Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.09.2018, 18:24

Lisicki scheitert in Wuhan in der Qualifikation

Petkovic verpasst Finale von Guangzhou

Andrea Petkovic hat ihr erstes Endspiel auf der WTA-Tour seit 2015 verpasst. Die 31 Jahre alte Tennisspielerin aus Darmstadt musste sich im chinesischen Guangzhou am Freitag im Halbfinale der Lokalmatadorin Wang Qiang aus China mit 2:6, 2:6 geschlagen geben.

Andrea Petkovic
Verpasste ihr erstes WTA-Finale seit mehr als dreieinhalb Jahren: Andrea Petkovic.
© imagoZoomansicht

Nachdem Petkovic im ersten Satz überhaupt nicht zur Geltung gekommen war, gelang ihr im zweiten Durchgang ein schnelles Break, welches ihre Kontrahentin aber direkt kontern konnte und der Darmstädterin noch zwei weitere Mal den Aufschlag abnahm. Nach 1:15 Stunden musste sich Petkovic schließlich geschlagen geben und verpasste erstmals seit Februar 2015 den Einzug in ein WTA-Finale. Damals hatte sie beim Turnier in Antwerpen triumphiert, seitdem stand sie in sechs Halbfinals, schaffte aber kein einziges Mal den Sprung ins Endspiel. In der Weltrangliste liegt die Deutsche auf Position 85.

Ein frühes Aus ereilte Sabine Lisicki beim zweiten Turnier in China. In Wuhan scheiterte die 28-Jährige bereits in der Qualifikation mit 3:6, 6:7, 6:1 an der Schweizerin Viktorija Golubic.

mib/dpa

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine