Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
06.01.2016, 20:20

Vierschanzen-Tournee, Statistik

Zahlen und Fakten einer Traditionsveranstaltung

Seit 1953 zieht die Vierschanzen-Tournee Millionen von Skisprung-Fans in ihren Bann. Die deutsch-österreichische Traditionsveranstaltung stieg vom 28. Dezember bis 6. Januar 2016 bereits zum 64. Mal. Ein Blick in die Statistik.

Fünf Siege zwischen 1999 und 2008: Der Finne Janne Ahonen, hier am Neujahrstag 2011 in Garmisch-Partenkirchen, hat Maßstäbe gesetzt.
Fünf Siege zwischen 1999 und 2008: Der Finne Janne Ahonen, hier am Neujahrstag 2011 in Garmisch-Partenkirchen, hat Maßstäbe gesetzt.
© Getty Images

DIE MEISTEN GESAMTSIEGE

Janne Ahonen 5 (1998/99, 2002/03, 2004/05, 2005/06, 2007/08)
Jens Weißflog 4 (1983/84, 1984/85, 1990/91, 1995/96)


DEUTSCHE GESAMTSIEGER

Jens Weißflog 4 (1983/84, 1984/85, 1990/91, 1995/96)
Helmut Recknagel 3 (1957/58, 1958/59, 1960/61)
Jochen Danneberg 2 (1975/76, 1976/77)
Max Bolkart 1 (1959/60)
Horst Queck 1 (1969/70)
Rainer Schmidt 1 (1972/73)
Hans-Georg Aschenbach 1 (1973/74)
Manfred Deckert 1 (1981/82)
Dieter Thoma 1 (1989/90)
Sven Hannawald 1 (2001/02)


GESAMTSIEGER

1953 Sepp Bradl (Österreich)
1953/54 Olav Björnstad (Norwegen)
1954/55 Torbjörn Ruste (Norwegen)
1955/56 Nikolai Kamenski (UdSSR)
1956/57 Pentti Uotinen (Finnland)
1957/58 Helmut Recknagel (DDR)
1958/59 Helmut Recknagel (DDR)
1959/60 Max Bolkart (BR Deutschland)
1960/61 Helmut Recknagel (DDR)
1961/62 Eino Kirjonen (Finnland)
1962/63 Toralf Engan (Norwegen)
1963/64 Veikko Kankkonen (Finnland)
1964/65 Torgeir Brandtzäg (Norwegen)
1965/66 Veikko Kankkonen (Finnland)
1966/67 Björn Wirkola (Norwegen)
1967/68 Björn Wirkola (Norwegen)
1968/69 Björn Wirkola (Norwegen)
1969/70 Horst Queck (DDR)
1970/71 Jiri Raska (Tschechien)
1971/72 Ingolf Mork (Norwegen)
1972/73 Rainer Schmidt (DDR)
1973/74 Hans-Georg Aschenbach (DDR)
1974/75 Willi Pürstl (Österreich)
1975/76 Jochen Danneberg (DDR)
1976/77 Jochen Danneberg (DDR)
1977/78 Kari Ylantilla (Finnland)
1978/79 Pentti Kokkonen (Finnland)
1979/80 Hubert Neuper (Österreich)
1980/81 Hubert Neuper (Österreich)
1981/82 Manfred Deckert (DDR)
1982/83 Matti Nykänen (Finnland)
1983/84 Jens Weißflog (DDR)
1984/85 Jens Weißflog (DDR)
1985/86 Ernst Vettori (Österreich)
1986/87 Ernst Vettori (Österreich)
1987/88 Matti Nykänen (Finnland)
1988/89 Risto Laakonen (Finnland)
1989/90 Dieter Thoma (BR Deutschland)
1990/91 Jens Weißflog (Deutschland)
1991/92 Toni Nieminen (Finnland)
1992/93 Andreas Goldberger (Österreich)
1993/94 Espen Bredesen (Norwegen)
1994/95 Andreas Goldberger (Österreich)
1995/96 Jens Weißflog (Deutschland)
1996/97 Primoz Peterka (Slowenien)
1997/98 Kazuyoshi Funaki (Japan)
1998/99 Janne Ahonen (Finnland)
1999/00 Andreas Widhölzl (Österreich)
2000/01 Adam Malysz (Polen)
2001/02 Sven Hannawald (Deutschland)
2002/03 Janne Ahonen (Finnland)
2003/04 Sigurd Pettersen (Norwegen)
2004/05 Janne Ahonen (Finnland)
2005/06 Jakub Janda (Tschechien) und Janne Ahonen (Finnland)
2006/07 Anders Jacobsen (Norwegen)
2007/08 Janne Ahonen (Finnland)
2008/09 Wolfgang Loitzl (Österreich)
2009/10 Andreas Kofler (Österreich)
2010/11 Thomas Morgenstern (Österreich)
2011/12 Gregor Schlierenzauer (Österreich)
2012/13 Gregor Schlierenzauer (Österreich)
2013/14 Thomas Diethart (Österreich)
2014/15 Stefan Kraft (Österreich)
2015/16 Peter Prevc (Slowenien)


GESAMTSIEGER MIT VIER TAGESSIEGEN

Sven Hannawald (2001/02)

Historisch! Sven Hannawald gewann 2001/02 alle vier Springen.
Historisch! Sven Hannawald gewann 2001/02 alle vier Springen.
© imago


NACH 3 TAGESSIEGEN NICHT IN BISCHOFSHOFEN GEWONNEN

Olav Björnstad 1953/54
Helmut Recknagel 1958/59
Max Bolkart 1959/60
Toralf Engan 1962/63
Björn Wirkola 1968/69
Yukio Kasaya (Japan) 1971/72
Kazuyoshi Funaki 1997/98
Janne Ahonen 2004/05


3 TAGESSIEGE BEI EINER TOURNEE, ABER NICHT GESAMTSIEGER

Ingolf Mork 1970/71
Yukio Kasaya 1971/72
Karl Schnabl (Österreich) 1974/75
Toni Innauer (Österreich) 1975/76


HÖCHSTE PUNKTZAHL BEI EINEM GESAMTSIEG

Peter Prevc (Slowenien) 2015/16 1139,4 Punkte


GRÖSSTER VORSPRUNG BEI EINEM GESAMTSIEG

Adam Malysz 2000/2001 gewinnt mit 104,4 Punkten Vorsprung auf Janne Ahonen (Finnland)


DIE MEISTEN TAGESSIEGE BEI DER TOURNEE

Björn Wirkola 10 (1 Oberstdorf/3 Partenkirchen/3 Innsbruck/3 Bischofshofen)
Jens Weißflog 10 (2 Oberstdorf/4 Partenkirchen/1 Innsbruck/3 Bischofshofen)
Janne Ahonen 9 (2 Oberstdorf/2 Partenkirchen/3 Innsbruck/2 Bischofshofen)
Gregor Schlierenzauer 9 (2 Oberstdorf/3 Partenkirchen/2 Innsbruck/2 Bischofshofen)


WEITESTE SPRÜNGE DER TOURNEE

Sigurd Pettersen 2003/2004 mit 143,5 Metern in Oberstdorf
Simon Ammann 2009/2010 mit 143,5 Metern in Garmisch-Partenkirchen


DIE LETZTEN DEUTSCHEN SIEGE

Oberstdorf: Severin Freund (29. Dezember 2015)
Garmisch-Partenkirchen: Sven Hannawald (1. Januar 2002)
Innsbruck: Richard Freitag (4. Januar 2015)
Bischofshofen: Sven Hannawald (6. Januar 2002)

zusammengestellt vom sid

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

kickerCrowd

Die Fußball-Förderplattform


Auslandsturnier für Kinder aus finanzschwachen Familien

FTSV Lorbeer Rothenburgsort von 1896 e.V.

110%
Noch 1 Tag
Unterstützen

Neue Trainingsanzüge für die SV Zellhausen Frauenmannschaft

SV Zellhausen 1913 e.V.

57%
Noch 11 Tage
Unterstützen

Sport statt Straße

DJK AGON 08 / MSV Düsseldorf e. V.

4%
Noch 17 Tage
Unterstützen

Weitere spannende Projekte findest du direkt auf
der kickerCrowd Website.

Zur kickerCrowd

Oder hast du ein eigenes Projekt bei dem du Unterstützung brauchst?
Wir helfen dir dabei!

Jetzt eigenes Projekt starten

 

Wir wollen's wissen

Wir wollen's wissen
2. Liga - Wer steigt direkt auf? Wer steigt direkt ab?
Zur Umfrage

Schlagzeilen

Wir wollen's wissen

Wir wollen's wissen
3. Liga - Wer steigt direkt auf? Wer steigt ab?
Zur Umfrage

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
24.01. 18:00 - -:- (-:-)
 
24.01. 20:45 - i.V. 0:0
 
-
Ayr
i.V. 2:2
 
24.01. 21:00 - 1:0 (0:0)
 
- 1:4 (1:1)
 
25.01. 10:00 - -:- (-:-)
 
25.01. 12:00 - -:- (-:-)
 
25.01. 14:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
25.01. 14:30 - -:- (-:-)
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Wettbüro Drei geöffnet: 18. Spieltag 2017 von: jenne66 - 24.01.17, 22:39 - 0 mal gelesen
Re: Tippspiel 2. Bundesliga 18. Spieltag 2016/17 von: jenne66 - 24.01.17, 22:29 - 4 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18
kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
24. Jan

vom 24. Januar 2017
kicker Podcast
23. Jan

vom 23. Januar 2017
kicker Podcast
20. Jan

vom 20. Januar 2017
kicker Podcast
19. Jan

vom 19. Januar 2017
kicker Podcast
18. Jan

vom 18. Januar 2017
kicker.tv - Der Talk - Folge 31
23. Jan

"Götze, Isak, Tuchel, Klopp: "kicker.tv - der Talk" mit Watzke"
kicker.tv - Der Talk - Folge 30
22. Dez

"Gewinner und Verlierer 2016"
kicker.tv - Der Talk - Folge 29
19. Dez

"Bayerns neuer Dauerrivale Leipzig?"
kicker.tv - Der Talk - Folge 28
12. Dez

"Der Fußball - Spiegelbild unserer Gesellschaft?"
kicker.tv - Der Talk - Folge 27
05. Dez

"BVB im Umbruch - Die Dortmund-Debatte"

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:45 SKYS1 Golf
 
22:55 EURO Eurosport News
 
23:00 EURO Tennis
 
23:00 SDTV Newcastle United - Rotherham United
 
23:00 SKYS2 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun