm, morgen Hinterstoder: Marcel Hirscher will den Szenenwechsel in viele Weltcup-Punkte ummünzen.
© imagoZoomansicht

Noch vor ein paar Wochen sah es gar nicht so gut aus um Marcel Hirschers Gesamtweltcup-Rekord - dem österreichischen Ski-Star schienen zwei Norweger auf und davon zu fahren. Doch inzwischen hat der Ausnahmesportler die Verhältnisse zurechtgerückt, auch dank Aksel Lund Svindals Verletzungspech und Saison-Aus. Auf der Zielgeraden der Saison kann sich der ehrgeizige Hirscher schon an den kommenden beiden Wochenenden den entscheidenden Vorsprung sichern - vier Riesenslaloms in neun Tagen sei Dank. Den Auftakt macht der Torlauf an diesem Freitag (9.30/13.30 Uhr) in Hinterstoder.

Auf dem Weg zur fünften großen Kristallkugel zog sich Hirscher in dieser Woche erstmal zurück - zumindest digital. Kein Facebook, kein Twitter, statt Profilfotos nur schwarze Flächen. Die PR-Aktion eines Sponsors dürfte dem 26-Jährigen aktuell gut ins Konzept passen: Bloß keine Ablenkung mehr, den Schwung vom Slalom-Sieg in Stockholm mitnehmen - und dann in den kommenden sechs Weltcup-Rennen an nur zwei Orten Verfolger Henrik Kristoffersen aus Norwegen endgültig abhängen.

Viele Rennen: Devise "Punkte sammeln"

173 Zähler trennen die Super-Techniker vor den Dreierpack-Stationen Hinterstoder und Kranjska Gora. "Die Devise für das XXL-Wochenende lautet: Mehr Rennen bedeuten mehr Chancen, Punkte zu sammeln. Genau darauf werde ich mich konzentrieren", sagte Hirscher.

Als erster Skirennfahrer der Geschichte hat er den Gesamtweltcup bereits viermal nacheinander gewonnen. Fünfmal in Serie war das bislang nur Annemarie Moser-Pröll gelungen. Mit Triumph Nummer fünf hätte er zudem so viele große Kugeln wie Rekordmann Marc Girardelli.

Los geht die heiße Phase mit dem Riesenslalom in Oberösterreich am Freitag, dem erst zweiten in diesem Jahr. Adelboden und Garmisch waren ausgefallen, in Yuzawa Naeba kam Hirscher beim Sieg des Franzosen Alexis Pinturault nur auf Rang sechs. Unsicher war sich der Führende der Disziplinwertung über seinen Leistungsstand, tüftelte und suchte den Rhythmus in der Basisdisziplin. "Ich denke, wir haben ihn gefunden. Ob es in Hinterstoder für die Spitze reicht, wird sich zeigen", teilte Hirscher der österreichischen Nachrichtenagentur APA mit.

Neureuther und Dopfer freuen sich auf Technik-Tage

Mit insgesamt zwei Riesentorläufen und dem Super-G am Samstag werde es "sicher nicht das unwichtigste Wochenende des Rennkalenders", betonte Hirscher vor Hinterstoder. Auch die deutschen Sportler um Felix Neureuther und Fritz Doper freuen sich auf die Technik-Tage und einen herausfordernden Skihang. "Das Gelände ist sehr interessant: oben eher auf der steilen Seite, im mittleren und unteren Teil mittelsteil und wellig. Der Hang hat mir gut gefallen", sagte Dopfer.

Nach seinem missratenen Saisonstart will Dopfer die verbleibenden fünf Riesenslaloms (davon vier in Hinterstoder und Kranjska Gora) nutzen, um sich in seiner Lieblingsdisziplin wieder zu verbessern.

Auch Kristoffersen muss im Riesenslalom noch besser werden, will er Hirscher im Gesamtklassement noch abfangen. Die Disziplin-Wertung im Slalom hat der Norweger fast sicher, für den ganz großen Coup muss er den Österreicher aber im Torlauf hinter sich lassen. Das wird schwer. Von fünf Rennen gewann Hirscher drei, stand in Sölden als Dritter auf dem Podest - und rangierte einzig in Japan hinter Kristoffersen.

dpa

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

kickerCrowd

Die Fußball-Förderplattform


Rissen meets France

Jan-Michael Hadler

30%
Noch 12 Tage
Unterstützen

Gründung einer U12 Mädelsmannschaft JFV Fuldatal-Ludwigsau

JFV Fuldatal-Ludwigsau e.V.

105%
Noch 10 Tage
Unterstützen

Weitere spannende Projekte findest du direkt auf
der kickerCrowd Website.

Zur kickerCrowd

Oder hast du ein eigenes Projekt bei dem du Unterstützung brauchst?
Wir helfen dir dabei!

Jetzt eigenes Projekt starten

 

Schlagzeilen

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
26.03. 10:00 - 0:3 (0:2)
 
26.03. 11:00 - -:- (0:1)
 
- -:- (0:0)
 
26.03. 12:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
26.03. 12:15 - -:- (-:-)
 
26.03. 12:30 - -:- (-:-)
 
26.03. 13:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
14.03.17
Sturm

VfL: U-18-Nationalspieler kommt vom TSV 1860

 
 
Xabi Alonso
09.03.17
Mittelfeld

Bayern-Star macht zum Saisonende Schluss

 
01.03.17
Abwehr

Wolfsburger Urgestein wechselt nach Tampa Bay in die USA

 
23.02.17
Torwart

Stuttgart holte schon im Winter einen Ersatz

 
1 von 81
kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
24. Mrz

WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan ohne Weigl, Markus Gisdol verlängert beim HS...
kicker Podcast
23. Mrz

Podolski vergoldet sich den Abschied, Löw muss auf Werner verzichten, Buffon vor 1000. ...
kicker Podcast
22. Mrz

Abschiedsschmerz bei Podolski und Löw, Southgate will Deutschland ärgern, Schweinsteige...
kicker Podcast
21. Mrz

Löw rechnet mit offensiven Engländern, Schweinsteiger wechselt zu Chicago Fire, RB Leip...
kicker Podcast
20. Mrz

Ancelotti verzeiht Robben, Podolski verabschiedet sich aus Nationalelf, Hannover 96 hol...
kicker.tv - Der Talk - Folge 38
20. Mrz

"Die großen Sorgen der kleinen Vereine"
kicker.tv - Der Talk - Folge 37
13. Mrz

"Der Abstiegskampf"
kicker.tv - Der Talk - Folge 36
06. Mrz

"1860, St. Pauli, FCK: Nie mehr 1. Liga?!"
kicker.tv - Der Talk - Folge 35
20. Feb

"Talentschuppen Deutschland - Die Nachwuchs-Debatte"
kicker.tv - Der Talk - Folge 34
13. Feb

"Wie fit sind Bayern & Co. für Europa?"

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Tippspiel: 29. Spieltag 2017 von: US-Balu - 26.03.17, 10:39 - 8 mal gelesen
Re (4): Unsere lustigen Spaßvögel von: menon65 - 26.03.17, 10:01 - 100 mal gelesen
Re (11): illner: yeneroglu von: Blaubarschbube - 26.03.17, 09:48 - 19 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

TV Programm

Zeit Sender Sendung
11:15 SKYS1 Formel 1
 
11:30 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
11:30 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
11:30 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Australien
 
11:45 EURO Radsport
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun