Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
31.01.2016, 15:06

WM-Titel auch für die Teamstaffel

Loch zum fünften Mal Rodel-Weltmeister

Olympiasieger Felix Loch ist zum fünften Mal Rodel-Weltmeister. Auf seiner Heimbahn am Königssee war der Bayer am Sonntag schneller als sein Teamkollege Ralf Palik, der erstmals WM-Silber gewann. Der Österreicher Wolfgang Kindl wurde Dritter. Auch die deutsche Teamstaffel holte den WM-Titel.

Felix Loch
Fuhr seinen fünften WM-Titel ein: Felix Loch.
© picture allianceZoomansicht

Dank der goldenen Generation um Olympiasieger Felix Loch bleiben die deutschen Rennrodler international eine Macht. Bei der Heim-WM am bayerischen Königssee sicherten sich Loch, Natalie Geisenberger und Co. sechs von sieben möglichen Goldmedaillen. Loch rundete das perfekte Wochenende aus deutscher Sicht am Sonntagnachmittag mit dem fünften WM-Titel seiner Karriere im Einsitzer ab. "Es ist einfach nur Hammer. Hier zu Hause vor dem Publikum, es ist so geil", sagte der strahlende Sieger.

Bereits am Samstag waren Olympiasiegerin Geisenberger bei den Frauen und die Doppelsitzer Tobias Wendl/Tobias Arlt auf ihrer Heimbahn zu ungefährdeten Erfolgen und ihrem jeweils dritten WM-Sieg nacheinander gefahren. Auch in der Team-Staffel zum Abschluss der WM hatte die Konkurrenz klar das Nachsehen: Loch, Geisenberger und Wendl/Arlt sorgten für den sechsten WM-Erfolg in Serie in dieser Disziplin. Seit der Einführung der Staffel gewann noch nie eine andere Nation. "Sicherlich haben wir hier auch den Heimvorteil gehabt", sagte Bundestrainer Norbert Loch. "Und den haben wir auch genutzt!"

Einziger kleiner Wermutstropfen aus deutscher Sicht war der verpasste Sieg der Frauen im erstmals bei einer WM ausgetragenen Sprint. Geisenberger landete bei der Premiere am Freitag auf dem zweiten Platz hinter der überraschend starken Martina Kocher aus der Schweiz. Europameisterin Dajana Eitberger wurde Dritte.

"Man muss sich auch mal für die anderen freuen können", sagte Geisenberger. "Ich habe schon oft genug gewonnen." Im Sprint beginnt die Zeitmessung erst 100 Meter nach dem Start, wenn die Schlitten schon eine hohe Geschwindigkeit erreicht haben. Loch und Wendl/Arlt fuhren auch in dieser Disziplin souverän zum Sieg.

Kufen-Legende Georg Hackl hatte die bayerischen Athleten aufgrund ihrer Erfolge zuvor als "goldene Generation" bezeichnet. "So etwas wird es so schnell nicht mehr geben", sagte er dem "Münchner Merkur".

Ralf Palik feierte mit der Silbermedaille im Einsitzer-Rennen hinter Loch den bisher größten Erfolg seiner Karriere. Für Rekord-Weltmeisterin Tatjana Hüfner aus Thüringen dagegen lief's nicht ganz so gut: Sie verpasste zweimal knapp das Podest.

dpa

 

kicker-sportmagazin

DAS BESTE AUS DER POKAL-GESCHICHTE
Das Pokal-Special in der Montagsausgabe
1935: Wie alles begann
Sternstunden und Tragödien
Helden für einen Tag
Statistik:
  • Alle Pokalsieger.
  • Die Spieler mit den meisten Triumphen.
  • Die erfolgreichsten Torschützen.
  • Die Rekordsieger bei den Trainern.

Frage der Woche

Frage der Woche
Wie gehen die beiden Abstiegskracher am 32. Spieltag aus?
Zur Abstimmung
 
 

Schlagzeilen

Livescores Live

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
Junuzovic, Zlatko
23.04.18
Mittelfeld

Österreicher wird auslaufenden Vertrag nicht verlängern

 
Hradecky, Lukas
19.04.18
Torwart

Frankfurt: Däne beerbt zum dritten Mal Hradecky

 
 
 
12.04.18
Abwehr

Senegalese erhält Vierjahresvertrag

 
1 von 80

kickerCrowd

Die Fußball-Förderplattform

Weitere spannende Projekte findest du direkt auf
der kickerCrowd Website.

Zur kickerCrowd

Oder hast du ein eigenes Projekt bei dem du Unterstützung brauchst?
Wir helfen dir dabei!

Jetzt eigenes Projekt starten

kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
24. Apr

Robben: Bayern kann auch Real schlagen, Klopp setzt gegen Rom auf Salah, Forsberg und H...
kicker Podcast
23. Apr

Leipzig-Pleite: Rangnick sauer, Beim BVB glänzt ein Jungspund, Hector verlängert bei Köln
kicker Podcast
20. Apr

Hasenhüttl will wieder Dreier sehen, Kampf um Europa: BVB gegen Bayer, Arsenal-Trainer ...
kicker Podcast
19. Apr

Frankfurt im DFB-Pokal-Finale gegen Bayern, Übersetzungsfehler bei Videobeweis-Regeln, ...
kicker Podcast
18. Apr

Eintracht Frankfurt schöpft personell aus dem Vollen - Klose kehrt zurück zu den Bayern
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Mainz, Freiburg, Hamburg, Köln von: pk-hh - 24.04.18, 18:41 - 2 mal gelesen
Re: Tippspiel 2. Bundesliga 32. Spieltag 2017/18 von: bugatti2011 - 24.04.18, 18:36 - 4 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

TV Programm

Zeit Sender Sendung
19:00 SP1 Die Premier League Highlights
 
19:00 SDTV Football Stars
 
19:15 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
19:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
19:30 SDTV scooore! Liga NOS
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine