Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.08.2018, 08:35

Tennis-Zirkus gastiert in Kanada: Kerber-Aus

Zverev in Toronto souverän ins Achtelfinale

Angelique Kerber hat ihre Hartplatzsaison mit einer Niederlage eröffnet: Bei ihrem ersten Auftritt seit dem Wimbledon-Triumph unterlag sie in Montreal am Mittwoch klar. Bei den Herren übersprang in Toronto Vorjahressieger Alexander Zverev gegen den US-amerikanischen Qualifikanten Bradley Klahn souverän die 2. Runde und trifft nun im Achtelfinale auf Daniil Medvedev aus Russland.

Alexander Zverev
Zeigte sich nach seinem Turniersieg in Washington auch in Toronto in starker Form: Alexander Zverev.
© imagoZoomansicht

Titelverteidiger Alexander Zverev hat beim Tennis-Masters-Turnier in Toronto das Achtelfinale erreicht. Der 21-jährige Hamburger gewann am Mittwoch (Ortszeit) sein Auftaktmatch gegen den US-Amerikaner Bradley Klahn 6:4, 6:4. Den Punkt zum Matchgewinn verwandelte der an Nummer zwei gesetzte Zverev nach etwas mehr als 1:16 Stunden. In der ersten Runde hatte Deutschlands Nummer eins ein Freilos.

Im Achtelfinale des mit mehr als 5,9 Millionen Dollar (5,1 Million Euro) dotierten Hartplatz-Turniers trifft der Weltranglisten-Dritte auf den russischen Qualifikanten Daniil Medwedew. Im vergangenen Jahr konnte Zverev das Turnier, das abwechselnd in den kanadischen Metropolen Toronto und Montreal ausgetragen wird, gewinnen. Erst am Sonntag verteidigte er seinen Titel beim Turnier in Washington.

WTA in Montreal: Frühes Aus für Kerber

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber hat ihren ersten Turnierauftritt nach dem Titelgewinn in London verpatzt. Beim WTA-Turnier in Montreal verlor die 30 Jahre alte Tennisspielerin aus Kiel am Mittwoch in der zweiten Runde gegen die Französin Alizé Cornet 4:6, 1:6. Dreieinhalb Wochen nach ihrem Finalerfolg gegen Serena Williams beim Rasenklassiker in London unterliefen Kerber während des 85-minütigen Matches insgesamt 32 leichte Fehler.

In der ersten Runde hatte die Linkshänderin ein Freilos. Bei dem mit mehr als 2,8 Millionen Dollar (2,4 Millionen Euro) dotierten Hartplatz-Turnier in der kanadischen Metropole konnte Kerber nicht an ihre starke Wimbledon-Form anknüpfen und musste sich am Ende klar geschlagen geben. Cornet hatte sich zum Auftakt gegen Tatjana Maria aus Bad Saulgau durchgesetzt.

Damit ist Wimbledon-Halbfinalistin Julia Görges die einzig verbliebene deutsche Spielerin in Montreal. Sie trifft nun entweder auf die letztjährige Wimbledonsiegerin Garbiñe Muguruza aus Spanien oder die Lettin Anastasia Sevastova. Die Weltranglisten-34. Cornet bekommt es nach ihrem Coup gegen Kerber mit der Australierin Ashleigh Barty zu tun.

dpa

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu A. Kerber

Vorname:Angelique
Nachname:Kerber
Nation: Deutschland
Profi seit:2003
Weltranglistenplatz:2

weitere Infos zu A. Zverev

Vorname:Alexander
Nachname:Zverev
Nation: Deutschland
Profi seit:2013
Weltranglistenplatz:5

Rogers Cup

Austragungsort:Toronto
Land: Kanada
Modus:ATP-Masters-Series
Die letzten Sieger:
2018  Rafael Nadal
2016  Novak Djokovic
2014  Jo-Wilfried Tsonga
2012  Novak Djokovic
2010  Andy Murray

Rogers Cup

Austragungsort:Montreal
Land: Kanada
Modus:WTA-Series
Die letzten Sieger:
2018  Simona Halep
2016  Simona Halep
2014  Agnieszka Radwanska
2012  Petra Kvitova
2010  Caroline Wozniacki


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine