Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

kicker.tv Hintergrund

Einsichtiger Schmidt: "Die Strafe ist hart"


Leverkusens Trainer Roger Schmidt muss die kommenden drei Bundesliga-Spiele von der Tribüne aus verfolgen. Am Mittwoch wurde er wegen seines Fehlverhaltens aus der Partie gegen Dortmund (0:1) mit einem Innenraumverbot für drei Partien belegt, zudem wurde eine Sperre für zwei weitere Spiele zur Bewährung ausgesetzt. Der Coach zeigt sich einsichtig. "Die Strafe ist hart, aber ich werde sie akzeptieren", so Schmidt, der für die Zukunft Besserung gelobte.