Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.04.2009, 16:36

Sprung auf Platz 43 - Großes Lob von Rittner

Lisicki: Vier Verbeugungen à la Agassi

Sabine Lisicki siegt - und das deutsche Damen-Tennis ist wieder salonfähig. Mit ihrem ersten Titelgewinn beendete die 19-Jährige beim Top-Turnier in Charleston eine dreijährige Flaute, die nach dem Erfolg von Anna-Lena Grönefeld 2006 in Acapulco begonnen hatte. Sogar das öffentlich-rechtliche Fernsehen ist wieder dabei und brachte am Montag Bilder vom Triumph der Berlinerin.

Fotostrecke zum Turniersieg in Charleston
Lisickis erster Triumph
Sabine Lisicki und Venus Williams
Mehr als ein Ausrufezeichen

Im Achtelfinale schlägt Sabine Lisicki mit Venus Williams eine der Turnierfavoritinnen. Fast entschuldigend reicht die Berlinerin der US-Lady nach dem 6:4 und 7:6 die Hand.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild

Lisicki siegte bei der mit einer Million Dollar dotierten Sandplatz-Veranstaltung ohne Satzverlust kassierte mit knapp 190.000 Dollar ihre bislang größte Börse.

"Wow!", sagte Lisicki, nachdem sie auch der favorisierten Dänin Caroline Wozniacki im Finale mit 6:2, 6:4 keine Chance gelassen und dem Team von Fed-Cup-Chefin Barbara Rittner vor dem Relegationsspiel gegen China am Wochenende in Frankfurt/Main neues Selbstbewusstsein eingehaucht hatte. "Der Sieg im Achtelfinale gegen Venus Williams hat mir Zuversicht gegeben. Es ist unglaublich, mein erster Titel."

Bis es soweit war, musste die auf dem Court so selbstbewusste Lisicki alle Register ziehen. Doch als es galt, den Sack bei 40:0 und eigenem Aufschlag zuzumachen, begann das große Zittern. Plötzlich wurden die Arme schwer, die Nerven flatterten und ihre an Steffi Graf erinnernde Power verflog zusehends. Mit Kampfgeist und Willen verwandelte sie den sechsten Matchball trotzdem und ließ sich siegestrunken auf die Asche fallen.

Leichtes Zittern bei fünf Matchbällen

"Bei den Matchbällen war ich etwas nervös, aber das ist normal, denn ich bin auch nur ein ganz gewöhnlicher Mensch", sagte Lisicki, nachdem sie sich den grünen Sand von den Schultern gewischt und ihre Eltern auf der Tribüne ausgiebig geherzt hatte. "Ich wollte das Match einfach nur gewinnen, wollte mein Spiel spielen und nicht sie spielen lassen - und es war einfach gut. Ich habe bis zum Ende gekämpft." Auch dies ist eine Tugend, die sie mit der 22-maligen Grand-Slam-Siegerin Graf gemein hat. "Es gibt noch einige weitere Parallelen", behauptet Rittner und nennt als eine die "Kompromisslosigkeit, mit der sie aus dem Halbfeld Winner spielt".

Als ihr großes Vorbild nennt Sabine Lisicki Andre Agassi, der wie sie im Camp von Nick Bollettieri in Florida das Einmaleins des Tennis gelernt hat. Wie der Graf-Ehemann verbeugte sie sich nach dem Matchball nach allen vier Seiten zum Publikum. Mit Bollettieri verbindet sie das gemeinsame Management.

Trainer ist ihr Vater Richard, der mit seiner Frau Elisabeth schon vor der Geburt von Tochter Sabine sein Heimatland Polen verlassen hat. In Bonn sattelte der promovierte Historiker zum Tennis-Lehrer um. Die Familie zog nach Berlin, wo die inzwischen verkauften German Open eines ihrer Lieblingsturniere wurden.

Sprung auf Platz 43 der Weltrangliste

Bis zum mutig anvisierten Platz eins ist es zwar noch ein weiter Weg, auch wenn sie in der Weltrangliste am Montag um 20 Plätze auf Position 43 geklettert ist. Als Top-Ten-Spielerin sieht Barbara Rittner die Leitfigur der Fed-Cup-Mannschaft schon jetzt. "Sie kommt mit reichlich Selbstvertrauen. Aber es wird nicht leicht für sie, nach dem Erfolg und der Anstrengung gleich wieder Topleistungen zu bringen", meinte die Bundestrainerin, die nach wie vor die Aufgabe gegen China als "unverändert schwer" bezeichnet. Unmöglich ist die Rückkehr in die Weltgruppe der besten acht Nationen aber nicht, zumal auch Grönefeld, Tatjana Malek und Kristina Barrois in Form sind.

 

Livescores

Beginn Nation Spieler 1. 2. 3. 4. 5. Sätze
15.11.    R. Farah & J.... - - - - - -
19:00    M. Venus & R.... - - - - - -
 
15.11. R. Federer - - - - - -
21:00 Kev. Ander... - - - - - -
 
16.11.    O. Marach & M... - - - - - -
13:00    M. Melo & L. ... - - - - - -
 
16.11. A. Zverev - - - - - -
15:00 J. Isner - - - - - -
 
16.11.    J. Sock & M. ... - - - - - -
18:45    P.-H. Herb... & ... - - - - - -
 

 Tennis-Videos

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Ranglisten

Rang Nation Name Punkte  
1 N. Djokovic 8.045
 
2 R. Nadal 7.480
 
3 R. Federer 6.020
 
4 J. del Potro 5.300
 
5 A. Zverev 5.085
 

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Deutschland:Rußland von: ea80 - 15.11.18, 18:23 - 2 mal gelesen
Kann teuer werden von: Hoellenvaaart - 15.11.18, 17:57 - 19 mal gelesen
Re (10): Ein halber Meter im Abseits, ... von: rauschberg - 15.11.18, 17:50 - 19 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
18:55 EURO Nachrichten
 
19:00 EURO Drohnen-Rennen (CRO)
 
19:00 SKYS2 Golf: US PGA Magazin
 
19:00 SDTV Football Stars
 
19:30 SKYS2 Golf: US PGA Tour
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine