Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.11.2017, 18:54

Endspiel um den Davis Cup Frankreich gegen Belgien

Tsonga kontert Goffin: 1:1 nach Tag 1

Im Davis-Cup-Finale zwischen Gastgeber Frankreich und Belgien steht es nach dem ersten Tag 1:1. WM-Finalist David Goffin brachte die belgische Tennis-Auswahl am Freitag in Lille mit dem souveränen 7:5, 6:3, 6:1 über Lucas Pouille zunächst in Führung. Im zweiten Einzel glich die französische Nummer eins Jo-Wilfried Tsonga mit einem lockeren 6:3, 6:2, 6:1 gegen Steve Darcis aus.

Klarer Sieger: David Goffin bringt Belgien in Frankreich in Führung.
Klarer Sieger: David Goffin bringt Belgien in Frankreich in Führung.
© imagoZoomansicht

Goffin, der beim ATP-Saisonfinale in der vergangenen Woche erst im Endspiel am Bulgaren Grigori Dimitrov gescheitert war, setzte sich zum Auftakt der Partie im französischen Lille gegen Lucas Pouille in 1:59 Stunden souverän mit 7:5, 6:3, 6:1 durch.

Das zweite Einzel vor 27.000 Zuschauern im Fußballstadion Stade Pierre-Mauroy bestritten Jo-Wilfried Tsonga für die Gastgeber und Steve Darcis für Belgien. Tsonga setzte sich mit 6:3, 6:2, 6:1 durch und stellte das Gesamtergebnis damit auf 1:1.

Für das Doppel am Samstag (14.00 Uhr) sind vorerst Richard Gasquet/ Pierre-Hugues Herbert aufseiten der Franzosen und Ruben Bemelmans/ Joris de Loore aufseiten der Belgier nominiert. Änderungen in der Aufstellung sind kurzfristig möglich. Die Entscheidung über die Titel-Vergabe wird nach dem 1:1 am Auftakt-Tag erst am Sonntag fallen. Dann trifft im Duell der Spitzenspieler Tsonga auf Goffin, anschließend ist die Partie von Pouille gegen Darcis angesetzt

Die Franzosen streben ihren insgesamt zehnten und ersten Davis-Cup-Titel seit 2001 an, die Belgier ihren ersten Sieg in dem prestigeträchtigen Mannschaftswettbewerb. Topspieler Goffin hatte zuletzt bei der ATP-WM in London Rafael Nadal und Roger Federer besiegt und erst im Finale gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow verloren.

Die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes hatte in der ersten Runde gegen Belgien den Kürzeren gezogen, sich den Verbleib in der Weltgruppe der besten 16 Nationen aber durch einen Sieg in der Relegation in Portugal gesichert. In der ersten Runde Anfang Februar 2018 muss das DTB-Team in Australien antreten.

dpa

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu L. Pouille

Vorname:Lucas
Nachname:Pouille
Nation: Frankreich
Profi seit:2012
Weltranglistenplatz:18

weitere Infos zu D. Goffin

Vorname:David
Nachname:Goffin
Nation: Belgien
Profi seit:2009
Weltranglistenplatz:7

weitere Infos zu S. Darcis

Vorname:Steve
Nachname:Darcis
Nation: Belgien
Profi seit:2003
Weltranglistenplatz:77

weitere Infos zu J.-W. Tsonga

Vorname:Jo-Wilfried
Nachname:Tsonga
Nation: Frankreich
Profi seit:2004
Weltranglistenplatz:15

Davis Cup

Austragungsort:
Land: (Weltweit)
Modus:Teamwettbewerb


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine