Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
09.01.2016, 20:00

DSV-Quartett lagen nach Durchgang eins knapp vor Norwegen

Nach Abbruch: Skispringer gewinnen Team-Wettbewerb

Eigentlich hätten die deutschen Skispringer noch einmal fliegen sollen. Doch wegen starker Winde mussten sie den Abend unverrichteter Dinge beenden. Traurig war deshalb niemand. Schließlich hat das DSV-Quartett um Weltmeister Severin Freund so den Team-Wettbewerb beim Weltcup in Willingen vorzeitig gewonnen.

Sieg am Boden: Die deutschen Skispringer Severin Freund, Andreas Wellinger, Andreas Wank und Richard Freitag (von links).
Sieg am Boden: Die deutschen Skispringer Severin Freund, Andreas Wellinger, Andreas Wank und Richard Freitag (von links).
© Picture AllianceZoomansicht

Das Springen vor 16.000 Zuschauern an der Mühlenkopfschanze musste kurz nach Beginn des zweiten Durchgangs wegen starker Winde abgebrochen werden, zu diesem Zeitpunkt lag das DSV-Quartett die Winzigkeit von 0,6 Punkten vor Norwegen. Hinter Deutschland (538,6 Punkte) und den Skandinaviern (538,0) kam Österreich auf Platz drei, Slowenien um Verschanzentournee-Sieger Peter Prevc wurde nur Vierter (487,3).

Überragender Mann war der Tournee-Zweite Freund, der als letzter Springer des ersten Durchgangs auf die Tagesbestweite von 149,0 Meter flog, das DSV-Team damit an die Spitze sprang und nur drei Meter unter dem Schanzenrekord blieb. Prevc zeigte mit 124,0 Meter einen für seine Verhältnisse außergewöhnlich schwachen Sprung.

Glänzende Generalprobe für die Skiflug-WM

Neben Freund sprangen für Deutschland Andreas Wank (Hinterzarten/127,5), Andreas Wellinger (Ruhpolding/131,5) und Richard Freitag (Aue/141,0). In der gleichen Besetzung hatte Deutschland das bislang einzige Teamspringen der laufenden Saison Ende November in Klingenthal gewonnen.

Die Generalprobe für die Skiflug-WM in Bad Mitterndorf/Österreich ist somit glänzend geglückt. Bei der WM, die am kommenden Freitag in Bad Mitterndorf am Kulm beginnt, steht der Team-Wettbewerb am dritten und letzten Wettkampf-Tag (18. Januar) an. In Willingen wird am Sonntag (15.45 Uhr/ARD und Eurosport) der letzte Einzel-Weltcup vor der WM ausgetragen, angeführt von Freund sind sieben deutsche Springer am Start.

sid

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
31.08.16
Abwehr

Ur-Schalker unterschreibt am Rhein bis 2018

 
31.08.16
Abwehr

Hamburg verpflichtet Olympiasieger

 
31.08.16
Abwehr

VfL stellt neuen Innenverteidiger vor

 
31.08.16
Sturm

Baumann dementiert Deal mit Bayern erneut

 
31.08.16
Mittelfeld

Kaiserslautern: Vertrag von Alomerovic und Schulze aufgelöst

 
1 von 61

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Tut mir leid von: seiteinigerzeitmitleser - 31.08.16, 18:01 - 25 mal gelesen
Re (10): Heidel macht dem Felix ! von: menon65 - 31.08.16, 17:56 - 23 mal gelesen
Re: Tut mir leid von: menon65 - 31.08.16, 17:54 - 24 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

kicker Podcast - täglich Live!

Flash Installation

Sie haben leider nicht die benötigte Version des Flash-Plugins installiert.
Klicken sie bitte auf folgenden Button, um die aktuelle Flash-Version zu installieren:



Vielen Dank
Ihr kicker online Team

TV Programm

Zeit Sender Sendung
18:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
18:30 SP1 Bundesliga Aktuell
 
18:45 SKYS2 Formel 1: Großer Preis von Belgien
 
19:00 SDTV River Plate - Banfield
 
19:15 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League