Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.02.2016, 19:37

Viel Stimmung, wenig Ertrag: Neureuther früh raus

Hirscher und Holdener gewinnen beim City-Event in Stockholm

Nach dem ärgerlich frühen Aus beim "sensationellen Rennen" in Stockholm entschied sich Felix Neureuther für den positiven Blickwinkel. "Die Location ist perfekt. Da ärgere ich mich natürlich schon, dass ich ausgeschieden bin im Viertelfinale. Aber jetzt geht es nach Hinterstoder weiter und für meinen Rücken und meinen Körper ist es sicher besser, dass ich heute nicht so viel Läufe gemacht habe", sagte der 31 Jahre alte Skirennfahrer am Dienstagabend.

Felix Neureuther
Im Viertelfinale ausgeschieden: Felix Neureuther.
© imagoZoomansicht

Die Siege holten sich Marcel Hirscher aus Österreich und Wendy Holdener aus der Schweiz, die im Finale des Parallel-Slaloms nach dem insgesamt achten Durchgang des Tages schneller waren als die Schweden Andre Myhrer und Frida Hansdotter. "Hier ist es perfekt - wir sind da, wo die Fans sind. Die Fans müssen nicht drei, vier Stunden irgendwo hinfahren", sagte Hirscher im Ziel.

Neureuther dagegen flitzte vor dem nächsten Riesenslalom am Freitag in Österreich nur vier Mal über den Flutlicht-Kurs am Hammarbybacken. "Ich hatte leider im ersten Durchgang einen sehr großen Fehler und da war der Rückstand dann so groß, dass der Gross am Ende gewonnen hat", sagte er nach seiner Viertelfinal-Niederlage gegen den am Ende drittplatzierten Italiener Stefano Gross. "Er hat mir leider nicht den Gefallen getan und auch einen Fehler gemacht, deswegen bin ich ausgeschieden."

Vonn behält ihre 23 Punkte Vorsprung auf Gut

Für Maren Wiesler und Fritz Dopfer war das in K.o.-Duellen ausgetragene Spektakel vor mehreren tausend Zuschauern ebenso schon im Achtelfinale beendet wie für Lindsey Vonn (USA), Lara Gut (Schweiz) und Henrik Kristoffersen (Norwegen).

Bei den Damen hatte das keine Auswirkungen auf die Spitze des Gesamtweltcups, Vonn behält ihre 23 Punkte Vorsprung auf Gut. Kristoffersen aber verlor in Schweden 75 Punkte auf Hirscher, der nun mit 173 Zählern Vorsprung nach Hinterstoder reist.

Den Ärger seines Konkurrenten konnte Hirscher nachvollziehen, wollte von einer Vorentscheidung aber nichts wissen. "Wenn das Rennen umgekehrt ausgeht und es Gleichstand im Gesamtweltcup gibt, dann schaut es natürlich anders aus", sagte er im ORF. "So ist es natürlich schön, aber ich war auch schon 200 Punkte hinten und habe es beim Finale noch geholt. Es bleibt also spannend."

In der Slalom-Wertung, zu der die City-Events ebenfalls zählen, schrumpfte Kristoffersens Vorsprung auf 131 Zähler. "Es ist halt kein Slalom. Dass es für den Slalom-Weltcup Punkte gibt, ist nicht gut. Das geht meiner Meinung nicht", beschwerte sich Kristoffersen.

dpa

 

kicker-sportmagazin

DAS BESTE AUS DER POKAL-GESCHICHTE
Das Pokal-Special in der Montagsausgabe
1935: Wie alles begann
Sternstunden und Tragödien
Helden für einen Tag
Statistik:
  • Alle Pokalsieger.
  • Die Spieler mit den meisten Triumphen.
  • Die erfolgreichsten Torschützen.
  • Die Rekordsieger bei den Trainern.

Frage der Woche

Frage der Woche
Wie gehen die beiden Abstiegskracher am 32. Spieltag aus?
Zur Abstimmung
 
 

Schlagzeilen

Livescores

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
Junuzovic, Zlatko
23.04.18
Mittelfeld

Österreicher wird auslaufenden Vertrag nicht verlängern

 
Hradecky, Lukas
19.04.18
Torwart

Frankfurt: Däne beerbt zum dritten Mal Hradecky

 
 
 
12.04.18
Abwehr

Senegalese erhält Vierjahresvertrag

 
1 von 80

kickerCrowd

Die Fußball-Förderplattform

Weitere spannende Projekte findest du direkt auf
der kickerCrowd Website.

Zur kickerCrowd

Oder hast du ein eigenes Projekt bei dem du Unterstützung brauchst?
Wir helfen dir dabei!

Jetzt eigenes Projekt starten

kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
24. Apr

Robben: Bayern kann auch Real schlagen, Klopp setzt gegen Rom auf Salah, Forsberg und H...
kicker Podcast
23. Apr

Leipzig-Pleite: Rangnick sauer, Beim BVB glänzt ein Jungspund, Hector verlängert bei Köln
kicker Podcast
20. Apr

Hasenhüttl will wieder Dreier sehen, Kampf um Europa: BVB gegen Bayer, Arsenal-Trainer ...
kicker Podcast
19. Apr

Frankfurt im DFB-Pokal-Finale gegen Bayern, Übersetzungsfehler bei Videobeweis-Regeln, ...
kicker Podcast
18. Apr

Eintracht Frankfurt schöpft personell aus dem Vollen - Klose kehrt zurück zu den Bayern
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Kein Wunder von: Dabster - 25.04.18, 10:39 - 45 mal gelesen
Re: Salah besser als Jesus von: jekimov - 25.04.18, 09:56 - 73 mal gelesen
Re: relativ von: Dabster - 25.04.18, 09:53 - 30 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

TV Programm

Zeit Sender Sendung
11:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
12:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
12:15 SDTV scooore!
 
12:50 SDTV scooore! Liga NOS
 
13:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine