Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
04.01.2018, 00:13

Deutsches Traum-Duo gewinnt souverän gegen Kanada

Görges in Auckland weiter - Kerber und Zverev stark

In Perth hat das Duo Alexander Zverev/Angelique Kerber das nächste Ausrufezeichen gesetzt. Vor den Australian Open präsentiert sich auch Julia Görges in starker Frühform. In Melbourne wird der japanische Topspieler Kei Nishikori fehlen.

Alexander Zverev und Angelique Kerber
Auch gegen Kanada gut aufgelegt: Alexander Zverev und Angelique Kerber.
© imagoZoomansicht

Das Dreamteam Angelique Kerber (Kiel) und Alexander Zverev (Hamburg) hat beim Hopman Cup in Perth (Australien) auch das zweite Gruppenduell für sich entschieden. Gegen Kanada setzten sich die frühere Weltranglistenerste und die aktuelle Nummer vier des ATP-Rankings ungefährdet mit 3:0 durch. Deutschland greift damit nach dem ersten Finaleinzug bei der inoffiziellen Mixed-WM seit 1995, letzter Gegner in der Gruppe A ist am Freitag Gastgeber Australien.

Zverev, der beim 2:1 gegen Belgien sein Einzel noch verloren hatte, gab Vasek Pospisil beim 6:4, 6:2 keine Angriffsfläche. Nicht einen einzigen Breakball musste der 20-Jährige abwehren. Anschließend gewann die auf Weltranglistenposition 21 abgerutschte Kerber auch ihr zweites Einzel des Jahres. Beim 6:1, 6:3 gegen die frühere Wimbledonfinalistin Eugenie Bouchard holte sich die 29-Jährige zwischenzeitlich acht Spiele in Folge, bereits nach 59 Minuten beendete die Kielerin die einseitige Partie mit ihrem ersten Matchball.

"Ich habe mich vom ersten Ballwechsel an sehr gut gefühlt", sagte Kerber, die nach der enttäuschenden Saison 2017 ohne Turniersieg ihren langjährigen Trainer Torben Beltz durch Wim Fissette ersetzt hat: "Ich war sehr aggressiv und habe mein Spiel einfach durchgezogen. Gegen 'Genie' zu spielen, ist nie einfach, aber ich habe ein gutes Match abgeliefert."

Görges mühelos im Viertelfinale

Fed-Cup-Spielerin Julia Görges (29) hat auch ihr zweites Match im Tennisjahr 2018 gewonnen und ist ins Viertelfinale des WTA-Turniers in Auckland/Neuseeland eingezogen. Die deutsche Nummer eins aus Bad Oldesloe ließ der slowakischen Qualifikantin Viktoria Kuzumova beim 6:4, 6:0 vor allem im zweiten Satz keine Chance. Görges trifft im Viertelfinale auf Polona Hercog aus Slowenien.

Zum Auftakt des mit 250.000 Dollar dotierten Vorbereitungsturniers auf die Australian Open in Melbourne (ab 15. Januar) hatte Görges Olympiasiegerin Monica Puig in drei Sätzen bezwungen. Die Nummer zwei der Setzliste ist nach dem Aus ihrer Fed-Cup-Kollegin Mona Barthel (Neumünster) die letzte verbliebene deutsche Spielerin in Auckland.

Gojowczyk weiter - Struff ausgeschieden

Peter Gojowczyk ist beim ATP-Turnier in Doha ins Viertelfinale eingezogen. Der Münchner gewann am Mittwoch in Katars Hauptstadt 6:2, 6:2 gegen Matteo Berrettini aus Italien. Der 28 Jahre alte Gojowczyk hatte einen Tag zuvor zum Auftakt Filip Krajinovic aus Serbien bezwungen. Das Hartplatzturnier am Persischen Golf ist mit knapp 1,3 Millionen Dollar dotiert. Jan-Lennard Struff schied hingegen im Achtelfinale aus. Der Weltranglisten-53. aus Warstein unterlag dem Franzosen Gael Monfils 3:6, 6:1, 3:6. Struff hatte sich in der ersten Runde am Dienstag überraschend gegen den ehemaligen Wimbledon-Finalisten Tomas Berdych aus Tschechien durchgesetzt.

Nishikori sagt Teilnahme bei Australian Open ab

Der japanische Topspieler Kei Nishikori hat seine Teilnahme an den Australian Open abgesagt. Grund ist eine nicht vollständig auskurierte Handgelenksverletzung. "Meine Genesung läuft gut", schrieb die Nummer eins Asiens auf seiner Homepage, "aber ich fühle mich nicht bereit, 100 Prozent über fünf Sätze zu spielen". Nishikori, der 2014 im Finale der US-Open stand, hatte sich im August einen Riss der Sehne im rechten Handgelenk zugezogen und seitdem kein Spiel mehr absolviert.

Mehrere Topstars bangen aus gesundheitlichen Gründen noch um ihre Teilnahme in Melbourne: Der serbischen Superstars Novak Djokovic, der ehemalige Weltranglistenerste Andy Murray (Großbritannien) und die aktuelle Nummer eins Rafael Nadal (Spanien) sind momentan angeschlagen und ließen ihren Start bisher offen.

mkr/dpa/sid

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu A. Zverev

Vorname:Alexander
Nachname:Zverev
Nation: Deutschland
Profi seit:2013
Weltranglistenplatz:4

weitere Infos zu J. Görges

Vorname:Julia
Nachname:Görges
Nation: Deutschland
Profi seit:2005
Weltranglistenplatz:14

weitere Infos zu A. Kerber

Vorname:Angelique
Nachname:Kerber
Nation: Deutschland
Profi seit:2003
Weltranglistenplatz:2

ASB Classic

Austragungsort:Auckland
Land: Neuseeland
Modus:WTA-Series
Die letzten Sieger:
2018  Julia Görges
2017  Lauren Davis
2016  Sloane Stephens
2015  Venus Williams
2014  Ana Ivanovic

Hopman Cup, Gruppe A

Austragungsort:Perth
Land: Australien
Modus:Teamwettbewerb


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine