Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.03.2018, 14:37

US-Amerikanerin steigt in Indian Wells wieder ein

Mouratoglou: "Serena will Grand Slams gewinnen"

Serena Williams kehrt mit großen Ambitionen auf die Tennis-Tour zurück - beim am Mittwoch beginnenden WTA-Turnier in Indian Wells feiert sie ihr Comeback. Laut ihrem Trainer Patrick Mouratoglou hat die 36 Jahre alte US-Amerikanerin auch nach der Geburt ihrer Tochter nichts an ihrem sportlichen Ehrgeiz eingebüßt.

Serena Williams
Greift nach 13-monatiger Pause in Indian Wells wieder ins Geschehen ein: Serena Williams.
© picture allianceZoomansicht

"Serenas Ziel für dieses Jahr wird es sein, Grand Slams zu gewinnen", sagte Mouratoglou in einem am Montag auf der WTA-Homepage veröffentlichten Interview.

Williams feiert in dieser Woche beim Masters-Event in Indian Wells ihr Comeback. Seit dem Gewinn der Australian Open 2017 hat die 23-malige Grand-Slam-Turnier-Gewinnerin kein Einzel mehr bestritten. Zum Zeitpunkt ihres Triumphes in Melbourne war die Amerikanerin bereits schwanger. Am 1. September brachte sie eine Tochter zu Welt.

Es gibt noch drei Grand-Slam-Turniere in diesem Jahr. Das werden ihre drei Hauptziele sein.Patrick Mouratoglou

"Sie weiß, dass es etwas Zeit benötigen wird, um zurückzukommen, aber ihre Erwartungshaltung ist genauso groß wie immer. Es gibt noch drei Grand-Slam-Turniere in diesem Jahr. Das werden ihre drei Hauptziele sein", sagte Mouratoglou.

Das topbesetzte Turnier in Indian Wells beginnt am Mittwoch. Weil sie über ein Jahr kein Match mehr bestritten hat, taucht Serena Williams derzeit nicht mehr in der Weltrangliste auf. Dank des sogenannten protected rankings kann die langjährige Nummer eins aber in der kalifornischen Wüste an den Start gehen.

dpa

Australian Open: Finale der Damen
Serena lässt Venus keine Chance
Serena lässt Venus keine Chance
Serena lässt Venus keine Chance

Am Samstag stand bei den Australian Open das Finale der Damen an - und die beiden Williams-Schwestern Serena und Venus machten den Titel unter sich aus. Dabei zeigte es die Jüngere der Älteren. Damit ist Serena wieder die Nummer eins der Welt - und hängte Steffi Graf ab. Eindrücke vom Finale der Damen.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu S. Williams

Vorname:Serena
Nachname:Williams
Nation: USA
Profi seit:1995
Weltranglistenplatz:183


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine