Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.02.2016, 23:29

Biathlon in Presque Isle

Biathleten und Biathletinnen überzeugen

Die nur mit einem Rumpfteam angetretenen deutschen Biathletinnen haben zum Abschluss des Weltcups im US-amerikanischen Presque Isle in der Staffel für eine Überraschung gesorgt. Franziska Preuß, Luise Kummer, Miriam Gössner und Karolin Horchler mussten sich am Samstag trotz einer Strafrunde und sieben Nachladern nur Tschechien und der Ukraine geschlagen geben. Ebenfalls über einen dritten Platz freuen durften sich deutschen Herren.

Überzeugte auf ganzer Linie: Benedikt Doll.
Überzeugte auf ganzer Linie: Benedikt Doll.
© imagoZoomansicht

Auch ohne die beiden Weltmeister Simon Schempp und Arnd Peiffer sind die deutschen Biathleten bei der WM-Generalprobe in Presque Isle mit der Staffel auf Rang drei gelaufen. Erik Lesser, Andreas Birnbacher, Daniel Böhm und Benedikt Doll leisteten sich am Samstag zum Abschluss des Weltcups in Presque Isle zwar insgesamt elf Nachlader.

Doch Schlussläufer Doll, der zwischenzeitlich als Sechster fast eine Minute Rückstand auf die Spitze hatte, lief eine fantastische letzte Runde und sicherte den Podestplatz. Den Sieg nach 4 x 7,5 Kilometern sicherten sich klar die Norwegerer vor Frankreich. Die Deutschen hatten 42,6 Sekunden Rückstand auf die Sieger und 12,5 Sekunden auf Position zwei.

Peiffer war tags zuvor bei der Verfolgung schwer gestürzt und hatte sich eine mittelschwere Gehirnerschütterung, Prellungen und Schürfwunden zugezogen. Der leicht angeschlagene Schempp hatte als Vorsichtsmaßnahme mit Blick auf die WM in Oslo (3. bis 13. März) schon die beiden Einzelrennen ausgelassen. Er flog bereits am Freitag zurück nach Deutschland.

Damen: Horchler gehen die Kräfte aus

Und auch die Damen legten eine vorzeigbares Resultat hin: Nach 4 x 6 Kilometern fehlten dem deutschen Quartett nur 0,2 Sekunden zum zweiten Platz. Im Schlussspurt musste sich Horchler, der zum Schluss die Kräfte ausgingen, noch der Ukrainerin Olena Pidruschna geschlagen geben. Preuß startete als Dritte gut, und Luise Kummer lag zwischenzeitlich gar in Front. Sie wechselte als Zweite auf Gössner. Doch die frühere Staffel-Weltmeisterin hatte einmal mehr Probleme am Schießstand und musste einmal in die Strafrunde.

Der Rückstand von 42 Sekunden für Schlussläuferin Horchler schien relativ groß. Doch weil die vor ihr liegenden Konkurrentinnen bei einsetzender Dunkelheit fast allesamt in die Strafrunde mussten und Horchler beim letzten Schießen fehlerfrei blieb, ging sie mit einem Vorsprung von 30 Sekunden auf die Ukraine in die Schlussrunde. Aber Pidruschna und auch die Polin Krystyna Guzik flogen förmlich heran. Zumindest die Polin konnte Horchler noch um 0,6 Sekunden hinter sich lassen.

Die drei Staffel-Weltmeisterinnen Laura Dahlmeier, Franziska Hildebrand, Vanessa Hinz sowie Maren Hammerschmidt waren nicht beim letzten Weltcup vor der WM in Olso (3. bis 13. März) dabei. Sie legten eine geplante Pause ein und bereiten sich zu Hause intensiv auf den Saisonhöhepunkt vor.

dpa

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores

kickerCrowd

Die Fußball-Förderplattform

Weitere spannende Projekte findest du direkt auf
der kickerCrowd Website.

Zur kickerCrowd

Oder hast du ein eigenes Projekt bei dem du Unterstützung brauchst?
Wir helfen dir dabei!

Jetzt eigenes Projekt starten

kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
18. Jun

Löw glaubt an eine Steigerung, Auch andere Favoriten ohne Glanz, Belgien und England wo...
kicker Podcast
15. Jun

Russland in Hochstimmung nach 5:0-Sieg, Spanier heute gegen Portugal, Bierhoff optimist...
kicker Podcast
14. Jun

Der WM-Ball aus dem All, Löw: Mexiko wird uns alles abverlangen, Leipzig will Trainer-W...
kicker Podcast
13. Jun

Erstes Training in Russland: Alle dabei, Spanien entlässt Nationaltrainer, WM 2026 geht...
kicker Podcast
12. Jun

WM-Titelverteidiger startet im "Siegerflieger", Schweden will Gruppenzweiter werden, Sp...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): TSV 1860 München Rückkehr von: volley1954 - 19.06.18, 04:52 - 9 mal gelesen
Kleeblatt Fürth verpflichtet Ex Knacki von: Mitschmatschmano - 19.06.18, 04:06 - 21 mal gelesen
Re: Hart aber fair von: goesgoesnot - 19.06.18, 02:09 - 40 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

TV Programm

Zeit Sender Sendung
05:30 SKYS1 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
06:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
06:00 SKYS1 Fußball: DFB-Pokal
 
07:30 SDTV Sporting Greats
 
08:00 SDTV Sporting Greats
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine