Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.02.2016, 23:36

Biathlet auf Eisplatte ausgerutscht und gegen Baum geknallt

Sturz von Peiffer überschattet WM-Generalprobe

Kurz vor Schluss passierte das Unglück: Arnd Peiffer stürzte in der Biathlon-Verfolgung von Presque Isle schwer, die Fernsehbilder ließen Schlimmes befürchten. Er konnte sich zwar bewegen, wurde aber auf einer Trage abtransportiert und dann ins Krankenhaus gebracht. Dort wurde festgestellt, dass er sich eine schwere Gehirnerschütterung, Prellungen im Brustbereich und Schürfwunden im Gesicht zugezogen hatte.

Biathlon/Presque Isle
Eine Eisplatte wurde zum Verhängnis: Peiffer prallte mit dem Kopf an einen Baum und bleibt zunächst regungslos liegen.
© imagoZoomansicht

"Die medizinische Versorgung vor Ort war erstklassig. Arnd braucht jetzt ein paar Tage", sagte Mannschaftsarzt Klaus Marquardt in einer Pressemitteilung des Deutschen Skiverbandes am späten Freitagabend. "Stand heute gehen wir davon aus, dass er am Montag mit der Mannschaft nach Hause fliegen kann."

Die Worte klangen erleichternd, denn nach seinem schweren Sturz saß Biathlon-Ass Arnd Peiffer blutüberströmt und im Schockzustand zitternd benommen im Schnee. Nachdem der Staffel-Weltmeister in der letzten Runde der Verfolgung von Presque Isle/USA kopfüber gegen einen Baum geprallt war und zunächst regungslos da lag, war das Schlimmste zu befürchten. Wenig später gab es zumindest eine kleine Entwarnung: Der 27-Jährige konnte nach ARD-Informationen im Krankenhaus bereits mit seinen Eltern in Deutschland telefonieren und sich an den Unfall erinnern.

Der Schnee war voller Blut. Ich war richtig schockiert, wie er da lag.Andi Stitzl

Gut zweieinhalb Stunden zuvor war Männer-Disziplintrainer Andi Stitzl als einer der ersten zu seinem Schützling geeilt, und er war angesichts der Dramatik fassungslos. "Der Schnee war voller Blut. Ich war richtig schockiert, wie er da lag", berichtete er am Freitag der ARD. Peiffer, einer der Besten auf Ski, war bei der WM-Generalprobe in einer Abfahrt auf einer Eisplatte ausgerutscht, durchschlug den provisorischen Fangzaun und knallte fast ungebremst mit dem Kopf voran gegen einen leicht gepolsterten Baum. "Ich habe erst einmal den Kopf stabilisiert, das war das Wichtigste", sagte Stitzl.

Fourcades Sieg rückt in den Hintergrund

Gut drei Wochen vor der WM ist derzeit unklar, ob Peiffers Start in Oslo in Gefahr ist. Nachdem der Harzer zunächst benommen liegen blieb, konnte er sich nach ein paar Minuten bewegen. Danach legten ihm Sanitäter eine Halsmanschette an. Er wurde dann auf einer Trage festgeschnallt und in ein Krankenhaus gebracht. Angesichts der Dramatik um Peiffer war beim Sieg des Franzosen Martin Fourcade das Ergebnis für die deutschen Skijäger, die insgesamt sehr schlecht schossen, völlig in den Hintergrund gerückt. Es einte alle die Sorge um Peiffer, der zum Zeitpunkt seines Sturzes trotz eisiger Temperaturen von minus 16 Grad als bester Deutscher auf Kurs Top Ten lag.

Weil der gesundheitlich leicht angeschlagene Simon Schempp am Freitag bereits ohne einen Einsatz nach Hause flog, hat Bundestrainer Mark Kirchner für die Staffel-WM-Generalprobe am Samstag (20.20 Uhr) nur noch Lesser, Doll, Andreas Birnbacher und Daniel Böhm zur Verfügung.

Damen: Soukalava siegt - Preuß auf Rang 14

Für die Damen, bei denen die Top-Läuferinnen Laura Dahlmeier, Franziska Hildebrand und Maren Hammerschmidt fehlten und stattdessen zu Hause trainieren, war es nach ihren schwachen Sprint-Ergebnisse im Jagdrennen ohnehin nur um Ergebniskorrektur gegangen. Staffel-Weltmeisterin Franziska Preuß lief beim erneuten Sieg der Tschechin Gabriela Soukalava auf Rang 14. Sie verbesserte sich um 22 Ränge. Luise Kummer (35), Miriam Gössner (41) und Karolin Horchler (42) enttäuschten hingegen. Wegen einer vorhergesagten Kältewelle wurde die Damen-Staffel von Sonntag auf Samstag (22.10 Uhr MEZ) vorverlegt.

dpa

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
24.07. 14:05 - -:- (0:0)
 
24.07. 16:30 - -:- (-:-)
 
24.07. 17:00 - -:- (-:-)
 
24.07. 17:30 - -:- (-:-)
 
24.07. 18:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
-
QPR
-:- (-:-)
 
24.07. 18:30 - -:- (-:-)
 
24.07. 19:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
21. Jul

Bayern schärfster Konkurrent: BVB oder RB?, Frankfurt verpflichtet Willems, DFB-Frauen ...
kicker Podcast
20. Jul

Bayern haken Niederlage ab, Neue Gelbe Karte in der Bundesliga, Chicharito geht
kicker Podcast
19. Jul

Arsenal bezwingt Bayern, Watzkes Geduldsfaden gerissen, Hertha: Drei Torhüter ausgefallen
kicker Podcast
18. Jul

Aubameyang bleibt in Dortmung, Ancelotti: Keine Spielgarantie für Rodriguez, 222 Millio...
kicker Podcast
17. Jul

Rummenigge will Konkurrenzkampf, Keita und Forsberg: Mit Verbleib abgefunden, Watzke wi...
kicker.tv - Der Talk - Folge 45
22. Mai

"Der große Bundesliga-Saisonrückblick"
kicker.tv - Der Talk - Folge 44
15. Mai

"Vier Klubs, ein Manko - Die Lücke zwischen Anspruch und Realität"
kicker.tv - Der Talk - Folge 43
08. Mai

"Das Bundesliga-Manko: Andere sind dichter, härter, gestählter"
kicker.tv - Der Talk - Folge 42
01. Mai

"Die große Abstiegskampf-Analyse"
kicker.tv - Der Talk - Folge 41
24. Apr

"Bayern vor Umbruch? Das sagen die Experten bei kicker.tv - Der Talk"

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Irgendwann ist Adler-Power-Tag von: Tasmania_comes_back - 24.07.17, 14:18 - 10 mal gelesen
Re (2): Lahm ist Fußballer des Jahres von: Tasmania_comes_back - 24.07.17, 14:12 - 14 mal gelesen
Re (2): Lahm ist Fußballer des Jahres von: Tasmania_comes_back - 24.07.17, 14:10 - 8 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18

TV Programm

Zeit Sender Sendung
15:00 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
15:30 EURO Radsport
 
16:00 SDTV Sporting Lissabon - Benfica Lissabon
 
16:00 SP1 The World Games Live
 
16:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun