Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.02.2019, 13:39

Augsburger scheitert erneut in der ersten Runde

Kohlschreiber trotz couragierter Leistung raus

Philipp Kohlschreiber ist beim Tennis-Turnier in Rotterdam bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der 32 Jahre alte Augsburger musste sich am Dienstag dem Kanadier Milos Raonic trotz einer couragierten Vorstellung mit 6:7 (8:10), 5:7 geschlagen geben.

Philipp Kohlschreiber
Zu Hohe Hürde in Rotterdam: Philipp Kohlschreiber verlor gegen Milos Raonic.
© imagoZoomansicht

Nach 1:41 Stunden war die Auftaktniederlage für Kohlschreiber besiegelt. Damit sind bei der mit rund 2,1 Millionen Euro dotierten ATP-Veranstaltung keine deutschen Profis mehr vertreten.

Kohlschreiber vergab im Tiebreak des ersten Durchgangs einen Satzball und kassierte nach 1:41 Stunden die dritte Erstrundenniederlage des Jahres. Auch in Doha und zuletzt in Montpellier war der Weltranglisten-32. früh gescheitert. Der frühere Wimbledonfinalist Raonic ist dagegen auf dem Weg zurück zu alter Klasse. Bei den Australian Open hatte der 28-Jährige nach einem klaren Sieg über Alexander Zverev das Viertelfinale erreicht.

"Im Tiebreak habe ich einige Chancen liegen lassen", sagte Kohlschreiber bei "Sky": "Im zweiten Satz ist er stärker geworden, da hatte er mehr Anteile und einen besseren Rhythmus beim Aufschlag." 21 Asse servierte Raonic und schaffte beim Stand von 5:5 im zweiten Satz das einzige und entscheidende Break des Tages.

dpa/sid

 
Seite versenden
zum Thema

ABN AMRO World Tennis Tournament

Austragungsort:Rotterdam
Land: Niederlande
Modus:ATP-Series
Die letzten Sieger:
2019  Gael Monfils
2018  Roger Federer
2017  Jo-Wilfried Tsonga
2016  Martin Klizan
2015  Stanislas Wawrinka

weitere Infos zu P. Kohlschreiber

Vorname:Philipp
Nachname:Kohlschreiber
Nation: Deutschland
Profi seit:2001
Weltranglistenplatz:33


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine