Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
31.03.2018, 20:54

Endspiel in Florida

Zweisatzsieg! Stephens triumphiert in Miami

Im Damen-Finale vom Miami trafen am Samstagabend die bärenstarke Sloane Stephens und die Lettin Jelena Ostapenko aufeinander. Nach einem knappen ersten Satz war der zweite Durchgang eine klare Angelegenheit - und am Ende triumphierte die Lokalmatadorin aus den USA.

Sloane Stephens
Holte sich den Titel in Miami: Sloane Stephens.
© imagoZoomansicht

Sloane Stephens hat erstmals seit ihrem Triumph bei den US Open im vergangenen September ein Turnier gewonnen. Die Amerikanerin setzte sich im Finale von Miami gegen Lettlands French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko 7:6 (7:5), 6:1 durch und feierte damit ihren ersten Erfolg bei einem WTA Premier Mandatory Tournament, der zweithöchsten Kategorie hinter den Grand Slams.

Die an Nummer 13 gesetzte Stephens, die im Viertelfinale Angelique Kerber mit 6:1, 6:2 bezwungen hatte, wird ab Montag als Neunte erstmals unter den besten zehn Spielerinnen der Tennis-Weltrangliste geführt.

Stephens, die nach ihrem Überraschungs-Erfolg beim Grand Slam in Flushing Meadows in ein Leistungsloch gefallen war und seitdem bis zum Auftakt in Miami bei acht Turnieren nur drei Matches gewonnen hatte, hatte nur im ersten Satz Mühe mit Ostapenko, immerhin Nummer fünf der Welt. Nach 1:31 Stunden verwandelte sie ihren ersten Matchball.

bst

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu J. Ostapenko

Vorname:Jelena
Nachname:Ostapenko
Nation: Lettland
Profi seit:2012
Weltranglistenplatz:11

weitere Infos zu Sl. Stephens

Vorname:Sloane
Nachname:Stephens
Nation: USA
Profi seit:2008
Weltranglistenplatz:3

Miami Open

Austragungsort:Miami
Land: USA
Modus:WTA-Series
Die letzten Sieger:
2018  Sloane Stephens
2017  Johanna Konta
2016  Victoria Azarenka
2015  Serena Williams
2014  Serena Williams


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine